News RAM-Preise steigen: DDR4-Speicher zieht im Preis (deutlich) an

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
16.145
Bei einigen DDR4-Modulen ist es schon einige Tage oder gar Wochen lang zu sehen, jetzt zieht der Großteil nach: RAM wird derzeit deutlich teurer. Dabei kommt einmal mehr der typische Schweinezyklus zum Vorschein, bei einigen Modulpaaren sogar so deutlich ausgeprägt wie einer „Norm“ entsprechend.

Zur News: RAM-Preise steigen: DDR4-Speicher zieht im Preis (deutlich) an
 

Balthasarbildet

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.565
Ich lese "Schweinezyklus" und frage mich, was es ist und warum es nicht erklärt ist.
Es hat wirklich lang gedauert, bis ich gesehen habe, dass die zweite Erwähnung von "Schweinezyklus" verlinkt ist :rolleyes:
Tolles Wort übrigens.
 

Darklordx

Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
7.266
Gut das ich meinen neuen Speicher schon habe, aber ich hätte den alten dann doch liegen lassen sollen, bis der wieder bei 450€ liegt, dann hätte ich auf Ebay sicher mehr bekommen... Aber so hat ein CBler meine alten Speicher zu einem guten Preis und wir beide sind zufrieden. ;)
 

Harka

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
47
Wenn ich wüsste, dass ich in nächster Zeit die restlichen Komponenten und vor allem eine GPU zu einem vernünftigen Preis bekommen würde, dann hätte ich mich schon längst vorsorglich eingedeckt. Ich fürchte aber, dass ich vor 2022 an einen neuen Rechner gar nicht erst denken muss, auch wenn das ursprünglich für Januar 2021 geplant war.
 

Che-Tah

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.511
Im Moment gehts bei vielen Bereichen ziehmlich ab... Nicht nur bei Hardware.

Container von China nach Deutschland kosten ein vielfaches (5x mehr als letztes Jahr). Von einem Lieferanten weiß ich, dass er Waren im Ausmaß von 500 40 Fuß Container in China rumliegen hat und auf günstigere Frachtpreise wartet.
Rohstoffpreise in der Kunststoffindustrie explodieren. Die Händler decken sich mit allen Waren ein die sie bekommen, weil Sie Aufträge mit Preisbindung angenommen haben und der EK jetzt schon darüber liegt... Das macht die Situation nur noch schlimmer. Neue Angebote gehen garnicht mehr raus weil es nurnoch Tagespreise gibt. Preistendenz +50% bis Ende April.
 

Porky Pig

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.247
Ich lese "Schweinezyklus" und frage mich, was es ist und warum es nicht erklärt ist.
Es hat wirklich lang gedauert, bis ich gesehen habe, dass die zweite Erwähnung von "Schweinezyklus" verlinkt ist :rolleyes:
Tolles Wort übrigens.
sry aber das gehört m.E. zur Allgemeinbildung. Das gute ist das es für den Grafikkartenmarkt genauso gilt. Es kommen auch wieder andere Zeiten...;) spät. nach der Grillsaison.
 
Zuletzt bearbeitet:

jotecklen

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
120
Im Moment gehts bei vielen Bereichen ziehmlich ab... Nicht nur bei Hardware.

Container von China nach Deutschland kosten ein vielfaches (5x mehr als letztes Jahr)...
Also so langsam frag ich mich, ob nicht einfach unser Geld nichts mehr wert ist. Nachdem was da auch auf dem Immobilienmarkt abgeht seit Jahren.
Naja, es wurde ja alles prophezeit - man kann nicht endlos Geld in den Markt pumpen, ohne dass es irgendwann eine krasse Inflation gibt.
 

Blueztrixx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
496
Puh die Preise sind ja derzeit in vielen Bereichen richtig schlimm. Weihnachten 2019 hat mein 2x 8GB 3200Mhz Kit glaube 60 oder 65€ gekostet, jetzt kostet es knapp 85€. Zu der gleichen Zeit hat sich mein Cousin einen komplett neuen PC gebaut mit einer RX580, ne RX580 mit 8GB VRAM kriegt man derzeit gebraucht für das Doppelte als zum damaligen Neupreis. Doof für alle die derzeit an neue Hardware angewiesen sind.
 

