Notiz Nintendo Direct Mini: Partner Showcase startet heute um 16 Uhr auf YouTube

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.049

9t3ndo

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.106
Hoffentlich ein Releasetermin zu Bravely Default 2 :daumen:
 

benneq

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
10.387
Das war wirklich verdammt kurz und auch nicht sonderlich spannend. Schade.
 

9t3ndo

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.106
Naja ein Lebenszeichen SMT V war schon ne kleine Überraschung :schluck:
 

iSight2TheBlind

Admiral
Dabei seit
März 2014
Beiträge
7.276
Für den Einstieg in eine neue Serie von Mini Directs leider extrem enttäuschend.

Das Spiel von Hi-Rez ist vollkommen austauschbar, das Wrestlingspiel vollkommen uninteressant und zu SMT habe ich keine Beziehung.
Das interessanteste war noch die Vorstellung von DLCs zu Cadence of Hyrule, aber auch das ist eher ein Nischentitel.
 

GeCKo127

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
301
Bin auch schwer enttäuscht. Ich habe ja schon nicht viel erwartet, aber da war nun wirklich einfach nur "meh".
 

mgutt

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.064
So viel Hype um gar nichts. Peinliche Nummer von Nintendo.
 

Bloodwalker

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
575
Ich hatte gestern Abend meine Erwartungen auf ein Minimum reduziert als es hieß es wird eine Mini Direct mit der Überschrift „Partner showcase“. Doch trotz meiner niedrigen Erwartungen wurde ich trotzdem enttäuscht. Nichtmal ein Datum fur eine „richtige“ Nintendo Direct wurde genannt. Das Jahr 2020 scheint an Nintendo nicht spurlos vorbei zu gehen.
 

Mithos

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.155

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.049
Artikel-Update: Wenig Neues auf der Nintendo Direct Mini
Der rund 8-minütige Live-Stream „Nintendo Direct Mini“ zeigte wenig Neues und geriet am Ende noch kürzer als bereits zuvor erwartet. Die Ankündigung einer „erwachsenen“ Nintendo Direct Keynote blieb Nintendo ebenfalls schuldig.

Im Frühjahr 2021 soll ein HD-Remake des auch für die PlayStation 4 erschienenen PS2-Klassiker Shin Megami Tensei III Nocturne, einem postapokalyptischen Rollenspiel von 2003 erscheinen und auch Shin Megami Tensei 5 soll im Laufe des kommenden Jahres erscheinen.

Zudem wurden der 3rd-Person-Shooter Rogue Company von den Hi-Rez Studios und WWE 2K Battlegrounds von 2K Games angekündigt, die noch 2020 erscheinen sollen.

Im Winter 2020 soll außerdem das JRPG Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy neben Stream und PlayStation 4 auch für die Nintendo Swtich erscheinen.

[Embed: Zum Betrachten bitte den Artikel aufrufen.]
 

Mitaru

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
115
So viel Hype um gar nichts. Peinliche Nummer von Nintendo.
Weißt du, was noch viel peinlicher ist? Dass sich die Leute so auf ein Gerücht aus dem Internet stürzen und dann total enttäuscht sind, wenn es doch nicht oder nur teilweise wahr ist. Und was kann Nintendo dafür, dass Typen wie du sich irgendwelche großen Hoffnungen machen?
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.049
Eine Hype verursacht zu haben, kann man Nintendo wohl eher weniger vorwerfen.

Mir ist nicht bekannt, wo das Unternehmen im Vorfeld groß für den spontan angekündigten Event geworben hätte.

Nintendo ist mir zumeist positiv medial aufgefallen, da sie mir gar nicht aufgefallen sind. :D

Liebe Grüße,
Sven
 

mgutt

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.064
Weißt du, was noch viel peinlicher ist? Dass sich die Leute so auf ein Gerücht aus dem Internet stürzen und dann total enttäuscht sind, wenn es doch nicht oder nur teilweise wahr ist. Und was kann Nintendo dafür, dass Typen wie du sich irgendwelche großen Hoffnungen machen?
Erstmal bin ich nicht dein "Typ". Ein normaler Umgang sollte ja noch möglich sein. Und was für ein Gerücht? Nintendo hat doch selbst die Leute über Twitter heiß gemacht, in dem sie das Video zu einer fixen Uhrzeit angekündigt haben. Aus dem Grund wurde die News nicht nur bei CB aufgenommen. Was mich dann aber vollends enttäuscht hat, dass man von Titeln der Publisher spricht und dann popelige DLCs in der Präsentation zeigt. Die ganze Ankündigung hätte man sich schnenken können. Hochladen, auf Twitter verlinken und gut ist. Das hätte völlig gereicht.
 

LamaMitHut

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
729
Hype
/ha͜ip/
Aussprache lernen
Substantiv, maskulin [der]
1.
besonders spektakuläre, mitreißende Werbung (die eine euphorische Begeisterung für ein Produkt bewirkt)
2.
aus Gründen der Publicity inszenierte Täuschung
 

just_fre@kin

Commodore
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.164
Schade, dass Nintendo das Jahr 2020 so vorbei ziehen lässt. Die aktuelle Situation ist für Jeden schwer, aber Microsoft und Sony haben es ja auch hinbekommen und einige tolle Spiele bzw. sogar neue Hardware vorgestellt.

