PC hängt sich auf (Schwarzer Blidschirm / Blackscreen)

zocker11

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
67
Nach 3 1/2 Jahren Fehlerfreien Betrieb hängt sich mein Pc aus heiterem Himmel auf
und das wann er will, dass geht schon seit einer Woche so.
Gestern lief der Pc 9 Std. ohne Probleme, ich kann spielen und surfen, Heute hat er sich dann wieder
Aufgehängt beim Normalen Betrieb beim surfen.
Mauszeiger bleibt hängen und nach ein paar Sekunden wird der Bildschirm Schwarz und geht aus,
Pc lüfter laufen normal weiter als wäre er weiter im Betrieb.

Temperaturen sind normal (gecheckt mit HW Monitor)
SSD und HDD weisen keine Fehler auf (gecheckt mit Crystal Disk Info)
Die Ereignisanzeige weist Fehler bzw Warnungen auf, kann es aber nicht richtig deuten
lese nur heraus das der Anzeigetreiber nicht mehr reagiert.

System:
530 Watt be quiet! Pure Power L8 CM Modular 80+ Bronze
3GB Asus Radeon R9 280 DirectCU II TOP Aktiv PCIe 3.0 x16 2xDVI/1xHDMI/1xDisplayPort (Retail)
MSI B150M Mortar Intel B150 So.1151 Dual Channel DDR4 mATX Retail
Intel Core i5 6500 4x 3.20GHz So.1151 BOX
8GB Crucial CT8G4DFD8213 DDR4-2133 DIMM CL15 Single

240GB Crucial BX200 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC (CT240BX200SSD1)
Windows 10 Pro 64Bit

Danke schonmal vorab
 

Anhänge

Payne19

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
549
Mit ziemlicher Sicherheit ists die Grafikkarte oder das NT das anfängt zu schwächeln.

Mal die R9 280 ausbauen und das Display über die iGPU der CPU laufen lassen.. Oder falls Ersatz da ist eine andere Karte/NT testen.
 

zocker11

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
67
Am 03.06.2014 wurde das Netzteil bestellt und von meinem damaligen Pc in meinen Aktuellen übernommen.
Am 30.06.2014 wurde die Grafikkarte gekauft und auch übernommen in meinen Aktuellen 3 1/2 Jahre alten Pc.

Ist das NT oder die GK deiner/eurer Meinung schon etwas in die Jahre gekommen?
Hab den aktuellen Adrenalin 2019 Treiber drauf, deiner/eurer Meinung ist es kein Treiber Problem?

Wenn er sich das nächste mal aufhängt, steck ich das hdmi Kabel in das Mainboard oder muss ich die
Komplette GK rausnehmen?

Danke vorab
 

Payne19

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
549
Ja ist beides schon recht "alt" deswegen kann mans nicht genau sagen welches der beiden teile defekt ist.
Entweder oder 😅

Am besten die Grafikkarte ganz herausnehmen. Ist ja schnell gemacht.

Wenn er dann immer noch abschmiert ist es ganz sicher das NT. Falls es läuft, kanns aber halt immer noch beides sein.. weil das NT vielleicht erst mit der Last der Grafikkarte anfängt zu schwächeln. 🤷‍♂️

Ich würde aber zuerst die Grafikkarte tauschen und erst dann das NT wechseln.
 

DocWishbone

Ensign
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
215
Allem voran würde ich es erst mit einem älteren Treiber probieren, z. B. 19.5.2
 

zocker11

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
67
Also unter Volllast der GK konnte ich gestern Stundenlang zocken 😄
Der Pc war 9 std. ohne Probleme in Betrieb und heute ist der Pc keine Std an und schmiert auf dem Desktop ab
und das zweimal in kurzer Zeit.

Also Ram ist auszuschließen aufgrund der Ereignisanzeige?

Ich warte bis er das nächste mal abschmiert weil jetzt ist er über 2 1/2 std an ohne Probleme
und ich weiß nicht wann er sich das nächste mal aufhängt, dass macht natürlich die Fehlersuche
Zeitaufwenidig.

Also erst Treiber, GK und dann Netzteil wenn er weiter mucken macht
 

s010010

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.788
Es ist nicht das Netzteil... Das Problem hatte ich mit meiner RX 5700 auch.
Scheint als hätten nicht nur die 5700er reihe das Treiber Problem.
(unklar ob es an Windows oder AMD liegt)
Ich zitiere mich mal selbst:

Bei mir hat das hier geholfen:

  • PC vom Internet trennen.
  • Mit DDU Treiber im abgesichtern Modus entfernen.
  • Noch mal Mit DDU Treiber im abgesichtern Modus entfernen. (Keine Ahnung ob notwendig, aber so bin ich vorgegangen weil nichts geholfen hat.
  • Treiber Installieren (19.10.2)
-Dann das hier in der Reg. ändern:

Increasing the default TDR setting to 8 seconds gives the graphics card longer to complete its task. How to do that:

Open registry editor..run > regedit > HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\GraphicsDrivers. In the box to the right you may or may not see TdrDelay with a data value of (2). If you see that, double click and change the value from (2) to (8). If you don't see TdrDelay...right click on a open space and create a new Dword and name it TdrDelay . Double click that and set a value of 8. I do not recommend using a 'tool' to reset this value.

Note: The computer must be rebooted after making this change.
Hoffentlich hilft dir das ebenfalls.
 
Zuletzt bearbeitet:

zocker11

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
67
Es ist nicht das Netzteil... Das Problem hatte ich mit meiner RX 5700 auch.
Scheint als hätten nicht nur die 5700er reihe das Treiber Problem.
(unklar ob es an Windows oder AMD liegt)
Ich zitiere mich mal selbst:

Bei mir hat das hier geholfen:

  • PC vom Internet trennen.
  • Mit DDU Treiber im abgesichtern Modus entfernen.
  • Noch mal Mit DDU Treiber im abgesichtern Modus entfernen. (Keine Ahnung ob notwendig, aber so bin ich vorgegangen weil nichts geholfen hat.
  • Treiber Installieren (19.10.2)
-Dann das hier in der Reg. ändern:


Hoffentlich hilft dir ebenfalls.
Danke dafür, seitdem ist mein Rechner nicht mehr abgeschmiert :)
 
Top