Neue Soundkarte sinnvoll?

silent2k

Commander
Registriert
Sep. 2004
Beiträge
2.750
Hi!

Ich bin momentan am überlegen ob es Sinn macht sich eine "neue" (bzw. Ersatz für die OnBoard Soundkarte) zu kaufen?

Mein Board:
Asus M2N-E -> OnboardSound: 7.1 Audio (ADI 1988B)

Als neue Soundkarte dachte ich an eine:
"Creative Sound Blaster X-Fi XtremeGamer Fatal1ty Professional Series"

Liegt bei ca. 85 EUR. (bulk)

Einsatzzweck: Ich spiele hauptsächlich WOW und etwas CS. Ansonsten hör ich etwas Musik beim wow spielen. Ansonsten wird noch ein Mikro für Teamspeak benutzt.

Macht es sich wohl bemerkbar auf eine X-Fi umzusteigen?

Gruß & vielen Dank
Sebb
 
Das kommt doch auf deine Ansprüche an. Wie soll Dir das hier einer beantworten können. Zumal du auch gar nicht schreibst über was für Lautsprecher/Kopfhörer du hörst. Einen unterschied wirds schon geben, aber für mich lohnt der nicht als das ich mir eine richtige Soundkarte hole.
 
Ich mache eigentlich alles über Kopfhörer -> Sennheiser HD590

Gruß
Sebb
 
Zuletzt bearbeitet:
dann X-Fi

onboard sound is zu schwach :>
 
Nein, macht keinen Sinn.
Vista unterstützt kein EAX.
Außerdem kommt bald DX10.1 mit einer neuen Soundschnittstelle.

Wann, dann die billigste Creative und nicht ein Marketingprodukt.
 
Vista kann kein EAX? Wieso das nicht...?

Was soll die DX10.1 im Audiobereich neues bieten?

Gruß
Sebb
 
Selbst wenn Vista kein EAX unterstützt ist das noch lange kein Grund beim Onboard Sound zu bleiben. Schon alleine die Bassverstärkung der Onboard Chips die ich kenne sind mir ein Graus, zudem sehe ich nicht wo er geschrieben hat, dass er Vista nutzt?
 
also ich hatte vorher auch nur onboard sound und dachte immer der sound ist ganz i.o. bis ich mich dazu durchringen konnte mir für 100€ die xtreme music zu kaufen

ich muss sagen ich habe es nie bereut - kein stück höre fast ausschließlich über kopfhörer und gerade wenn man gute hat so im preissegment ab 100€ wird der sound um ein vielfaches besser viel satter!

also ich würd dir auf jedenfall eine neue empfehlen - natürlich nur dann wenn du mir deinem jetztigen soundsystem nicht zufrieden bist oder dir der sound soviel wert ist.
 
@Neo
Doch, habe Vista 32 Bit im Einsatz

@Rollensatz
Prinzipiell sehe ich das eigentlich auch so. Hatte früher eine Soundblaster Live Player, weil der OnBoard Sound (AC97) damals extrem schlecht war. Jedoch hat sich der OnBoardsound ja schon etwas verbessert gegenüber früher.

Soweit kann ich jetzt nichts schlimmes über meinen OnBoardsound sagen, kann aber auch daran liegen, weil ich mich daran gewöhnt habe. Deswegen meine Frage "ob es sinnvoll ist". Das es nicht so einfach ist darüber eine klare Aussage zu treffen ist mir auch klar. ;)
Meine Kopfhörer -> Sennheiser HD590 sind aufjedenfall schon mal keine billig Kopfhörer, sondern schon richtig gut, auch zum Musikhören - meiner Meinung nach. Deswegen dürfte der "Flaschenhals" bei mir eigentlich die Soundkarte sein.

Frage ist dann noch ob die oben genannte Soundkarte auch "ok" ist. Preislich wäre das meine Grenze, mehr wollte ich nicht ausgeben.

Gruß
Sebb
 
kann mich rollensatz nur anschließen. war mit meinem onboard-gequietsche auch zufrieden, bis ich mir die extreme music geleistet habe. ich muss sagen, der klangunterschied ist enorm. beim musikhören hört man z.b. instrumente, die man vorher gar nicht wahrgenommen hat. auch bei spielen klingt alles klarer und satter, einfach nur genial.

ich weiß zwar net wo der unterschied zwischen der gamer und der music liegt, aber vom klang her dürften sich die beiden karten nicht viel nehmen.

Fazit: KAUFEN!! bereuen wirst du es bestimmt nicht

gruß
 
Ah gut, das hab ich irgendwie nicht mitbekommen ; )

Ich hab übrigens die gleichen Kopfhörer und betreibe die unter Vista mit der alten Audigy 2 ZS, zum vergleich hab ich auch mal den Onboard Chip aktiviert (P5B, Intel HD?.. ka) und selbst wenn man die Bassverstärkung aufs Maximum gestellt hat, klangs irgendwie nicht ganz rund, zudem hat sich die Lautstärke ja nach Tonstärke geändert (Auch wenn entsprechende Option deaktiviert war) und auch die Qualität hat sich während des Abspielens von Musik geändert.

Das fehlende EAX ist für mich kein Grund, da mich solche Effekte beim Musik hören eher nerven und in Spielen habe ich da auch noch nie wirklich Wert drauf gelegt. Ob mit DX 10.1 und der neuen Soundschnittstelle auch direkt neue Karten kommen, die alle aktuellen Probleme behoben haben bezweifle ich mal - DX 10 an sich ist ja jetzt auch schon wieder ein bisschen älter ; ).

Aber ansonsten würde ich auch sagen, lieber eine von den Günstigeren.
 
Also ich habe mich auch überzeugen lassen den onboard Kram durch etwas vernünftiges zu ersetzen. Obwohl man lesen kann das der Onboardchip vom Gigabyte P35-DS4 ganz gut sein soll ist doch ein Creative Sound um einiges besser. Da ich aber gerne mein 5.1 System als auch mein Senheiser HS gleichzeitig betreiben will, weil, ich hab 2 Monitore angeschlossen und möchte auf einem Fernsehen und auf dem andern WoW daddeln und zugleich im Ventrilo quatschen wobei ich gerne der Fernsehsound über die 5.1 Boxen hören will und WoW und Ventrilo übers Headset.
Das geht mit dem Onboardsound sogar.... aber die Qualität ist.. naja....

@silent2k schau mal hier https://www.computerbase.de/forum/threads/unterschied-creative-x-fi-gamer-und-music.292930/ da gibts eine Vergleichsliste der xf-i Karten.

Kann mir jemand sagen ob ich die XF-I Extreme Musik ans Frontpanel angeschlossen bekomme? Weil das steht bei der Karte nicht dabei.
 
Nein das geht leider nicht, sehr ärgerlich....
 
Seit wann sind die Karten mit X-Ram so billig???

Mit ALchemy geht EAX unter Vista. Kaufen, wirst es nicht bereuhen, obwohl man beim Headset vielleicht nicht so viel von der X-Fi merkt wie bei einem 5.1 Set.
 
Zurück
Oben