Alles auf Corona zu schieben, halte ich fragwürdig: Die E3 wäre im Juni gewesen, Corona ist erst seit März präsent - davor konnte man bei Nintendo und den Partnern weitestgehend uneingeschränkt arbeiten; umso weniger kann ich mir nicht vorstellen, dass man jetzt plötzlich so gar nichts mehr zeigen kann/will ...
 

strempe

Captain
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
3.905
Das ein Post auf Twitter mit fixer Uhrzeit gleich ein Hype ist zeigt eigentlich nur den Realitätsverlust einiger, welche anscheinend immer ein Spektakel benötigen. Man könnte sich auch an die eigene Nase fassen und feststellen, dass die eigenen Erwartungen wohl zu hoch gesteckt waren. Will man aber nicht denn es ist einfacher den anderen zu bezichtigen.

umso weniger kann ich mir nicht vorstellen, dass man jetzt plötzlich so gar nichts mehr zeigen kann/will...
Kann ich schon nachvollziehen. Bei uns sind 90% der Projekte für 2020 nach 2021 bis teilweise 2023 verschoben. Im Moment ist wichtig, dass der Laden läuft, der Rest ist Bonus wenn es nicht grad zum Funktionserhalt beiträgt.
 

besseresmorgen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.204

just_fre@kin

Commodore
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.164
Mit Animal Crossing hatte Nintendo einen riesen Hit dieses Jahr und paper Mario kam auch erst vor einigen Tagen.
Ich hab jetzt nicht das Gefühl, dass Nintendo dieses Jahr besonders schlecht aufgestellt sei.
Animal Crossing ist ein super Spiel, aber sehr sehr speziell, wurde aber vor langer Zeit angekündigt und ist 2020 erschienen. Paper Mario besitze und spiele ich, mehr als „nett“ ist es nicht - Und wenn man bedenkt, dass Drittherstellersupport abseits der Indie-Szene (mal wieder) quasi nicht existent ist, dann sind die wenigen Neuerscheinungen halt schon dünn. Ich bin seit 30 Jahren Nintendo Fan - glaub mir, ich bin so einige Durststrecken gewohnt und aktuell wird man ja noch ganz gut versorgt, aber Neuigkeiten sind halt auch immer mal was Schönes für die Fans.

Klar, Microsoft wirft auch nur sporadisch eigene hochwertige Spiele auf den Markt, aber es fällt es halt einfach nicht so auf, weil es von den Thirdparties abgefangen wird.

Davon abgesehen erwarte ich ja gar nicht, dass jetzt was releast wird, sondern vielmehr, dass den Fans mal wieder was an die Hand gegeben wird, auf das sie sich freuen können - den Erscheinungstag lasse ich sogar außen vor.
 

Shoryuken94

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.152
Schade, dass Nintendo das Jahr 2020 so vorbei ziehen lässt. Die aktuelle Situation ist für Jeden schwer, aber Microsoft und Sony haben es ja auch hinbekommen und einige tolle Spiele bzw. sogar neue Hardware vorgestellt.
Bislang war 2020 ein extrem erfolgreiches Jahr für Nintendo. Da muss man sich nur mal die entwicklung bei den Verkaufszahlen anschauen. Den Grund benennst du ja selbst... Sony und Microsoft investieren gerade extrem in Ihre neuen Konsolen und haben eine extreme Aufmerksamkeit. Logisch das sich Nintendo da aktuell zurück hält! Denn im Rahmen von gleich zwei Konsolenneuankündigungen kann man den Medienkrieg fast nur verlieren. Also fährt Nintendo etwas auf Sparflamme bei den Ankündigungen. Das gesparte Geld wird man wohl eher in das Switch Marketing End des Jahres stecken. Auch mit wenig Neuerungen ist 2020 bislang ein extrem erfolgreiches Jahr.


Alles auf Corona zu schieben, halte ich fragwürdig: Die E3 wäre im Juni gewesen, Corona ist erst seit März präsent - davor konnte man bei Nintendo und den Partnern weitestgehend uneingeschränkt arbeiten; umso weniger kann ich mir nicht vorstellen, dass man jetzt plötzlich so gar nichts mehr zeigen kann/will ...

Wie gesagt, Corona ist da eher weniger der Grund, sondern dass die Hauptkonkurrenz einen kompletten Generationswechsel gleichzeitig hinlegt. Nintendo weiß selbst, dass es wenig bringt und viel kostet, wenn man da jetzt groß in Medienpräsenz investiert. Sehe ich auch als sinnvoll an. Das aufgesparte Material kann man dann schön in der Saurengurkenzeit der neuen Konsolen verwenden. Üblicherweise lässt nach Release die Welle an Ankündigungen und Infos stark nach und da kann Nintendo dann im nächsten jahr glänzen, wenn man da einige tolle Spiele noch im Köcher hat.
 
Top