Raspberry Pi - Equalizer möglich?

jk1895

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
936
Hi,
entschuldigt die Anfängerfrage, aber was sein muss muss sein. :rolleyes:
Kann ich den Pi so konfigurieren:
a) er fährt automatisch hoch nachdem er Strom von der Steckdosenleiste bekommen hat
b) er lädt ein Betriebsystem/Mediaplayer UND einen globalen Equalizer mit meinen eignen Einstellungen automatisch
c) er surft einen Webradiosender mittels PLS File an und lässt ihn laufen
?

Also das alles soll passieren ohne dass ich einen Monitor zuschalten brauche oder eine Tastatur oder Maus.

Ist das möglich?

Schon mal vielen Dank
 

PHuV

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.617
Ja, es ist im Prinzip möglich, wenn Du ein Linux verwendest. Man kann hier über init.d-Scripte automatisch Prozesse starten, ähnlich den Services unter Windows. Man legt ein init 3 Start und ein init 5 Stopscript an. Dort kann man dann alles, was man mit Shell-Scripte so bearbeiten kann, reinpacken. Jedoch muß Deine verwendete Software vorgefertigte Parameterdateien einlesen können, ähnlich ini-Dateien, welche dann beim Programmaufruf mit Deinen gewünschten Einstellungen gestartet werden.

Jedoch kann ich Dir gleich sagen, daß das eine Beschäftigung für mehrere Tage sein kann, und man sich einarbeiten muß. So nebenbei ist das nicht getan.
 

Mc_Ferry

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.175
a) das ist standard, so bald der kleine stom bekommt geht er an. Das ausschalten ist ehr das problem, weil man gefahr läuft das filesystem zu zerschiessen wenn man einfach den strom weg nimmt. (Umgeht man wohl in dem man das bs auf usb installiert)

b) sollte möglich sein google hilft sicher

c) wie b definitiv möglich, man muss es nur in nem automatischen start bash skript hinterlegen

und ja der pi kann komplett headless betriben werden ;)
 
Top