P4 2.8@3.5 Ghz langsam wie Schnecke!

BMB

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
602
Hi,

Habe mir ein Pentium 4 mit 2800 Mhz geholt und auf 3500 übertaktet. (250 Mhz Fsb wobei der Ram Teiler 3/4 ist also der Ram mit 200 Mhz läuft! )

1. Frage: Müßte dann nicht eigentlich PAT funtionieren? (ich meine soll ja bei 200 Mhz gehen!)

Doch nun zu meinem Hauptsächlichen Problem und zwar ist der Rechner ewig Langsam geworden! -> Also habe ich Windows neu drüber gebügelt. (auch damit es keine Probleme mit HT und so gibt)
Nun wurde es aber auch nicht besser, denn der Windows Bildschirm (der wo dieser kleine Balken von links nach rechts durchs Bild fährt) bleibt ewigkeiten stehen und auch so alles in Windows läuft total langsam ab. Seien es Programme öffnen oder Brennen. CloneCD z.B. verbraucht beim Brennen rund 50 % der CPU (zumindest sagt das der Task-Manager. Sonst auch ist es nicht so wirklich die Welt!
Habe deshalb schon mal Memtest durchlaufen gehabt aber kein Fehler! -> System läuft absolut stabil! (habe es auch schon mal mit standart Takt probiert! bringt keinen wirklichen Leistungverlust bzw. Gewinn!?)

Das Restliche Sys. ist wie in der Sig.

Edit: habe es auch schon mal mit syncronen Takt probiert doch ist bei 230 Mhz FSB Schluß und ist auch nicht schneller!
 
Zuletzt bearbeitet:

Trajan

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
522
Wie warm wird denn dein Prozessor ?
 

Miniwinni

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.271
HI!

Also als erstes. PAT bleibt selbst bei dem neuesten Bios 1016 bei einem FSB über 200 (in deinem Fall 250) definitiv aus. ASUS sagt zwar was anderes, aber Progs. wie AIDA etc. lesen es als "deaktiviert" aus. Der Takt, der sozusagen PAT zulässt etc. bezieht sich rein auf den FSB deiner CPU und nicht auf den tatsächlichen Takt deines RAMS der sich durch das erhöhen deines FSBs ergibt.

Die "Speed" Probs hatte ich auch dem Board mit Corsair Speichern. Die laufen einfach nicht vernünftig auf dem Board und bin deswegen auch auf OGZ umgestiegen.

Nimm mal einen Riegel raus und lass nur den auf dem ersten Port stecken. Dann wirst sehen die Kiste rennt. War bei mir und den Corsair genauso. Sonst ändere auch mal die Timings evtl. deines Rams.

Melde mal zurück in punkto Ram.

Gruss

Miniwinni
 
Zuletzt bearbeitet:

BMB

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
602
Vielen Dank!

@ Trajan: die CPU wird selbst unter Vollast nicht über 36°C Warm Das Motherboard jeadoch dann a biis über 40°C Wakü sei Dank!

@ Miniwinni

habe aber glaube ich den Fehler gefunden und zwar laufen bei mir die Festplatten nicht auf UDMA 5 sondern ganz komisch die Master Platte nur mit Pio und die Secondary auf UDMA 2! (warum kann ich nicht sagen!) -> Deshalb bestimmt auch die extrem hoh CPU Belastung! Nur wie bekomme ich das wieder weg?

Im Bios habe ich nicht geschafft! (-> Oder sollte ich doch den 32 Bit Transfer enablen? [wird das so geschrieben?])

Kann sonst hier in Windows ja nicht viel dafür machen! Habe mir schon den Intel Chipsatztreiber Version 5.1.1.1002 gezogen und installiert!
 
H

hrafnagaldr

Gast
Außerdem zieht es meist nen Leistungsverlust mit sich den Speicher asynchron laufen zu lassen, mit DDR500 Speicher der auch auf FSB 250 läuft wärst besser beraten.
Aber wenn die Platten nicht im DMA Modus laufen lahmt das natürlich wie Sau :D
Haste die Intel-Chipsatztreiber installiert?
 

Cyberbernd

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
751
Hi

Vielleicht ein IRQ Prob ?

Steck die Audigy mal in den untersten slot.

Und im Bios alles Onboard ausschalten was nicht gebraucht wird.

Der 5:4 Speicherteiler mit schnellen Timings ist übrigens eine sehr gute wahl. :)

Das Asus hat noch eine Art Turbo Funktion im Bios die meist auch funkt.
Würde ich mal antesten.


Lest euch mal das hier durch: www.pcstats.com/articleview.cfm?articleid=873&page=4

Gruß Cyberbernd

ps.

Das Asus hat doch noch einen Promise Controller drauf oder ?

Wenn du die Platten da dran hast mußt du natürlich den Promise Treiber installieren !
 
Zuletzt bearbeitet:

menschenkostuem

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
102
die aktuellen chipsatz treiber hat er

hast du auch den intel application accelerator? er erglaubt es dir unter windows den UDMA wert zu ändern, ist echt sinnvol

gr mensch
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.535
Zitat von neo-bahamuth:
Außerdem zieht es meist nen Leistungsverlust mit sich den Speicher asynchron laufen zu lassen, mit DDR500 Speicher der auch auf FSB 250 läuft wärst besser beraten.

