Probleme über Probleme..

D

Dumbdidum

Gast
Hi!
Seit einer gescheiterten ATI-Treiber-Installation (Windows hat sich beim herunterfahren und beim Neustart aufgehängt), bekomme ich regelmäßig beim Start die Meldung, dass irgendeine Sicherheitsoption nicht geladen werden könne. Unter Windows kann ich dann nicht den Task-manager öffnen, Fehlermeldung :"Fehler beim Erstellen des Sicherheitsdialog-Feldes. Fehler-Sicherheitsoptionen".
Wenn ich den Fehler beim Start nicht bekomme, bleibt meist der Schirm nach dem "Willkommen" total schwarz, Task-Manager lässt sich allerdings öffnen, allerdings verändert sich bei der Prozess-Auslastung genau null!
In ca. 20% der Fälle startet Windows normal, das kann aber auch nicht das gelbe vom Ei sein..

System:
Xeon 1231v3
GTX660 (ATI-Treiber vollständig deinstalliert, auch mit Drive Sweeper)
8 Gig Ram
Windows Vista SP2 64-bit

Der PC ist virenfrei. Sowohl avast, als auch adwcleaner, als auch malwarebytes haben auch nach mehrmaligem Prüfen nichts gefunden...

Hat da evtl. der ATI-Treiber mein Windows zerschossen? Wär ja nicht das erste Mal, dass die Treiber von den Roten Probleme machen...
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
31.200
Du hast den PC schon mal mit einem Wiederherstellungspunkt vor der Implementierung der Treiberinstallation gestartet?
 
D

Dumbdidum

Gast
Dieser Sicherheitsfehler hat keinen Code. Da steht "allgemeiner Fehler" dabei.

Ja, den Wiederherstellungspunkt zu laden, habe ich schon versucht. Allerdings stürzt Windows dann dabei ab...
 

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.563
Du listest bei dir eine GTX660 als Grafikkarte auf, nutzt aber AMD Treiber?
Um welche AMD Karte ging es denn?

Wenn ich das recht verstehe, hast du eine AMD Karte installiert, darauf ist die Treiberinstallation fehlgeschlagen.
Nach dem Neustart hast du dann die Treiber deinstalliert (Ich hoffe mit dem AMD Installer oder Windows) und die Nvidia Grafikkarte eingesteckt und installiert?
 
Zuletzt bearbeitet:

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
12.216
Also ich glaube ja eher das es am User selbst liegt

Ungenaue Fehlerbeschreibung
Und nicht in der Lage Treiber zu deinstallieren

Und schon ist ein ATi Treiber schuld

Probleme haben die vor 10 Jahren gemacht,
das gebe ich gerne zu.

Ich weiß nicht warum so viele Menschen Probleme haben bei solch einfacher Installationen

Windows neu drauf, vielleicht lernst du ja was dazu

Und mach da nicht 10 scanner aufs system
 
D

Dumbdidum

Gast
Vor der GTX 660 wollte ich mal wieder AMD mit der r9 270x ne Chance geben. Wie gesagt -Treiber installiert (ja, vorige Treiber wurden davor sauber deinstalliert!) (wobei die Installation selbst vom Assistenten abgebrochen wurde...warum, das bleibt mir ein Rätsel :D Allerdings ist der Treiber dann trotzdem bei den Programmen aufgetaucht. Konnte man halt nur nicht starten..irgend'nen registry-Problem wohl..). Probleme gehabt. Deinstalliert, inkl. Driver Sweeper. GTX 660 rein. Nvidia-Treiber drauf. Fertig. Probleme bleiben bestehen
Und adwcleaner muss man nicht installieren, malwarebytes hab ich im Autostart deaktiviert, sodass quasi unter normalen Bedingungen nur avast läuft :)
 
Zuletzt bearbeitet:

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
12.216
Hast du den Treiber heruntergeladen oder von einer CD verwendet

Bzw, wo hast du den Treiber heruntergeladen ?

Was heisst den AMD eine Chance geben ?
Zurückgeschickt weil Treiber nicht installierbar ?
 
D

Dumbdidum

Gast
Auf der CD waren nur Windows7-treiber. Ergo von der AMD-HP den Vista-Treiber heruntergeladen.
Ich hatte paar Karten davor, die mir auch das System (allerdings dann komplett) zerschossen haben, oder sich selbst das Leben genommen haben..Da ich genau wusste, wo die Reise hingeht, hab ich die dann sofort wieder ausgebaut.
zurückgeschickt, weil Treiber nicht installierbar, exakt! Man kann wohl für 150€ erwarten, dass sich die Software einwandfrei installieren lässt, oder?! Bei den Grünen geht das ja auch ohne Probleme..

