Probleme mit Powercolor 4890 und ATT

hypergamer007

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
17
Hallo zusammen.

Ich bin heute auf der Suche nach einem Guide zu den ATT auf folgendes gestoßen:

http://www.hardwareluxx.de/community/f14/ati-tray-tools-overclocking-lueftersteuerung-windows-vista-x64-541879.html

Mit Hilfe dieser Anleitung habe ich nun ein Profil in den ATT erstellt, dass die Taktraten meiner Grafikkarte im 2D-Betrieb herunterregelt, damit diese nicht so viel Strom verbraucht.

Wenn ich jetzt allerdings, wie es dort beschrieben ist, ein 3D-Profil mit den Standard-Taktraten meiner Karte (Powercolor HD4890, laut GPU-Z und ATT 850/975) erstelle und dieses dann mit einem Spiel (Mass Effect 2) verknüpfe, friert das Spiel nach dem Start ein und es hilft nur ein Neustart des PCs.

Ich weiß, dass es bei zu hohen Taktraten zu solchen Freezes kommen kann, aber wieso treten diese auch beim Standardtakt auf?

Wenn ich bei den ATT beim Erstellen des 3D-Profils auf "Ursprungswerte" (500/975) klicke und das Spiel mit diesem Takt laufen lasse ist alles in Ordnung.

Allerdings läuft dann ja auch die Grafikkarte nicht mit voller Leistung.

Daher meine Frage(n): An was kann es liegen, dass es beim Standardtakt meiner Karte zu Freezes kommt? Kann es sein, dass die Standardtakte falsch ausgelesen werden? Und kann man dieses Problem irgendwie umgehen?

Danke für eure Hilfe.

mfg
- hypergamer007
 

staui

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
505
Hallo,

hast du im ATT evtl. bei Voltage einen zu niedrigen Wert eingestellt?
Sollte bei 1,313 V liegen bei vollen Taktraten.
 

jack86

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
861
Lass mal Spannung und Taktraten mit GPU-Z mitloggen.
 

hypergamer007

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
17
Danke für die schnelle Antwort.

Das kann sein. Allerdings waren in den ATT als Standard 0,923V eingetragen und ich wollte nichts an der Spannung ändern, da ich die Karte erst ca. 1/2 Jahr habe.

Aber da ja die Standardspannung der Karte laut verschiedenen Quellen 1,313V beträgt werde ich sie jetzt einfach mal hochsetzen.

mfg
- hypergamer007

edit: Also ich hab jetzt die Spannung auf 1,313V erhöht und jetzt scheint es zu gehen. Allerdings hört man jetzt komische Geräusche. Ich weiß nicht genau, ob das "Spulenfiepen" ist oder wie das heißt, da ich das vorher noch nie hatte. Wenn es das sein sollte: ist das sehr schlimm oder kann man das so lassen? Ich kenn mich da nicht so gut aus...

edit2: Das mit den Geräuschen scheint nur bei den ATT aufzutreten, bei Spielen hört man nichts...
 
Zuletzt bearbeitet:

staui

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
505
Hallo,

Im 2d Modus (niederer Takt) hast du 0,9 Volt, und bei 3d bei voller Taktrate 1,31 Volt.
Das sind die im Bios hinterlegten Werte. (Powerplay)

Wenn du nun im ATT bei vollen Takt die 0,9 V forcierst, dann stürzt das ganze ab.
Also 3D (voller takt) 1,31 volt einstellen und es sollte gut sein.

Edit
Die Geräusche können eigentlich nichts mit den Einstellungen zu tun haben, weil deine Karte von haus aus im 3D Modus schon immer mit den 1,31 Volt lief.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top