Notiz Quest mit Oculus Link: Facebook stellt Oculus-Rift-Serie 2021 ein

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.989

Tramizu

Captain
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.966
Facebook Zwang geht schon mal gar nicht. Schon allein deswegen für mich gestorben.
 

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.690
Solange sonst niemand nachzieht ist das ja relativ wurst. Dank FB Zwang werde ich sicherlich nicht wieder dort kaufen. Der "günstige" Preis hat einfach gelockt bisher, P/L unschlagbar.
 

3dfx_Voodoo5

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
544

Mr. Rift

Commodore
Dabei seit
März 2016
Beiträge
4.235
Somit zieht sich Oculus aus der "Enthusiasten" - Sparte zurück :D
Ein Hybrid Gerät ist aber die Zukunft.
Ich sag mal so, eine Quest 2 für 349€ schlägt viele andere Brillen die teurer waren.

Die Quest 2 ist schon technisch sehr entwickelt .
Und mit pc verbinden geht ja auch.
Es ist definitiv kein Low Produkt. Ouculus subventioniert Sie schon ordentlich.
Da wird auch so schnell nix vergleichbares kommen, also kabellos und es funktioniert reibungslos.

It just works , würde der Nvidia CEO sagen. :D

P.S. Die 2 größten Kritikpunkte waren bisher bei allen VR Brillen.
Auflösung zu gering und zu teuer.
Beides ist nun Vergangengeit.
Die Touch Controller sind klasse. Bei Valve zählt man 300€ nur für die Controller.
Hier 349€ ein Komplettset.

Dafür zahlt man halt mit seinen Daten. ;)
 

Scrypton

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
870
Ich sag mal so, eine Quest 2 für 349€ schlägt viele andere Brillen die teurer waren.
Ich sag mal so, ein aktuelles One Plus (oder eben nen Xiaomi) schlägt auch viele Smartphones (von vor einem Jahr, also der letzten Generation) die teurer waren.

Macht es dadurch aber ja nicht besser als andere aktuelle (und ja, teurere) Produkte.
 

DonDonat

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.662
Wundert mich nicht. "Enthusiasten" Headsets sind im Vergleich zum Markt den die Quest anspricht ja peanuts, was den Gewinn angeht.

Auch haben die meisten "Enthusiasten" noch Ansprüche, so dass sie nicht mit einem Facebook Zwang und konstanter Datensammlung einverstanden sind. Da lobt man sich doch den blinden Konsumenten! ;)

Zumindest für mich scheidet die Quest 2 deswegen auch aus, solang man sie nicht einfach so am PC nutzen kann, ohne dabei gleich Facebook Tür und Tor zu öffnen. Sollte man es sich doch noch mal anders überlegen und auf die Penetranz verzichten, wäre ich aber eventuell bereit der Quest 2 ne Chance zu geben.
 

steppi

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.150
Wenn man Sie eh nur (ausschließlich) am PC nutzt, sehe ich außer dem Preis aber kein Argument für die Quest2.
 

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.989
Die kabellose Verbindung ist ein großes Argument - sollte sie denn entsprechend gut funktionieren.

Darüber hinaus ist der Preis nun mal für viele Argument genug. Die Reverb G2 kostet direkt mal 700€ - und darunter gibt's eigentlich nichts relevantes mehr.
 

marcus locos

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.657
Wenn man Sie eh nur (ausschließlich) am PC nutzt, sehe ich außer dem Preis aber kein Argument für die Quest2.
Das betrifft vielleicht nur dich. Nicht jeder will die Q2 nur am PC nutzen. Als ich die Q1 gekauft habe bzw verschenkt habe da haben wir Sie über Monate nur kabellos verwendet. Im Garten Beat Saber zocken mit unbegrenzten Freiheiten war einfach genial.
 

steppi

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.150
Ich habe mich da eher auf DonDonat seine letzte Aussage bezogen @marcus locos.
Dazu glaube ich gibt es trotzdem genug Leute außer mir, die VR eh in der Nähe ihres PCs betreiben und nicht Jeder mag/ braucht Beat Saber. Zumal "unbegrenzte Freiheiten", die meisten Beat Saber Videos, speziell auch die "Experts", die ich kenne, die stehen doch recht stationär auf Ihrem Fleck und haben einen Radius kleiner 2m.

