Nvme Raid wird in Windows nicht erkannt.

Yesomi

Cadet 1st Year
Registriert
Juni 2016
Beiträge
12
Hey,

folgendes Problem, ich habe im Bios meine 2 Nvmes im RAID 0 eingestellt, wenn ich aber in Windows auf DIeser PC gehe stehen sie dort nicht und in der Datenträgerverwaltung werden sie mir als 2 SSDs angezeigt.


Mainboard: AORUS x570 Master
Nvme; Seagate Firecuda 520 2TB

Danke im voraus für eure Hilfe
 
Die sind ja schon im Raid, habe es im Bios eingestellt. und weiß jetzt auch nicht ob es so schlau wäre die auch noch mit Windows in Raid zu stellen.
 

Anhänge

  • Disk manager.PNG
    Disk manager.PNG
    249,7 KB · Aufrufe: 376
Nvme Raid auf Enable
CSM Support auf Disable
Array erstellt

fertig im Bios sehe ich den Raid ja.
 
@Motorrad
Sinn und Zweck der RAID-Einrichtung im BIOS ist, dass Windows nur EINEN Datenträger zu Gesicht bekommt, sonst kann man es ja gleich unter Windows einrichten.

Neben der Einstellung im BIOS dass es RAID statt AHCI sein soll, muss natürlich das RAID 0 oder 1 auch EINGERICHTET werden.
Das hat der TE lt. seinen Angaben gemacht.
Was sagt das Handbuch zur genauen Vorgehensweise für RAID bei Dir?
Sind alle Schritte befolgt worden?
Wenn ja, dann dürfte Windows nur EINEN Datenträger mit 2TB sehen.
Ob das nun RAID 0 oder 1 ist, geht den Betriebssystem nichts mehr an, das regelt dann das Board.

Prüfe die Schritte im Handbuch ab Seite 60.
 
Zuletzt bearbeitet:
Scheint ein Treiber Problem zu sein, leider wird immer nur erklärt wie man die Treiber installiert bevor Windows drauf ist nicht nachdem Windows drauf ist. Ich möchte Windows auch garnicht da drauf haben sondern habe es auf einer anderen SSD.

Habe alles nach Handbuch gemacht. aber wie gesagt Windows sagt was anderes. ich habe die Treiber auch schon runtergeladen aber lassen sich nicht automatisch installieren. jemand ne Idee ob und wie man das sonst noch hinbekommt die zu installieren beispielsweise über CMD oder so ?
 
Das Programm sagt : Unable to find rccfg RAID driver
 
Habe ich schon runtergeladen hat leider nicht funktioniert.
 
Dann bin ich leider raus. :heul:
 
Vielleicht mal einen Schritt zurück machen und die Sinnfrage stellen. Was soll mit dem RAID0 erreicht werden? Es gibt IHMO wenige Anwendungsfälle, in denen NVMe SSDs im Privatbereich nochmal zu einem RAID0 zusammengefasst werden müssen.
 
Zur Treiber Installation kann ich leider auch nichts beitragen.
Wenn du nur Windows verwendest kannst du aber auch Storage Spaces verwenden. Ist auch nicht langsamer als Bios Raid und hat den Vorteil bei einem Mainboard wechseln weiter zu funktionieren
 
Seite 2 deiner RAID Anleitung

1621489063038.png


sicher dass dein Setup wie geplant unterstützt wird ?
 
alturismo schrieb:
Seite 2 deiner RAID Anleitung

Anhang anzeigen 1082023

sicher dass dein Setup wie geplant unterstützt wird ?
Da steht nur, dass er keinen Mischraid aus NVME + M2 SATA oder SATA-Festplatte erstellen kann. Wenn beide SSD's NVME sind, sollte es gehen.
In seinem Bios sieht er ja, wie er schreibt, den Raid mit 2TB. Nur Windows zeigt ihn nicht.

Da das scheinbar aber alles nichts gebracht hat bisher, würde ich im Bios noch mal alles zurücl stellen, PC booten und im Bios erneut den Raid genau nach Vorgabe des Handbuchs ab S.60 einrichten. Klappt es dann immer noch nicht, bleibt nur ein Kontakt zum Support des Mainboardherstellers bzw. der Versuch über die Install AMD-NVME Raid-Treiber, den @prian weiter oben gepostet hat..
 
@inge70 ich meinte eigentlich eher dass Raid NUR mit SSD geht und nicht mit nvme pcie ...

sei es sata SSD ODER nvme SSD
 
Zurück
Oben