PC fährt nicht mehr hoch - 8800 GTX schrott?

SaschaHa

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.203
Hallo,

bin heute aus dem Urlaub gekommen und hab dann als erstes natürlich meinen PC wieder in Betrieb genommen. Erst ging alles problemlos, doch nach ca. 30 min ist er das erste mal mit BlueScreen abgestürzt (Fatal System Error).

Als ich ihn wieder einschalten wollte, kam die ganze Zeit kein Bild und er hat nix gemacht. Nachdem ich dann einige min gewartet habe und das Netzteil einmal aus gemacht hatte, fuhr er wieder normal hoch. Doch einige Zeit später stürzte er erneut ab und seitdem geht gar nichts mehr. Wenn ich versuche, ihn einzuschalten, kommt kein Signal zum Bildschirm und sonst tut sich auch nichts (Vista fährt definitiv auch nicht hoch, sonst würde ja der Start-Sound kommen).

Meine Vermutung ist, dass die Grafikkarte (Leadtek 8800 GTX) schrott ist. Wenn ich versuche, den PC einzuschalten, ist die Grafikkarte besonders laut, wie es mir vorher nie aufgefallen ist. Die übertönt alle 6 Lüfter, obwohl die sich momentan mit 1200 UPM drehen. Ich wäre wohl ziemlich bescheuert, wenn mir das vorher nie aufgefallen wäre...

Hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen.

Danke schon mal im Voraus!
 

fritte76

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.632
Das die Karte am Anfang auf 100% hochdreht ist normal. Das Problem kann genauso der Rechner sein.
Bootet der denn überhaupt noch ?
 

Maye

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
828
dieser fehler is natürlich immer sehr beliebt,da es einfach alles sein könnte wieso der pc nicht bootet, hatte den fehler auch mal und habs aber mit tauschen des rams fixen können, einfach die rams rausnehmen und mal wieder vertauscht einsetzen,also so,dass der riegel aus dimm1 in dimm3 geht und umgedreht ( nur 2riegel vorrausgesetzt) wenn er bootet,ggf. mal standard settings laden und neu einstellen.

graka wirds in diesem fall aber denke ich eher weniger sein

/e seh gerade ,dass du 4x1gb ram hast,versuch ihn mal mit nur 2gb zu booten
 

Towatai

Captain
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.859
mein mitbewohner hatte gerade genau das gleiche problem. resette einfach mal dein bios und drück alle karten und stecker nach ;) hat bei ihm geholfen.
 

jovo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
62
Wenn der Bildschirm schwarz bleibt, kann es schon an der GraKa liegen, ich hatte vorgestern diesen defekt am PC, mit neuer GraKa läuft das Teil wieder.


jovo
 

Bugged

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
91
Sehe ich richtig, dass der PC keine Beeps ausgibt?
Wenn ja, hilft vllt die Nullmethode:
Alles vom Mainboard ab bis auf CPU, Strom und Speaker, Taster und LEDs vom Gehäuse.
BIOS reseten.
Einschalten.
Kein Beep-> Netzteil, Mainboard oder CPU im Eimer
Beep-> RAM drauf
Beep bleibt gleich -> RAM im Eimer
anderer Beepcode -> Graka drauf
usw.
Es hilft auch sich anzuschauen was welcher Beepcode heißt.
Es gibt dafür Tabellen, einfach mal nachschauen was du für ein BIOS hast (steht auf dem Chip oder du weißt es so) und nach "<BIOS-Name> Beepcode" googlen.

Viel Erfolg
Bugged
 

SaschaHa

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.203
@..:Felix:..:

Das ist leider der einzige PC mit PCI-E im Haus, sonst nur AGP... aber kann es ja mal beim Freund testen, gute Idee.

@Kasmopaya:

Ins Bios komme ich ja leider nicht mal. Wie gesagt: Kein Signal an den Bildschirm... Der Bildschirm schaltet sich daher sogar ab in den Stromsparmodus. Bios habe ich aber schon über nen Schalter am Mainboard resettet.

@Bugged:

Jep, kein Beep, wenn alles drauf ist. Das andere habe ich noch nicht getestet, werde ich aber nachher mal machen. Hoffentlich funktioniert das dann wirklich ^^ Aber erstmal teste ich die Graka beim Freund...

Andere Frage (@all): Wenn sich wirklich herausstellt, dass die Graka im A**** ist, kann ich dann einfach auf eine andere Graka der Konkurrenz umsteigen (in dem Fall ATi), obwohl ja noch die Treiber der GTX drauf sind? Würde gerne vorübergehend als Notlösung für ca. 20 Euro eine ATi der 3000er-Serie nehmen. ( Edit: HD 3450: http://geizhals.at/deutschland/a309538.html )

Edit 2: Anscheinend hatte ich ziemlich viel Glück. Alles läuft wieder, sogar ohne Absturz. Hab Gott sei Dank noch mein LCD-Poster meines Maximus Formula im PC gefunden (versteckt im Netzteil-Kabel-Salat). Dort ist er jede Mal bei "Det Ram") stehen geblieben. Daraufhin habe ich alle nochmal rausgenommen und wieder reingesteckt. Ging immer noch nicht. Dann habe ich alle einzeln getestet. Ging anfangs auch noch nicht... Erst beim 3. Versuch oder so fuhr er auf einmal wieder hoch. Dann alle rein getan, und seitdem gehts.

Aber wie gesagt, bei den ersten Versuchen ging es noch nicht. Vielleicht lags also nicht am Ram, sondern war nur Zufall. Denn das komische ist, dass die Graka jetzt, auch beim Hochfahren, wieder sehr leise ist. Und ich glaube nicht, dass sich ein n icht einwandfrei funktionierender Ram auf die Graka auswirkt. Vielleicht meinte der LCD-Poster ja den Grafikspeicher... Naja mir egal, jetzt funktioniert wieder alles. Bin also zufrieden. Wenn er wieder rumzickt, schreibe ich nochmal.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top