Q6600 zu heiß?

herr_andy

Cadet 3rd Year
Registriert
Aug. 2008
Beiträge
60
Hallo,

ich hab mir vor kurzem SpedFan runtergeladen (Core Temp zeigt die gleichen werte), um zu schauen wie die Temperaturen so sind.

Meiner Meinung nach sind sie sehr sehr hoch...

Nach einer Stunde in Betrieb "ohne" besondere Anfoderungen (bisschen im Internet surfen)
sind die Kerne schon um die 55°C heiß.
Nach 15 min. Prime95 75°C.

System:
Gehäuse: Coolermaster Centurion RC534 lite
Netzteil: ATX Corsair 520W
Mainboard: Gigabyte GA-P35-DS3
CPU: Intel Q6600
Kühler: Scythe Mugen

Die Zimmertemperatur liegt leider bei bis zu 30°C.
 
Jep, die Temps sind eindeutig zu hoch. Soweit ich weiss, ist die TjunctionMax beim Q6600 100°C, d.h. bei dieser Temp schlatet die CPU ab. Als Faustregel sollten mind. 25°C Sicherheitsreserve zu diesem Wert bleiben, ist bei Dir gerade noch gegeben. Allerdings sind die Temps trotzdem nichts auf Dauer.

Ist die CPU übertaktet? Sitzt der Kühler richtig? WLP richtig aufgetragen? PC verstaubt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Nein ist nicht übertaktet.

Hab von sowas nicht besonders viel Ahnung... hab den bei Hardwareversand bestellt und auch zusammenbauen lassen. Kann deshalb nicht sagen ob die WLP richtig drauf ist oder nicht.
Also wackeln tut der Kühler eigentlich nicht, sitzt meiner meinung relativ stabil; sofern ich das beurteilen kann.
Verstaubt isser nicht, hatte ihn heute schon auf und sauber gemacht.


Was mir noch grad auffällt, ist, dass der Core2 ca. 8°C kühler ist als Core0,1 und3.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin,

75 Grad Kerntemp unter Last bei 30 Grad Zimmertemperatur ist ok, nicht gut, aber ok.
Hat der Scythe Kühler einen Lüfter????
Oder ist der ohne Lüfter??
Das würde das erklären.

Gruß
Tim
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du es Dir zutrauen solltest, den CPU-Kühler mal neu zu montieren, würde ich dies machen. Allerdings vorher Wärmeleitpaste besorgen, da Du nach der Demontage neue WLP auftragen musst.
 
Ja der Kühler hat n Lüfter.

Ist das sehr Komplizert Kühler runter und wieder drauf zu machen? Was muss ich da beachten?
ca. 2g WLP hab ich noch, langt das? Muss die alte WLP davor runter?
 
Der Mugen ist ein Kühler mit pushpins. Ist eine kleine Frickelei, den wieder festzubekommen. Allerdings auch kein allzu großes Problem. Alte WLP sollte auf jeden Fall runter (reinigen mit Waschbenzin o.ä., kein Aceton!) und die neue möglichst dünn auftragen. Evtl. kannst Du sie mit einer alten EC-Karte verstreichen. Als Faustregel sollte man den Aufdruck auf der CPU noch leicht durchschimmern sehen können.

Hier noch ein FAQ dazu: https://www.computerbase.de/forum/threads/waermeleitpaste-richtig-auftragen.442318/.
 
ok danke, muss ich das wohl mal probieren...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ob das Zeug gut ist weiß ich nicht, steht aber dar das es Materialien anlösen kann.
Kannst auch einfach Alkohol nehmen mach ich immer so einfach etwas Wodka oder so auf ein Taschentuch und dann drüberwischen ist bei mir bischer immer gut gegangen.
Oder du nimmst so Brillenwischtücher die hab ich in letzter Zeit meistens verwendet.
 
Wrd ich nicht empfehlen, da das Spray anscheinend manche Kunststoffe angreifen kann. Zur Not kannst Du die CPU und den Kühlerboden auch nur mit einem weichen Tuch reinigen. Oder eben Waschbenzin. Gibts in jeder Apotheke.
 
Wie sind denn so die Erfahrungen mit den Pushpins? Sind die ok oder lieber das Scythe Universal Retention Kit kaufen?
 
Muss ich doch sowieso oder nicht?

Kommt ich an die Pins denn ran wenn das Mainboard im Gehäuse ist, das sah mir heut mittag doch sehr eng dort aus...
 
So der 1. Versuch war schonmal nichts... Unter Idle sind die Temps zwar ungefähr gleich, aber bei 100% sind sie bis 80°C hoch ;( 3 Stunden vergeutet und 2 mal umsonst sich geschnitten...

Hoffentlich klappts beim nächsten Versuch besser.
Noch 2 Fragen hab ich:
Muss an den Kühler unten auch WLP ran geschmiert werden?
Der CPU ist bei mir am Rand etwas höher wie in der Mitte, hat also quasi so eine Erhebung ringsrum, muss da auch WLP hin? Weil wenn das da höher als der Rest ist, liegts ja nur da auf?!
Hab übrigens Arctic Silver 5 als WLP.
 
An den Kühler kann man WLP muss aber nicht ich persönlich trage sie nur auf die CPU auf.
Wie es aussieht hast du einen kurmen Headspreader das könnte auch die etwas hohen Temps erklären.
Würde einfach die WLP mit einer Kreditkarte oder so verstreichen damit die Vertiefung in der mitte etwas weg ist.
 
Zurück
Oben