P55 OC Board gesucht .

Triton99

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
586

Triton99

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
586
Noch nicht ,aber wird dann mit bestellt .
Ich habe ja schon 2 Boards in die engere Auswahl genommen ,aber ich möchte gerne andere Meinungen haben .

Edit : Über 200 Euronen möchte ich auch nicht ubedingt gehen ,also das ASUS Maximus III Extreme fällt definitiv raus .
 
Zuletzt bearbeitet:

Triton99

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
586
Ja ..... ,das wäre meine CPU wenn die nicht so Schweine Teuer wäre .
Die ist ja auch erste gerade erschienen ,die wird sicher nicht gleich im Preis fallen .
AMD ist da besser berechenbar .
 

Triton99

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
586
Zuletzt bearbeitet:

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.289
Klar reicht-wie gesagt die scheinen alle gleich hoch zu takten-der FSB geht halt nicht weiter- außer dem 875 wegen dem Multi!
 
S

surviver

Gast
Die Frage ist auch, WAS willst Du höchstmöglich übertakten?
Die CPU? - Dann ist es eigentlich egal welches Board, denn um die 200BCLK schaffen sie alle, mit Standart Multi dürfte das die Grenzen Deiner CPU sprengen.
In dem Fall würde ich das Gigabyte GA-P55-USB3 empfehlen.

Wenn Du auf hohen BCLK aus bist, da ist EVGA wohl derzeit ungeschlagen.
Wobei bei einem so hohen BCLK auch die Frage aufkommt, wieviel will man für den RAM ausgeben.
 

Triton99

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
586
Die CPU so weit wie sie es zulässt zu Overclocken ,natürlich nicht mit unsinniger V-Core Erhöhung ,sollte im Rahmen bleiben .,
Den Ram gleich mit Overclocken ,ich habe OCZ DDR3 2000 Mhz .

Bei welchem Hersteller fallen die BIOS Einstellungen Präziser aus ,z.B bei welchem Board ist die V-Core Erhöhung feiner ?

Edit:
Vllt. sollte man noch warten bis der i7-875k im Preis gefallen ist und den mit einem günstigen Board " kreuzen " ,ist evtl. sinnvoller als ein teures Board mit dem i7-860 .

Danke euch beiden für die Anregungen !
 
Zuletzt bearbeitet:
S

surviver

Gast
Also bei 200 BCLK wäre der i860 bei 4.2ghz, sofern Du nicht grade ne WaKü oder so hast, dürfte das auch an der Grenze des Möglichen sein. Um den RAM sinnvoll zu übertakten, musst Du über die 200 BCLK und ab genau da wird die Boardwahl schwierig.
220-225 erreichen meist die etwas besseren Boards zB das P55A-UD5. Das entspricht dann 2200 bzw 2250 mhz für den RAM was auch so ziemlich das Limit für deinen OCZ sein dürfte.

Boards die nochmehr schaffen, sind schier unbezahlbar.
Genug Finetuning für den VCore bieten sie ebenfalls alle, mir persönlich gefällt das OC Menü von Gigabyte am besten.

Ich würde mich mit 200BCLK zufrieden geben, dafür die RAM Timings etwas schärfer und gut.
Das P55-USB3 bietet die beste P/L für alles anderre zahlst Du massig drauf für ein wenig mehr Systembus den Du eh nicht spürst. Zudem is die USB3 Lösung des Boards besser als bei den teureren Kanditen.

@ edit
/signed
 
Zuletzt bearbeitet:

Triton99

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
586
Nein habe kein Wakü ,ich habe mir gerade einen Noctua D14 geholt .
Der ist zwar nicht so gut wie ein Wakü ,aber der kühlt mein AMD System mit sehr hohem OC äußerst gut herunter .
 
S

surviver

Gast
Ein guter Airkühler reicht auch für "vernünftiges OC".
Den 875k würde ich aber nicht holen wenn Du eh übertakten willst. Schon gar nicht weil dein RAM dir da genug Potential frei hält.

Du könntest dann zwar per Multi übertakten, sinvoller ist aber der BCLK.
Meine empfehlung, i860 + P55-USB3 oder gar den i5 750.
 

Triton99

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
586
Mit dem Board könnte ich mich anfreunden ,aber den i7-750 nehme ich auf keine Fall ,dann kann ich auch bei meinem AMD Phenom X2 555 @X3 455 @4100 Mhz bleiben .
 

fidsch

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
32
wenn du per knopfdruck oc en willst dann n gigabyte das OC Genie ist laut einigen youtube Videos und Vergleichen besser als das Turbo EV von Asus.

ich glaub beim OC über Bios sollten sich beide nicht viel nehmen (ich hoffs ma :rolleyes:)
 

Triton99

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
586
Ich möchte schon selbst übertakten ,das ist doch was richtig Spass macht . :p
 
S

surviver

Gast
Ok, wenn Du natürlich weit über die 4ghz Marke hinaus willst, macht der 875k schon Sinn!
Ich denke nur dass die Kühlung dann langsam zum Problem wird, bzw. es losgeht mit grösseren VCore Erhöhungen, was Du ja nicht wolltest.
Und 4GHZ schafft der i5 750 auf dem Board auch.
Wenn Dir aber selbst die 4.2Ghz vom i860 nicht genug sind, dann warte halt auf den 875k.

€: Hab gar nicht an den Multispielraum bedingt durch den Turbomodus gedacht.
Demnach 200 x 24 = 4800mhz als Theoretischen höchstwert für den i5
Beim i7 wären es dann genau 5ghz. Da das Board auch sicher etwas mehr als 200 BCLK schafft, noch etwas mehr.
Das wirst Du aber in der Praxis mit Lüftkühlung wohl nie hinbekommen. Daher sehe sehe ich nichts was für eine CPU über dem 750 spricht. Aber musst DU selber wissen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Triton99

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
586
Ich habe nur von meinem jetzigen AMD gesprochen ,bei Intel sieht das sowieso anders aus .
Wenn ich mit dem i7-860 auf 4200 Mhz komme ist das doch in Ordnung .

Was mich noch interresieren würde ist ob der i7-875k selektiert ist ,und grundsätzlich besser geht .

Edit :
Wenn das Board einen BCLK von 205 machen würde dann wären das 4300 Mhz ,das ist ausreichend .
 
Zuletzt bearbeitet:
S

surviver

Gast
Zum i7 kann ich Dir nichts sagen, habe ihn selber noch nie geclocked.
Mag sein das die etwas besser gehen (Normal nur die Extreme Editions) aber selbst wenn, ist der Aufpreis das keinesfalls wert.

4.3ghz halte ich auch mit dem i5 für machbar.
Naja Info's hast Du nen denke ich genug, beim Rest hilft dir sicher google. Ich muss wech ;)
 

Triton99

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
586
Hab gar nicht an den Multispielraum bedingt durch den Turbomodus gedacht.
Demnach 200 x 24 = 4800mhz als Theoretischen höchstwert für den i5
Beim i7 wären es dann genau 5ghz. Da das Board auch sicher etwas mehr als 200 BCLK schafft, noch etwas mehr.
Das wirst Du aber in der Praxis mit Lüftkühlung wohl nie hinbekommen. Daher sehe sehe ich nichts was für eine CPU über dem 750 spricht. Aber musst DU selber wissen.
5 Ghz müssen nun wirklich nicht sein ,aber der 750 ist doch ein i5 und kein i7 ,da gibt es doch Unterschiede zwischen den CPU's gererell .

Bei dem Noctua NH-D14 mache ich mir im Prinzip keine Sorgen ,der ist schon sehr viel besser wie die anderen und schaufelt einiges weg .
 
Top