PCI SATA Controller + 2TB Festplatte?

AgentXM

Ensign
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
207
Hallo,

ich habe mich gefragt, ob es möglich ist, an einem alten PC ohne SATA Anschlüsse (Mainbordtyp ist nicht herausfindbar), mittels PCI SATA Controller eine 2TB Festplatte anzuschließen.
Konkret hatte ich da an den DeLOCK 70096 Controller gedacht.

Also die Fragen nochmal konkret:

1. Wird dieser Controller (oder auch ein anderer PCI SATA Controller) eine 2TB Festplatte unterstützen? Ist den Controllern die Festplattengröße generell egal?

2. Wird das ganze, also 2TB Platte + PCI SATA Controller an einem etwas betagten Rechner (ca. 7 Jahre alt) laufen? Er hat keine SATA Anschlüsse und natürlich auch nur PCI und nicht PCIe.

Von dieser Platte soll NICHT gebootet werden.

Vielen Dank für eure Hilfe!
 

>|Sh4d0w|<

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.399
sollte i. d.R laufen.

Dein PC ist wie du sagst ca. 7 Jahre alt, da war PCI 2.3 (2002) draußen.

Die Datenrate beträgt 4,266 GBit/s, also ca. 533 MB/s.

Das reicht schonmal dicke für die Bandbreite der HDD.

Sonstige Probleme sollte es nicht geben.

Welches OS benutzt du?
 

Sternenbastard

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.277
au Backe, ich dachte immer, bei PCI wär bei 133 MB/sec Schluß ;-)
 

AgentXM

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
207
Läuft unter Debian lenny.

@HisN: Was ist denn das für eine Grenze bei 2.2TB?
 

Thomaswww

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
960
Der Controller unterstützt nur SATA 1,5 GBits, die 2TB Platten sind aber SATA 3 GBits Geräte.

Entweder der Controller erkennt die Platten direkt, oder du musst die Platten vom Hand auf 1,5 GBits SATA umstellen.

Das Umstellen geht, wenn du Glück hast, mittels Jumper auf der Rückseite der Platten.
Falls du Samsung Platten käufst, MUSST du die Platten vorher an einen SATA 3 GBits Controller anschließen, und mit einem Samsung Tool booten und damit die Platten auf 1,5 GBits umstellen.

Ich habe hier noch einen alten Athlon MP 2800+ Dual CPU Server, den ich vor 2 Monaten mit 4 1TB Platten im RAID 10 versorgt habe. Der Promise SATA 1,5 GBits 64bit-PCI Controller hat die neuen Samsung Platten nicht auf anhieb erkannt. Erst nach dem Umstellen über das Tool an einem neueren Rechner.

Ab 2,2 TB muss die Sektorgröße geändert werden. Das is nen anderes Thema :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.716
Dein PC ist wie du sagst ca. 7 Jahre alt, da war PCI 2.3 (2002) draußen.
Die Datenrate beträgt 4,266 GBit/s, also ca. 533 MB/s.
Haha. Ja war draussen aber nicht verbaut.

Auf allen normalen Boards ist der normale PCI bus mit 33MHz Takt und 32bit verbaut.

Ergo maximal 133MB/s in der Theorie und etwa 80MB/s in der Praxis. Je nachdem wieviele Geräte noch am Bus hängen.

Eine moderne Sata Festplatte kann also gehörig eingebremst werden.
 

M-X

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.831

AgentXM

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
207
Dass der PCI Bus limitiert ist schon klar. Darum geht es mir auch nicht. Soll als Datengrab dienen und deswegen ist die Performance zweitrangig.

@Thomaswww: Was ist denn das genau was die Samsung Software da umstellt? Handelt es sich um einen Bios Flash oder ist die Platte "programmierbar"?
Die meisten neueren Platten lassen sich ja sowieso nicht mehr "umjumpern".
 

Thomaswww

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
960
Die Festplatte wird quasi auf 1,5 GBits SATA geflasht mit dem Tool. Kann man aber jeder Zeit wieder rückgängig machen

* Symptom
If SATA 3.0Gbps is connected with some mainboards which can only support SATA 1.5Gbps,
the system should be stopped or hanged up.

* Cause
When SATA 3.0Gbps is connected with some mainboards which for only SATA 1.5Gbps, the mainboard is applied to it by SATA 1.5Gbps automatically.
But some kind of mainboards can't support it.
Hier gibts die Tools von Samsung zum Download.
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.387
hast du den Controller schon?

ansonnsten gib doch ein paar Euro mehr aus für einen welcher Sata 2.0 unterstützt.
 

AgentXM

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
207
Nein, ich hab den Controller noch nicht.

Könntest du mir auf Anhieb einen Controller mit PCI und SATA II empfehlen? Hab ehrlich gesagt auf die schnelle nichts interessantes gefunden.
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.387
hmm, ok, die sind unverhältnismäßig Teurer.

Dann nimmst eben keine Samsung Festplatte ;)
 

AgentXM

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
207
Danke @HisN. Sehr interessant.

Aber dann denke ich doch, das so etwas https://www.computerbase.de/preisvergleich/a149613.html evtl. besser wäre. Wer weiß, was da noch für Inkompatibilitäten auftreten. Leider steht in den Kompatibilitätslisten meine Hardwar nicht (P4 auf i945 Chipsatz). Aber alle anderen Chipsätze.

Aber ihr habt schon recht. Ist unverhältnismäßig teuer ;-)
 

>|Sh4d0w|<

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.399
verdammt hab mich verschaut :freak:...mein Beispiel bezieht sich dann auf 64 bit PCI, was kein normaler Rcchner besitzt

OK ich nehms zurück^^
 
D

DunklerRabe

Gast
PCI als Steckplatz für Controller wird erst ab hier interessant: http://www.abload.de/img/img_0541syf1.jpg
Ignoriert die PCIe Steckplätze, es geht um die weissen PCI-X :D In dem Fall gehen da 1,06 GB/s drüber.
Findet man natürlich in normalen PCs eher nicht, das wurde ja schon angemerkt. Ein Gegenbeispiel wäre aber z.B. ein Asus P5WDG2-WS, das ist ein ATX Board aus Asus' "Workstation" Reihe, das hat zweimal PCI-X.
 

AgentXM

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
207
Es geht mir auch darum, den Computer noch nicht zu verschrotten und einen neuen zu kaufen. Aber IDE Platten werden immer seltener und teurer. Sind also auch keine Lösung mehr.
Und ich möchte eben kein neues System.
 
Top