Ich sag ja nicht, dass die Quest 2 schlecht oder unnütz ist, aber PCVR würde ich trotzdem noch die höhere Auflösung, bessere Fernsicht, das bessere FOV usw. der Kabellosigkeit, eventuellen Latenzen und anderen Dingen vorziehen. Von den generellen Specs, den Einstiegshürden und vom Preis (auch wenn man noch keinen PC hat) ist die Quest 2 natürlich absolut ideal. Wenn Sie nicht an Facebook hängen würde, hätte ich Sie eventuell sogar als zweites HMD ausprobiert bzw. bei Seite gelegt, um mit Besuch oder meiner Dame sowas wie RecRoom Paintball oder irgendwelche Party/ Sport/ Minigames zu zocken. (bin aber ehrlich gesagt beim Thema Facebook-Zwang auch raus)
 

so_oder_so

Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
2.212
Naja ... dann war die Reverb G2 die richtige Entscheidung. Somit ist der Markt frei für HP und nach oben bleibt nur die Index aktuell.

Allein jedes Mal Lade+Entlade-Zyklus auf die Quest / Quest 2 zu bringen, wenn man mal PCVR nutzt, ist für mich ein Unding.

Wenn der Akku dabei komplett umgangen wird und nicht geladen/entladen wird um Zyklen zu schonen - OK.

Aber nicht wie aktuell, dass der Akku entladen wird im Linkmodus UND dann wieder geladen werden muss. Oder gar permanent geladen wird wenn man im Linkmodus ist.

Irgendwie ist das alles nicht durchdacht, aber was solls.
Ergänzung ()

Ein Hybrid Gerät ist aber die Zukunft.
Ich sag mal so, eine Quest 2 für 349€ schlägt viele andere Brillen die teurer waren.

Die Quest 2 ist schon technisch sehr entwickelt .
Und mit pc verbinden geht ja auch.
Es ist definitiv kein Low Produkt. Ouculus subventioniert Sie schon ordentlich.
Da wird auch so schnell nix vergleichbares kommen, also kabellos und es funktioniert reibungslos.

It just works , würde der Nvidia CEO sagen. :D

P.S. Die 2 größten Kritikpunkte waren bisher bei allen VR Brillen.
Auflösung zu gering und zu teuer.
Beides ist nun Vergangengeit.
Die Touch Controller sind klasse. Bei Valve zählt man 300€ nur für die Controller.
Hier 349€ ein Komplettset.

Dafür zahlt man halt mit seinen Daten. ;)
Ich glaube du hast keine Ahnung wie matschig das Bild auch mit der neuen Quest 2 wird. XD

Die Quest 1 hat 1440x1600 PRO AUGE, was der Index entspricht und sogar mehr als die Rift S etc. mitbringt.

Gerendert wird aber nativ in 1280x1280 und dann kommt ein Upscaling dazu - also ein sehr matschiges Bild.

Das gleiche Problem sieht man übrigens im Quest 2 Trailer in dem Spielfootage gezeigt wird. Sieht kaum besser aus als bei der Quest 1 und ebenso sehr pixelig und unsauber.

Mit was wir die tolle Quest 2 bei knapp 2000x2000 wohl rendern? 1400x1400? Vor allem wenn 90Hz gehalten werden sollen im Standalone wirds interessant, was wirklich gerendert wird.

Kann man nur hoffen, dass die neuen Panel im Gegensatz zu den OLED Pentile durch ihre andere Subpixelmatrix das Bild etwas schärfer gestalten.
 

normanjf

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
46
Specs lesen sich gut. LCD ist ein Downgrade aber die hohe Auflösung mit 90Hz, sehr cool. Hoffe der Deluxe Audio Strap von HTC lässt sich auch dort anbringen. Mal schauen was die ersten Tests sagen. Der Preis ist unschlagbar...
 
Top