Balthasarbildet

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.565
Du bist halt auch @Porky Pig – in meinem Leben hat der Schweinezyklus nur eine rudimentäre Rolle :)
 

DJMadMax

Commodore
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.096
Ich lese "Schweinezyklus" und frage mich, was es ist und warum es nicht erklärt ist.
Es hat wirklich lang gedauert, bis ich gesehen habe, dass die zweite Erwähnung von "Schweinezyklus" verlinkt ist :rolleyes:
Tolles Wort übrigens.
Ja, eleganter wäre es gewesen, wenn die erste Begriffserwähnung direkt die Wiki-Verlunkung gehabt hätte :)

sry aber das gehört m.E. zur Allgemeinbildung. Das gute ist das es für den Grafikkartenmarkt genauso gilt. Es kommen auch wieder andere Zeiten...;)
Ich konnte mir zwar aufgrund der bekannten Problematik der immer wieder auftretenden Preisschwankungen denken, worum es dabei im Kern geht, aber die genaue Begriffsherkunft war mir auch fremd.

Man kann nicht alles wissen und ich wüsste spontan 100 Sachen, die ich dir auch als "Allgemeinwissen" ankreiden könnte, die du gewiss nicht weißt :)
 

Discovery_1

Captain
Dabei seit
März 2018
Beiträge
3.117
Ich hatte das vorher schon "gerochen" und bin froh, das ich am Ende des letzten Jahres mir noch schnell das 32 GB-Kit Crucial Ballistix RAM gekauft habe.
 

basic123

Ensign
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
242
Dann hatte ich ja Glück im Unglück. Ende Oktober 2020 habe ich 32GB Ballistix 3200 bei NBB für 118€ gekauft. Allerdings war der gleiche Speicher einen Monat später bei Amazon für unter 100€ zu haben und die Rücksendefrist war abgelaufen.
 

CDLABSRadonP...

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2021
Beiträge
31
Ich lese "Schweinezyklus" und frage mich, was es ist und warum es nicht erklärt ist.
Es hat wirklich lang gedauert, bis ich gesehen habe, dass die zweite Erwähnung von "Schweinezyklus" verlinkt ist :rolleyes:
Tolles Wort übrigens.
Ja, nur ist der Schweinezyklus nichts, was großartig Auswirkung auf RAM-Branche haben muss. Hier habe ich das mal ausführlich erklärt: https://www.gamestar.de/xenforo/blogs/rÜb4-die-wahrheit-über-den-schweinezyklus.18238/
Kann das gerne auch im Forum als Leserartikel reposten.
 

Nebula123

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.015
Ich würde ja auch gerne meinen Haswell austauschen gegen ein neueres System, aber AMD, die Mainboard- & Speicherhersteller bzw. Händler wollen mein Geld, welches ich bereit zu zahlen wäre, aber nicht. Weil mit dem, was die aufrufen bin ich nicht einverstanden.

Sprit ist auch deutlich teuerer geworden, vor 4 Wochen noch ~1,26€ bezahlt, letzte Woche bereits fast 1.50€.
 

Shoryuken94

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.166
Die gestiegenen Rampreise machen in der Gesamtheit beim PC auch nicht mehr viel aus... ist ja alles zur Zeit absolut überteuert. Fängt schon bei Netzteilen an. ich warte nur noch darauf, dass die gehäusepreise explodieren.

Aktuell ist die Zeit zum Aufrüsten / neu kaufen so schlecht wie schon lange nicht mehr. Lustigerweise hat man das schon das ganze letzte Jahr gesagt und es ist doch immer schlimmer geworden. Ich hatte da noch mal glück im Unglück :D
 

SupaKevin

Ensign
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
131
Also abgesehen von den GPUs finde ich dieLage momentan (etwas Flexibilität vorausgesetzt) eigentlich nicht so schlimm. Z.b sind 32G Ballistix 3000 CL15 RAM für momentan 140€ zu haben. Das ist absolut ok.

Bei den Prozessoren muss man dann eben momentan auf Intel setzten. Wenn man unbedingt einen AMD 5900x haben will dann muss man eben warten oder die nötige Kohle in die Hand nehmen.
 

Neodar

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
1.131
Na ein Glück, dass ich gestern ein 32GB Kit noch vergleichsweise günstig gebraucht abstauben konnte.
Hab mal geschaut, was es heute kostet. Sind 150€ geworden, während es gestern noch 139€ neu kosten sollte.

Mal noch etwas abwarten wie sich die Preise weiterentwickeln. Evtl. kann ich beim Verkauf meines bisherigen 16GB Kits ja noch den ein oder anderen Euro mehr rausschlagen.
 
Top