Möglicher Nachfolger zu NFS Underground !

Twisterking

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.715
Hallo!

Hab' soeben wiedermal auf GameStar vorbeigeschaut und dass hier gefunden ! Demnach ist vielleicht schon fix ein Nachfolger mit dem Namen "Need for Speed Most Wanted" geplant!
Noch wurde leider noch nichts offiziell bestätigt, aber ein Nachfolger wäre meiner Meinung nach für EA sehr wichtig! NFS Underground hat sich ja bekanntlich seeehhr gut verkauft und ein Nachfolger wäre durchaus logisch und sinnvoll!

Gruß
Twist
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cyberdude2011

Gast
ich würd mich dann mal n schadensmodell und amaturen á la nfs4 wünschen :D
 

Mivoc

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
27
Need for Speed ist immer ein klassiker gewesen, und ich würde mich über einen neuen Teil sehr freuen, da ich NFS Underground im Nu durch hatte, aber da auch noch Optimierungspotential gesehen habe. z.B. wäre ein richtiger Event-Baum wie bei Hot Persuit 2 schön, und auch ein wenig Schaden wäre nicht verkehrt.
 

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.002
Vor ein paar Wochen hat man bei Giga Games gemeint, dass EA überlegt, einen Nachfolger zu entwickeln, welcher alle Features, die nicht mehr rechtzeitig für NFSU fertig wurden, enthält, wie z.B. ein weitaus umfangreicheres Tuning der Autos. Ich denke jedoch, dass ein Nachfolger mehr als wahrscheinlich ist, denn an NFSU kann man ja noch einiges Verbessern. Aber ob ein Schadensmodell enthalten sein wird, hängt nicht von EA sondern von den Automobilkonzernen ab, denn die möchten nicht, dass man ihre Autos völlig zerstört in einem grafisch so realistischen Spiel sehen kann. Die möchten natürlich ihre Autos am Liebsten hochglanzpoliert in einwandfreiem Zustand zeigen.
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Das wäre eine schöne Sache, wenn es zu Underground einen Nachfolger gäbe, jedoch BITTE mit Polizei. Dieses Szenario schreit ja förmlich nach Verfolgungsjagden usw. Gerade in so einem Spiel sollten aber auch noch mehr Autos sein. Gerade BMW und Opel sind auch gefragte, häufig getunte Autos.
Schön wäre, da hat Mivoc recht, so ein Event-Baum, in dem man sich dann ein Rennen aussuchen kann usw (im gewissen Rahmen ist dies ja möglich, aber das wäre schöner). Ein Schadensmodell muss bei sowas nicht unbedingt sein, obwohl es mal nett anzuschauen wäre, jedoch hoffe ich das dieses blöde "Aufholen" dann nicht mehr dabei ist. Ist schon komisch, wenn ich an einem Gegner mit NOS vorbei will und dieser keines benutzt, aber genauso schnell beschleunigt....

MfG
CyReZz
 

STEEL

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.590
Oh ja,ein Nachfolger wäre geil.Nur sollte man diesmal mehr Strecken integrieren.Ferner sollte es möglich sein auch in verscheidenen Tageszeiten zu rasen.Nicht nur bei Nacht.Auch ein paar Autos mehr wären auch nicht schlecht.Cool wäre natürlich auch,wenn man die Verfolgungsjagden mit den Bullen wieder einbauen würde.Dies hat mir bei NfSU am meisten gefehlt!
 

WhiteShark

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.906
ein nachfolger wäre mal klasse, mir würde das alles fehlen:
- deutlich mehr Autos (so wie in Gran Tourismo)
- mehr Strecken
- Viel mehr Aufträge, so zockt man das ja an 2-3 tagen durch.
- Schaden, abschaltbar (diese blöden Autohersteller machen des ganze spiel kaputt)
- Polizei (aber abschaltbar)
- Netzwerkmodus (hat ja total gefehlt)

die Tuningsmöglichkeiten waren eigentlich optimal. zuviel is ja auch net so toll. besonders wenn man noch alles einstellen muss um gewinnen zu können.
höchstens ein paar neue optische Sachen oder so wie bessere spoiler und sowas könnte man noch reinpacken.
und die stylepunkte sollten nen größeren nutzen ham.


ansonsten war das game einfach top. man hat halt keinen langzeitspielspaß.

aber ich bekomm langsam wieder lust drauf :-) hoffentlich kommt mein grakakühler bald, mit ich wieder zocken kann.
 

