Neuer User, neuer Pc

TheElvis

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
91
Hallo!
Ich bin neu hier, und hoffe ihr könnt mir helfen, vielleicht kann ich ja im Gegenzug ein paar Antworten im Bereich Hifi einbringen, da beweg ich mich schon etwas länger...
Nun aber erst zu meinem Anliegen:
Nächste Woche kommt ne neue Kiste ins Haus. Soll auch zum Gamen taugen, aber nicht hauptsächlich.
Bisher ist der Plan folgender:


Gehäuse: Coolermaster Centurion 534
Netzteil: BeQuiet! Straight 450Watt
Mainboard: GIGABYTE GA-MA770D-DS3
CPU: Athlon64 X2 5600+ EE (kämpft noch gegen den 4850e wegen geringerem Verbrauch)
Speicher: Corsair DDR2 800 3*2GB (oder OCZ Platinum/Titanium)
GraKa: MSI N9600GT-T2D512-OC oder Gainward 9600gt gs
Festplatte: Seagate Barracuda 500GB
Laufwerk: LG Electronics GH20NS SATA

19"Monitor (1280x1024) ist vorhanden

Ich weiß dass mir hier jetzt bestimmt manch anderes vorgeschlagen wird, also sag ich dazu gleich im Vorfeld etwas:
Ich bleib bei Amd. Sitzen schließlich zum Teil in Deutschland, muss man auch unterstützen ;-) Der Unterschied wird denke ich ohnehin erst in höheren Preisklassen deutlich.
Zur Graka: Hier schreien ja viele 4850, die scheue ich aber aufgrund der Hitze, deswegen auch pro 9600gt, ist ja im Moment die kühlste. Zur Gainward: der Lüfter schaut da son bissi klapprig aus, taugt der auch länger?
Dann ist noch die Frage zum CPU-Kühler: Was kann man vom Boxed halten? wohl eher nicht soviel, deswegen würde ich mich über ein paar Vorschläge freuen (die FAQ hab ich gelesen, ich mags gerne etwas individueller). Übertakten will ich nicht, mags kühl, und, noch wichtiger, kompakt. Bei den riesen Schüsseln hat man ja Angst dass er ausm Board bricht. (als beispiel: der Ninja mini gefällt mir so erstmal ganz gut, aber im Moment denke ich eher an top-flow). Wär gute wenn er auch später mal für einen 4-Core ausreicht, man kann aber davon ausgehen dass ich auch da dann zur Stromspar-Variante greife.
Ihr merkt es wahrscheinlich schon, ich mag geringen Stromverbrauch, bzw. Temperatur..kommt wohl daher dass ich Elektrotechnik studiere und man da lernt, dass hohe Temperaturen nicht gut für Transistoren sind *g*. Außerdem ist mir auch schon manches dem Hitzetod zu opfer gefallen.
Erstmal reichts, weiter Fragen folgen bestimmt. Vielen Dank und seit nett zueinander ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
- 3 RAM Riegel -> Kein Dualchannel, nimm 2 x 2048, Marke egal
 

Crooks

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
353
nimm als Festplatte die Western Digital Caviar Blue 640 GB. Die ist schneller...
 

TheElvis

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
91
Ich hab auch schon an 4 Riegel Ram gedacht, ist ja im Moment nicht teuer, und es ist denk ich besser jetzt den selben zu kaufen, als später mit anderen Riegeln nachzurüsten..
Allerdings hab ich etwas Respekt vor der Vollbestückung..da hört man ja desöfteren von Problemen..
 

TheElvis

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
91
Naja ich denk da gerade an 4x2GB..eben damit man dieselben hat, und nicht kompabilitätsprobleme bekommt wenn man später nachrüsten will...
 

Johnny1991

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
887
Nimm nicht das Be Quiet. das ist schon etwas veraltet.
Nimm lieber das Enermax Pro82+ 425W.
Alternativ: Seasonic 430W oder Corsair VX 450W.
 

TheElvis

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
91
Wo ist denn da der entscheidende Unterschied (zwischen bequiet und enermax)? hab sie mal verglichen..und das sieht für mich mal wieder nach reiner glaubensfrage aus *g*oder hab ich da was wichtiges übersehen?
 

TheElvis

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
91
Kann mir noch jemand was zum Thema CPU-Kühler sagen? Gesucht ist einer (am liebsten Top-Flow), der für den 5600+EE und eventuell für Stromspar-Phenoms ohne OC reicht. Muss also wohl nicht so groß sein?
 

TheElvis

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
91
Ich möchte Tower nicht von vornherein ausschließen, aber ich denke die Größenordnung ist nicht nötig, und Top-Flow kühlt ja Ram und Chipsatz etwas mit.
Wie gesagt, der Ninja Mini z.B. sagt mir vom ersten Eindruck auch zu(allerdings glaub ich da wirds eng mit dem Lüfter am Ram..). Ansonsten vielleicht der Shuriken?

Das Enermax ist doch lediglich nach ATX 2.3 standard gegenüber 2.2 beim bequiet? Ein gravierender Unterschied?
 
Zuletzt bearbeitet:

Johnny1991

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
887
Das Be Quiet ist nicht 80+ zertifiziert (Auszeichnung: Netzteile mit dem 80-Plus-Logo garantieren bei einer Auslastung von 20, 50 und 100 Prozent einen konstanten Wirkungsgrad von mehr als 80 Prozent.).
Chipsatz und RAM braucht mann nicht extra kühlen.
Du willst ja ohnehin nicht übertakten, deswegen brauchst du auch keinen extra Kühler. Zu heiß wird mit dem Boxed Kühler nichts werden.
Wenn doch etwas zu heiß werden sollte, kann man immer noch einen Kühler kaufen;)
 
Top