Aber das ändert ja nix, dass Windows sich aufhängt :)
 

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.563
Ich hatte paar Karten davor, die mir auch das System (allerdings dann komplett) zerschossen haben, oder sich selbst das Leben genommen haben..Da ich genau wusste, wo die Reise hingeht, hab ich die dann sofort wieder ausgebaut.
zurückgeschickt, weil Treiber nicht installierbar, exakt! Man kann wohl für 150€ erwarten, dass sich die Software einwandfrei installieren lässt, oder?! Bei den Grünen geht das ja auch ohne Probleme..
Solche Probleme kenn ich zumindest nicht.
Das kann dann nur an einer falschen Installation liegen.
Oder das das Windows total überladen ist.

Wie ich in deiner Historie sehe, hast du dir neue Hardware gekauft.
So wie ich das aber gerade hier sehe, hast du beim Umbau zuerst die 660 eingebaut?
Also alles neu, aber die alte 660 drin gelassen?
 
D

Dumbdidum

Gast
Naja, ~2 Monate sind jetzt kein Alter für ein OS :D Überladen is da auch nix. Wird so gut es geht gepflegt :)
Könnte es daran liegen, dass ich Windows nicht neu aufgesetzt habe, nachdem die neue HW rein kam?
 

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.563
Könnte es daran liegen, dass ich Windows nicht neu aufgesetzt habe, nachdem die neue HW rein kam?
Ich hatte es schon im Verdacht, aber ja, das ist ein sehr großes Problem.
Du hast ja jetzt noch die alte Hardware teilweise in deinem System.

Ich würde an deiner Stelle direkt auf Win7 oder 8.1 umsteigen. Bist dann gut gerüstet.
Neuinstallieren musst du ja so oder so ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
12.216
Vista benutzen

Neue Hardware kaufen und win nicht neu installieren <- grob fahrlässig !!

Und dann Hardware zurück schicken da der Treiber nicht installierbar ist

Sorry ... da lag ich mal garnicht falsch

Ich bin immer noch für den PC Führerschein ;)

Also Win7 bekommste von nem Studenten für 0-10€ -> Original !

Brauch ja keiner mehr

Error detected : between Keyboard & Chair ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
12.216
Wenn man einfach nur schreiben würde das man nicht weiß woran es liegen könnte und eben Hilfe sucht - OK

Aber wenn man gleich wieder ATi Treiber verdächtigt obwohl man eben einfach garkeinen Plan hat ist eine etwas andere Geschichte

"Noch" bin ich ein ATi Fanboy und mich regt diese Unwissenheit + das da !! Der ATi Treiber ist Schuld !! (Weil ich das mal irgendwo gelesen habe ... <-- einfach auf - da schaffe ich es nicht ganz mich zu zügeln

Fehler feststellen und eine Diagnose erwarten,
nicht immer wissen woran es liegt aber nichts selbst wieder hinbekommen

Meine Beiträge fliegen sowieso wieder raus ... Auch wenn das hier mal so garnicht Offtopic ist
 
D

Dumbdidum

Gast
Hab mir jetzt ganz flux Windows 7 HP 64-bit gekauft. Wurd eh mal Zeit..
Ist schon drauf, macht keine Probleme. Der PC fährt ganz normal hoch!

Ich denke, das Ding ist damit jetzt hoffentlich durch :D :)
 

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.563
Super dann hat ja alles geklappt :D
Im Nachhinein nur schade das du die 270(X) wieder weggeben hast ;)
 
D

Dumbdidum

Gast
Hättest du se gerne gehabt, oder was? :D
Ahjo, die GTX 660 reicht ooch vollkommen. Und die 10€ mehr machen die Sau jetzt nicht fett :)

Übrigens läuft Win 7 weeesentlich besser als Vista. Flutscht viel besser alles :)
Dieses Haushalten für die SSD (Trim heißt das, oder?) ist da ja standardmäßig aktiviert, oder? D.h., ich muss mir um die Lebensdauer meiner SSD jetzt keine großen Sorgen machen?
 
V

versus010919761

Gast
ne brauchste nicht
mache nur die automatische Defragmentierung aus in 7
Einmal den Leistungsindex durchlaufen lassen fertig
 
Top