Zerberus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
345
Most wanted, für mich schreit das schon nach der wieder eingebauten Polizei, ich glaube nach dem Erfolg von NfSU einfach nich nur an ne einfache Sammlung der bereits rausgekommenen Teile.
Diese leichte Ungerechtigkeit, das egal wie weit die Kontrahenten hinten sind mich doch immer wieder einholen, das sollten sie wirklich mal ganz schnell wieder entfernen.
Und als letzte Bitte an die lieben Mannen von EA, bitte, BITTE baut im nächsten Teil n zum Tunen freigeggebenen A3 ein :D

Zerberus out
 

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.002
Man sollte von Anfang an alle Tuningsmöglichkeiten auswählen könne, sofern man genügend Geld hat. Bei NFSU hat jeder das beste verfügbare Teil eingebaut, da man ja immer genügend Geld zur Verfügung hat. Und das iss auf Dauer ziemlich öde. Man hat zwar mehr als genügende Geld, muss aber warten, bis die neuen Teile freigeschaltet werden. Hätte man gleich von Anfang an die freie Auswahl, könnte man z.B. sofort sein Auto tunen oder warten und Geld sparen und dann was besseres kaufen. Und es müssten wesentlich mehr Upgrades zur Auswahl stehen und weniger Vinyls, die sollte man selbst entwerfen dürfen mit nem eingebauten Vinyleditor -> mehr individuelle Autos.

Es sollten auch wesentlich mehr Autos zur Verfügung stehen und zwar alle von Anfang an ohne dieses nervige Freischalten. Man kann sich nur dann ein neues Auto kaufen, wenn man auch genügend Geld hat. Dann fängt auch nicht jeder 2. mit nem MX5 an und behält den bis zum Schluss.

Und die Fahrphysik muss um einiges verbessert werden. Denn an ner Wand abzuprallen, um so schneller durch ne Kurve zu kommen anstatt in die Eisen zu gehen und sauber durch die Kurve zu fahren zeigt ja nicht gerade nen guten Fahrstil und das Können des Fahrers. Oder diese meterlangen Flugmanöver, wenn man über nen Bordstein fährt, finde ich auch ein bisschen eigenartig.
 

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.084
@cR@zY.EnGi.GeR:
Yes! Sprichts mir aus dem Herzen.
Man konnte durchs tuning keinen Vorteil erringen da sich die Gegner sofort angepasst haben und man eh immer genug Geld hatte um sich das neueste zu kaufen. tuning -> für den A****.
Weniger von diesem dämlichen Vinyl ( oder editor ) und eine gescheite Tuning-Engine á la Gran Turismo 2 oder Street Legal Racing, dazu mehr Autos und alles etwas variabler gestalten (warum kann ich nicht in der Stadt rumcruisen und stoße irgendwann auf ein paar getunte Karren die ich herausfordern kann? ) und DAS Bombengame wäre fertig. Ist aber wahrscheinlich reine Utopie da es dann "zu kompliziert" wird ( uga uga, ich muß mich zwischen 2 Dingen entscheiden ... hilfe :D ) und wohl deswegen leider nicht umgesetzt wird. :(
 

Twisterking

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.715
Wie Wintermute gerade geschrieben hat, wäre freies Bewegen in der Stadt (oder noch besser: in den Städten) sehr gut! So eine Mischung aus Midnight Club 2 und NFS Underground wär' doch super:

Schaden und freies Bewegen von Midnight Club 2
(mehr) Tuningmöglichkeiten bessere Grafik,................. von NFSU

Wär doch ideal, oder?
Gruß
Twist
 

value

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.086
Ein wichtiger Punkt, Geld muss viel wichtiger sein.
Siehe GT - dort versuchst du immer schwierigere Rennen zu fahren, nur um dir endlich das begehrte Teil kaufen zu können.
Irgendwie ist da mehr Motivation gegeben als einfach nur das nächste Level freizuschalten. Alle Gegner haben dann auch wieder bessere Karren, und außer das du anfangs mit maximal 200 durch die Gegend fährst und am Ende mit 300 hab ich nicht viel vom tunen gemerkt um ehrlich zu sein.
 

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.084
Vor allem hätte ich gerne etwas realistischere Tuningmöglichkeiten. Lächerlich fand ich ja wirklich die "brand kits". Oh geil, ich darf mir aussuchen ob mein Lader von 3K oder Jun kommt. Ändern tuts nix. Aua ...
Aber die featureliste passt jetzt soweit. Wenn das Spiel so rauskommt ;) werde ich es mir 2 mal kaufen. Einmal für den Glasklotz für die Ewigkeit und einmal zum zocken. :D

@value:
100% richtig. Das nervte auch. Ich finde das Game hatte gut Ansätze aber sonst nix. Sah halt dolle aus, that´s it. Befasst man sich mit dem System hinter den Rennen macht es schnell keinen fun mehr.
 

