MSI Optix MAG274QRF-QD vs. Acer XF270HU - MSI behalten oder nicht?

droopy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
66
Hallo,
ich bräuchte einmal eure Hilfe, da ich unsicher bin.

Ich habe seit Freitag nun den MAG274QRF-QD hier stehen. Ich habe den Anfang Januar bei Amazon einfach mal vorbestellt als der Preis gut war und irgendwie nicht mehr damit gerechnet, dass da überhaupt noch was passiert und das Ding ankommt... Aber nun ist er wider Erwarten da. Ich muss sagen, nicht schlecht das Ding. Sieht auch gut aus! ;-)

Allerdings hatte ich in der Zwischenzeit von einem Bekannten den Acer XF270HU quasi geschenkt bekommen, der ja auch 144 Hz, WQHD, IPS, G-Sync usw hat. Den habe ich nun 2 Monate genutzt und muss sagen, dass der Acer trotz des Alters (Anfang 2018 gekauft) einen tollen Job macht und das Bild klasse ist. Wenn ich nun beide Screens miteinander vergleiche, fallen mir persönlich kaum Unterschiede auf.

Nun stellt sich mir die Frage, ob ich den MSI behalten soll oder nicht. Ich bin jetzt nicht der Progamer und spiele selten. Aber wenn, dann soll es auch gut aussehen... ;-) Seit Januar fahre ich ja mit dem Acer nun ganz gut. Klar ist der MSI mit der Quandtum Dot Technik ausgestattet und einfacher neuer. Aber ich muss sagen, für das, was ich brauche reicht eigentlich der Acer aus.
Beide Monitore zu betreiben ist eigentlich keine Option, da ich als zweiten Monitor noch einen 4k hier stehen habe für Home-Office usw. Also müsste ich mich entscheiden.

Was meint ihr dazu? Könnt ihr mir weiterhelfen bei der Entscheidung?

Danke! :-)
 

kachiri

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5.971
Entscheiden musst du dich schon selbst. Wenn dir der Acer ausreicht, schick den MSI halt zurück. Ich würde da nicht lange überlegen oder auf Zweitmeinungen warten. Wir können ja gar nicht beurteilen und selbst wenn, wäre es auch nur subjektiv, da jeder einen anderen Anspruch hat.
 

Khalinor

Banned
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.087

meeven

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
645
Ich selbst habe den Acer XF270HUA (den Nachfolger) und bin sehr zufrieden.
Wenn dir das Acer reicht, dann würde ich den MSI zurückschicken, dann sparste dir das Geld 👍
 

Vitali.Metzger

Rear Admiral
Dabei seit
März 2013
Beiträge
5.840
Den erwähnten Acer hatte ich auch mal und der ging bei mir zurück, da mir das Coating bei dem überhaupt nicht gefallen hat. Texte lesen war mit dem anstrengend, da diese teilweise echt unscharf waren. Nach dem ich dann den Dell S2719DGF vor mir hatte, war das ein Unterschied wie Tag und Nacht.
 

droopy

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
66
Hallo,
danke euch für die Rückmeldungen. Also ich habe nun mal ein bisschen den MSI im Betrieb gehabt und hab mich eigentlich dazu entschieden, das Gerät zu behalten.

Allerdings werde ich noch nicht schlau bzgl. der Einstellungen bzw. ich habe ein Problem festgestellt, welches ich mir noch nicht erklären kann:

Und zwar geht es um das Bild in Games bei Bewegungen, z.B. GTA 5 oder Red Dead Redemption 2), das ist immer total unscharf. Wenn ich einfach nur stehe, ist es gut. Ich habe in den Einstellungen schon rumprobiert und festgestellt, dass es besser wird, wenn man die Reaktionszeit auf "schnell" einstellt, statt "am schnellsten". Wieso und warum, keine Ahnung.

Außerdem gibt es noch im Menü die Einstellung "Anti-Verschwimmen". Die ist bei mir aber ausgegraut und deaktiviert und damit nicht auswählbar.

Habt ihr noch eine Idee, wie ich das verbessern kann? Wenn ich den Acer zum Vergleich anschließe, habe ich diese Probleme nicht, also liegt es nicht an meiner Hardware...

Danke! :-)
 

droopy

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
66
Moin,
ich bin nach wie vor am Überlegen, ob ich den MSI behalten oder nicht. Diese Sache mit der Unschärfe nervt mich tierisch. Ich habe es zwar nun halbwegs in den Griff bekommen, aber es ist noch immer nicht ganz weg. Und gerade bei so einem höherwertigen Gerät sollte ja schon alles perfekt sein.

Von daher glaube ich mittlerweile, dass einfach mein Modell möglicherweise ein Problem hat etc. Wenn ich z.B. den Acer verwende, habe ich keine Probleme und das Bild ist auch bei Bewegung scharf.

Ich bin nun am Überlegen, mir den ASUS ROG Strix XG27AQ zu bestellen. Der schneidet ja in den Bewertungen fast ähnlich ab wie der MSI und hat ja extra noch diese ELMB-Sync-Funktion mit an Board, die ja genau dieses Problem mit der Unschärfe löst. Allerdings ist der Asus an sich auch etwas dicker und der Fuß ebenfalls, aber das könnt man sicherlich in den Griff bekommen mit einer Halterung in den Griff bekommen.

Was meint ihr dazu? Habt ihr noch Tipps?
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
25.504
Und zwar geht es um das Bild in Games bei Bewegungen, z.B. GTA 5 oder Red Dead Redemption 2), das ist immer total unscharf. Wenn ich einfach nur stehe, ist es gut. Ich habe in den Einstellungen schon rumprobiert und festgestellt, dass es besser wird, wenn man die Reaktionszeit auf "schnell" einstellt, statt "am schnellsten". Wieso und warum, keine Ahnung.

Du hast also das höchste Overdrive und wenig FPS/Hz. Da hast du extemen Overshoot. ---> https://i.rtings.com/assets/pages/JcqnLJuV/tables-60-extreme-large.jpg Aber auch bei hoher Hz ist die schnellste Stufe nicht nutzbar. Da kannst du höchstens die mittlere Stufe für alles verwenden. ----> https://i.rtings.com/assets/pages/JcqnLJuV/tables-60-fast-large.jpg

Der XF270HU hat generell das langsamere Panel.

Aber auch mit guten Schaltzeiten ist Bewegtbild bei wenig Hz unscharf, ist normal, auch wenn ein Monitor keine Schaltzeitenprobleme hätte..

Außerdem gibt es noch im Menü die Einstellung "Anti-Verschwimmen". Die ist bei mir aber ausgegraut und deaktiviert und damit nicht auswählbar.

Eventuell ist das Black Frame Insertion und lässt sich anschalten, wenn Adaptive Sync im OSD abgeschaltet wird.
 
Top