*mööp* falsch! :)


Bei Intel System fällt es kaum auf wenn man den Speicher asynchron taktet!

Der Leistungsgewinn bei PC4000 Speicher sind nur 2 - 3 %, ich such mal gleich den Test dazu...
 

Miniwinni

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.271
Zitat von menschenkostuem:
die aktuellen chipsatz treiber hat er

hast du auch den intel application accelerator? er erglaubt es dir unter windows den UDMA wert zu ändern, ist echt sinnvol

gr mensch

Der funkt. nicht mit den 865 und 875 Chipsätzen mehr.

gruss
 

BMB

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
602
Danke nochmals für die vielen Antworten!

Nun ein neues Prob. und zwar habe ich mir gerade den IAA Version 2.3 gezogen und wollte ih installieren doch da kommt:" Incompatible hardware. This software is not supported on this chipset. ....."
Hab selten so gelacht!
Was nun?
Habe deshalb schon im BIOS die Default Einstellungen laden lassen ohne Erfolg!
Was könnte ich noch machen?
(Führt noch ein weg an dem Erneuten Windows neumachen vorbei?)

Habe gerade gesehen das meine 2. HDD auf UDMA 5 läuft die Master jedoch immer noch auf Pio! -> Hat die Festplatte jetzt etwa die Hufe hochgerissen?
 

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
"Nun ein neues Prob. und zwar habe ich mir gerade den IAA Version 2.3 gezogen und wollte ih installieren doch da kommt:" Incompatible hardware. This software is not supported on this chipset. .....""

exakt. ist ja auch vollkommen richtig. die iaa haben auf canterwood/springdale boards nix zu suchen. werden nicht benötigt.


und was ist total langsam? aida, sisoft, pcmark(s), aquamark-cpu-messwerte, sciencemark-latenzen usw. weiter. ohne messwerte kann man nicht so richtig viel sagen, finde ich. sorry.

hat mein motorradhändler, für den ich rennen früher fuhr, auch immer so gemacht, wenn ein kunde in die werkstatt kam und gesagt hat: "mein motorrad macht da so komische geräusche".

dann hat der immer zu den kunden gesagt: "na dann machen Sie doch mal vor". und die lehrlinge hatten dan schon immer ihr fett weg. wußten schon was kam. haben in die ecke gekuckt und sich den mund zugehalten- und zwar unaufffällig, damit sie nicht gleich losprusten mussten, wenn sich erwachsene männer so mitten in die werkstatt stellten und voller ernst loslegten:

"also meist ist es ja mehr so ein langes iiiiiih, aber wenn ich um die kurve fahre und bremse, denn wird mehr so ein öhhhhh! und wenn... dann... mähhhh oder vielleicht auch mühhhh oder ratatatt!" usw..

und dann hat der händler immer gesagt: "so ein geräusch, da habe ich aber noch nie von gehört! ist ja interesasant. du müßten wir ja glatt yamaha-deutschland von unterrichten! machen Sie doch nochmal! "

und dann hat der kunde sich nochmal hingestellt und hat nochmal die gleiche show abgezogen, mit den gleichen geräuschen und wild bewegten körperverrenkungen, nur jetzt alles gleich noch 30% lauter, heftiger und eindringlicher, damit man ihn jetzt verstünde... .

und innerhalb kürzester zeit hatte jeder neue lehrling begriffen, gescheitere fehlerbeschreibungen abzuliefern. "so mehr präzise mit worten und zahlen wo es geht irgendwie... ".

soweit aus meiner beschränkten, dummen spießererfahrung.

und weiter posten und machen und tun nicht vergessen!
.
 
Zuletzt bearbeitet:

Miniwinni

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.271
rofl :) :p :p
 

BMB

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
602
@ perfekt!57: OK ;)

OK Ganz einfach nun wie kann ich den Pio Mode meiner Master HDD in einen UDMA Mode 5 umwandeln?

Edit: Hat sich geklärt, habe im Geräte Manager den Primären IDE Kanal gelöscht und dann einfach neu gestartet! Nach einem weiter Neustart ging wieder alles und der kleine rennt wieder wie Sau!

Danke und Gut machen
 
Zuletzt bearbeitet:

Loki2489

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
108
LOL arme Werkstatt..hätte der Meister zu mir gesagt
"machen se mal nach" hätte ich nur gesagt fahren se lieber mal
dann hören se selbst! Welcher Deppenkunde macht den so einen
Scheiß mit..uooaahh..LOL


Grüße

Tobias
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
schau mal im Bios nach, ob die Option "HDD Block Mode" (könnte auch etwas anders heißen) aktiviert ist
 
C

CM50K

Gast
windows drübergebügelt ist nicht empfehlenswert...
mach das neu drauf und installier jeweils die aktuellsten treiber, updates und patches!

ausserdem die evtl. vorhandenen PCI-karten mal umstecken...

also wegen einer PAT-option o.ä. wird der pc nicht zur schnecke! das ist wenn überhaupt der feinschliff...
 
Top