WhiteShark

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.906
Zitat von Wintermute:
@cR@zY.EnGi.GeR:
Yes! Sprichts mir aus dem Herzen.
Man konnte durchs tuning keinen Vorteil erringen da sich die Gegner sofort angepasst haben und man eh immer genug Geld hatte um sich das neueste zu kaufen. tuning -> für den A****.
Weniger von diesem dämlichen Vinyl ( oder editor ) und eine gescheite Tuning-Engine á la Gran Turismo 2 oder Street Legal Racing, dazu mehr Autos und alles etwas variabler gestalten (warum kann ich nicht in der Stadt rumcruisen und stoße irgendwann auf ein paar getunte Karren die ich herausfordern kann? ) und DAS Bombengame wäre fertig. Ist aber wahrscheinlich reine Utopie da es dann "zu kompliziert" wird ( uga uga, ich muß mich zwischen 2 Dingen entscheiden ... hilfe :D ) und wohl deswegen leider nicht umgesetzt wird. :(
naja, tuning wie in gt find ich übertrieben. sollte schon so einfach bleiben wie bisher. ich mag es net wnen ich vorher noch dauernd mein auto einstellen muss.

weniger vinyl fänd ich net so gut, soll schon so bleiben, die autos sollen ja auch individuell aussehen. aber ein vinyl editor wäre mal was.

aber ziemlich wichtig ist das man im netzwerk spielen kann. frag mich sowieso wieso die das weggelassen ham.


aber mit der fahrphysik muss ich einigen hier recht geben. an ne wand fahren um besser die kurve nehmen zu können is schon bisschen scheiße. hier bräuchte man dann ein schadensmodell (was sich auch auf die fahrphysik auswirkt).
so könnte man zwar an die wand fahren um besser um die kurve zu kommen, aber würde dadurch das auto beschädigen. reperaturen müssten dann auch geld kosten :-)
oder wenn man reifenwechseln und tanken müsste, dann wären die rennen interessant, zumindest wenn es längere runden sind.
 

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.084
Was ist an GT übertrieben? Wer nix einstellen mag kauft das Rennfahrwerk (Anstatt dem Maßgeschneiderten) und fertig ists. Ansonsten einfach die Stufen der verschiedenen Sachen und vor allem: man kann auch mal Mist machen und den Wagen verhunzen indem man ihm zu viel Leistung verpasst und er nun nimmer gescheit aus den Kurven rausrennt.
Es sollte meinetwegen möglich sein im "ich-habe-keine-Lust-mich-damit-zu-beschäftigen" Modus zu zocken oder auf einen Hardcore-tuning modus umzuschalten ( aber dann richtig heftig mit Auspuffanlagen in 3 Teilen und anderen Krümmern, bla bla, Feinwuchten etc. ). Also á la Arcade und Simulation (gabs ja bei gt auch).
Weil tuning kann man das bei NFSU nicht nennen. Man hat ja so gut wie keine Auswahl.
 

WhiteShark

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.906
Zitat von hawkmr:
Die sollten erstmal einen funktionsfähigen Netzwerkpatch rausbringen ehe die an was Neuem fummeln.....

Das inoffizielle Ding (Lan-Tool) is der letzte Sch****

Hawk-mr
was ein blöde beitrag. most wanted soll das heißen. und zu most wanted zählt auch netzwerk.

das lan-ding ist eben inoffizell, da brauch man sich net wundern das es bei vielen net geht.
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
Most Wanted: Fahrgefühl von NFS:U + Physik und Schadens-Modell von NFS V + LAN = Perfekt!
 

daemon777

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.371
Also was ich mir für den nächsten Teil von NFS wünsche ist:

- Polizei ( nicht für die Firma sondern im Spiel :) )
- bessere Physik ( boah in Underground is die zum Teil echt zum :kotz: )
- mehr Autos ( :freak: )
- mehr Abwechslung in den Strecken ( in Underground war es ja immer die gleiche Gegend :utenforcer:)

Ja das reicht eigentlich.

Go NFS GO :cheerlead:

Dann wird das echt ein fettes Game. :daumen: :heilig: :schluck:
 
Top