Raid 0 oder WD Raptor?

Jonny_Nr_5

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.188
Hallo, ich möchte die Festplattenperformance in meinem System steigern. Dazu stellt sich mir die Frage ob ich eine WD Raptor nehme (150 €) oder einen Raid 0 aufbaue aus 2xHitachi 7k250 S-ATA (oder IDE?)?

Welche Kombination bietet mehr performance? Die Größe ist egal, ich hab noch 2xSamsung mit je 160 GB.
 
W

Willüüü

Gast
Die Hitachi sind sinnvoller meiner Meinung nach. Wer viel Geld hat soll sich die Raptor kaufen aber 2 Hitachi 7k250 sind schneller als eine Raptor.

Gruß

Willüüü
 

Bates83

Commander
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.078
Die Hitachi haben im Raid0 eine höhere Datenrate, die Raptor hat aber die schnellere Zugriffszeit. Jetzt musst du selber entscheiden was dir wichtiger ist.
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
die hitachi's sind bestimmt auch leiser - außerdem hast du mehr Festplattenspeicher
 

Jonny_Nr_5

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.188
Gut dann nehme ich die Hitachi's. Nur welche Größe ist am besten und bietet am meisten Perfomance 80,120,160 GB? War das nicht so je größer die Platter desto schneller die Festplatte?

S-ATA oder IDE?
 
W

Willüüü

Gast
Die 160 GB S-ATA Version sollte ausreichen. Wiviel du an Speicherplatz benötigst musst du selber wissen.

Gruß

Willüüü
 
?

"?"

Gast
Wenn du dich an Benchmarks ergötzt nimm die Raptoren.
Normalerweise reicht die Hiatchi.
Habe die kleine Raptor und wollte später eine 2 dazu setzen. Nun gibt es aber in meinen System neuerdings eine Seagate und die ist alleine schneller als die Raptor. Unter dem hier habe ich mal ein paar Werte von mir gepostet kannst du dir auch mal reinziehen.

Dadurch bin ich entgültig zu der Meinung gekommen das es alles nur Geldschaufelei mit der Raptor ist. Die paar besseren Werte sind diesen Preis nicht Wert. Für 150€ würde ich 2 Seagates bekommen diese im RAID0 habe ich mehr von meinen Geld.
 

Chefkoch

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.416
Zitat von Jonny_Nr_5:
Die Größe ist egal, ich hab noch 2xSamsung mit je 160 GB.

-> Moin Jonny!

Wenn du nur die Performance deines Systems steigern möchtest, kannst du das auch mit den 2 160ern Samsung machen - läuft bei mir absolut schnell und stabil! ;)

Wenn du allerdings sowieso neue Platten anschaffen möchtest, dann stimme ich auch für die Lösung mit den 2 Hitachi-Platten!

Gruß in den Norden, alter Bundi
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Ich würde die SATA Version nehmen. Die passt dann auch Problemlos auf boards die nur einen IDE-Anschluss haben (Für CD-Rom etc.)
Intel plant ja wieder nur einen IDE-Anschluss in die chipsätze zu integrieren. Außerdem finde ich die Kabel schöner und das lästige jumpern entfällt
 

Jonny_Nr_5

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.188
Vielen Dank für die Antworten. Werde wahrscheinlich 2x160 GB S-ATA nehmen und die an den Promise Controller meines A8V hängen.

Was muß bei so sachen wie Stripesize wählen?

@ Chefkoch: Vielen Dank für die Grüße:) - Da grüß ich doch gerne zurück. Die beiden Samsung sind leider unterschiedlicher bauart und die eine ist auch extern in einer Icy Box.
 
Top