News Nighthawk Pro Gaming XR700: Netgear-Router mit 10-Gbit-LAN & WLAN-ad kostet 470 €

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
868

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.404
Ohne RGB und dann Pro-Gaming, finde den Fehler.

Aber mal im Ernst, total überstyled auch wenn die Hardware sicher interessant ist.
 

xammu

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.508

>_<

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
317
Finde Netgear ganz okey. Nur schade, dass die Geräte nicht lange mit (wichtigen) Updates versorgt werden. Jedenfalls im unteren Preissegment
 

RedXon

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.092
Zuerst mal, wow, wieso sind diese Gaming Router immer hässlicher? Ich meine, der xr700 geht ja noch knapp aber der xr500 sieht ja mal ganz schlimm aus. Und ich dachte damals schon , der R7500 wäre extrem...

Zum anderen, 802.11ad, was soll das bringen im Router? Ich meine, die Distanz beträgt dank 60Ghz Band ja etwa 5 Meter und keine Durchdringung von garnichts. Bei diesen Distanzen ist ein Kabel ja immer besser, zudem die Geräte die keine Ethernet Dose haben wohl auch WiGig nicht unterstützen. Ich sehe ja den Nutzen für Audio und Videoübertragung auf einem Festgelände oder ähnlichem wo aus irgendeinem Grund kein Kabel möglich ist aber hier? Wieso?

Nun ja, ich werde wohl, trotz dass ich Gamer bin, das "Gameifizieren" diverser Geräte nie verstehen. Bei Monitor, M+KB, CPU etc machts ja noch Sinn aber jetzt Router? Was kommt als nächstes, Gamer Modem? Gamer Klobrille? Gamer Autos? Ach komm...
 

iGameKudan

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
947
Zum anderen, 802.11ad, was soll das bringen im Router? Ich meine, die Distanz beträgt dank 60Ghz Band ja etwa 5 Meter und keine Durchdringung von garnichts. Bei diesen Distanzen ist ein Kabel ja immer besser, zudem die Geräte die keine Ethernet Dose haben wohl auch WiGig nicht unterstützen. Ich sehe ja den Nutzen für Audio und Videoübertragung auf einem Festgelände oder ähnlichem wo aus irgendeinem Grund kein Kabel möglich ist aber hier? Wieso?
Du kannst dich mit Notebooks bzw. Mobilgeräten frei im Raum bewegen und hast keine Hundeleine an der Backe, aber trotzdem hohe Bandbreiten erreichen.

Gewiss, speziell dieser Router ist nichts was man sich an die Decke hängen will - aber stelle dir mal vor, du hängst dir in jedem Raum des Hauses/der Wohnung ein 60GHz-AP an die Decke und verbindest den Spaß kabelgestützt als Mesh-Netzwerk. Schon hast du ein kabelloses Highspeed-Netzwerk, welches wegen der schlechten Objektdurchdringung auch nicht von anderen 60GHz-Netzwerken gestört werden kann und damit auch für WLAN-Verhältnisse hohe Nettobandbreiten schafft. 50% und mehr, also mehr wie 2GBit/s sind in einem Raum realitisch. Und das Beste: Du kannst dich wiegesagt frei bewegen - und wenn es nur ein Ortswechsel mit dem Spielenotebook ist... Dafür brauchts dann wenigstens kein Kabel.

Die Snapdragon 800er-Reihe hat mindestens seit dem 821 (der btw sogar noch im LG G7 Fit verbaut wird - mit Oreo-Support...) ad-Unterstützung und als WLAN-Modul gibts die Intel 18265...
https://geizhals.de/intel-triband-wireless-ac-18260-18260-ngwg-a1533000.html?hloc=at&hloc=de

Ist zwar nur in teureren Business-Geräten verbaut, aber 28€ als Nachrüstkarte fürs Notebook ist nicht zu viel verlangt... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Helge01

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.290
Zuletzt bearbeitet:

icetom

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
1.010
ich verstehe die Zielgruppe eh nicht: der Kiddy der so ein Zeugs kaufen würde trifft nicht die Entscheidung für den Router, und der Vater/Mutter (sollten sie noch Augenlicht besitzen) stellt sich idR sowas nicht in seine Wohnung. Bleiben noch Leute die so ein Design mögen und Leute die eine Decke drüber werfen oder wo er unsichtbar platziert wird :D.
 

Marflowah

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2018
Beiträge
319
10GBit ist nett - aber das gehört zumindest in einem größeren Haushalt eher in einen Switch. Es ist immerhin ein Router, der soll die Internetverbindung herstellen und WLAN für Mobilgeräte bereitstellen, mehr nicht.

Das zumindest aus meiner konservativen Ansicht.
 

new Account()

Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.119

benneque

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.344
Finde es echt genial, dass man jetzt „abschaltbare Beleuchtung“ als Feature verkaufen kann :D
 

Kenshin_01

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.070
Finde Netgear ganz okey. Nur schade, dass die Geräte nicht lange mit (wichtigen) Updates versorgt werden. Jedenfalls im unteren Preissegment
Um dich da mal zu wiederlegen: ich habe einen WNDR4300 (Bj. 2012) der bekam im Herbst erst noch ein Update zwecks einigen Sicherheitslücken... also 6 Jahre sind jetzt für einen 110€ Router nicht wenig.

Mal von Preis abgesehen finde ich, das sich der XR700 doch relativ in Grenzen hält was Aussehen angeht. Da dieses Ding eh im Schrank verschwinden würde kann ich mir so einen sogar vorstellen...
Der 10GBit-Port hat natürlich schon was, sei es um entsprechenden Switch oder auch nur ein NAS dahinter zu hängen. Wundersam ist, das es noch Geräte gibt, die mit mehr als 4 LAN-Ports daher kommen.
 

MHumann

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
731
10GBit ist nett - aber das gehört zumindest in einem größeren Haushalt eher in einen Switch.
In einem Zeitalter, in dem WLAN im Hausgebrauch schneller sein kann als Haushaltsübliche Kabelnetzwerkanschlüsse, und Zeiten, in denen sich das Gigabitzeitalter gewünscht wird kann ruhig begonnen werden, möglichst viele neuralgische Geräte mit Anschüssen größer als 1GBit zu versorgen. Wenn irgendwann die ersten Anschlüsse über einen Gigabit kommen, stehen wir sonst ganz blöd da
 

Wattwanderer

Captain
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.625
Finde es echt genial, dass man jetzt „abschaltbare Beleuchtung“ als Feature verkaufen kann :D
In Zeiten von LED Orgien mag das unvorstellbar sein aber mein Notebook von vor über 10 Jahren hatte ein "Film-Modus". Da blieben alle LEDs aus.

Bei Synology NAS kann man die Helligkeit nach Zeit einstellen.

Ich habe diese Features genutzt, fand sie aber nicht unbedingt nötig bis ich ein Chietec Gehäuse verbaut habe. Da leuchtet die Power LED so grell, dass das nicht schlafzimmertauglich ist.

BTT:

Schade, dass bei dem Preis nur ein 10 GBE Port drin ist...
 
Top