News Razer Blade 15 Laptop: Mechanische Taster werden extrem flach

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
10.992
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mar1u5
Oh ja, bitte eine Standalone-Tastatur als TKL-Variante mit diesen Switches!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, thuNDa, Conqi und 3 weitere Personen
Vielleicht auch beim nächsten MBP mit Scissor Switches? Träumen darf man ja noch...
 
yea das wäre awesome!
würd sogar meine CM SK630 wieder verkaufen :D
 
kein Cherry- MX ---> kein Kauf 👎
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: new Account(), DerKonfigurator, zhompster und eine weitere Person
Zitat von Magl:
Mit der Einstellung verpasst du was ;)
In meiner Sharkoon PureWriter TKL sind Kailh Blue switches verbaut - und ich ärgere mich bis heute, dass ich nicht noch 3 Stück davon auf Lager für meine unterschiedlichen Arbeitsplätze gekauft habe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SpamBot, Zockmock und Felge Schneider
Ich verstehe nicht, was das bringen soll. Immer noch weniger Hub. Das ist doch grauenvoll. Das schlimmste an den Notebook-Tastaturen ist der geringe Hub. Ich will keine flachen Tasten, ich will ordentlichen Hub!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cruse und Fritzler
Zitat von MaverickM:
Ich verstehe nicht, was das bringen soll. Immer noch weniger Hub. Das ist doch grauenvoll. Das schlimmste an den Notebook-Tastaturen ist der geringe Hub. Ich will keine flachen Tasten, ich will ordentlichen Hub!

Und ich will weniger Hub! Was sagt uns das jetzt? Dass es auch Leute gibt für die diese Entwicklung gut ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: zhompster, Cruentatus und Nahkampfschaf
Zitat von Tommy Hewitt:
Und ich will weniger Hub! Was sagt uns das jetzt? Dass es auch Leute gibt für die diese Entwicklung gut ist.

Das sagt eher etwas darüber aus, wie dein Nutzungsverhalten ist. Ich kenne keinen Vielschreiber, der sich das wünschen würde.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cruse und Fritzler
Zitat von MaverickM:
Das sagt eher etwas darüber aus, wie dein Nutzungsverhalten ist. Ich kenne keinen Vielschreiber, der sich das wünschen würde.

1. Es ist nicht jeder Vielschreiber
2. Nicht jeder Vielschreiber will mordsmäßigen Hub
3. Nur weil du 3 Leute kennst, kannst du keine Statistik daraus ableiten
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: new Account() und Philipph7
Und? Tastaturen werden auch nicht nur für "Vielschreiber" entwickelt. Ab wann gilt man eigentlich als Vielschreiber? Ich fand die Tastatur von meinem Surface Pro 3 damals jedenfalls ziemlich toll; auch ohne viel Hub.
 
Zitat von MaverickM:
Das sagt eher etwas darüber aus, wie dein Nutzungsverhalten ist. Ich kenne keinen Vielschreiber, der sich das wünschen würde.

Ich glaube, da hat jeder seine persönliche Meinung zu.
Der eine mag die normal hohe Tastatur mit langem Hub ... der andere halt die Flache Tastatur mit kurzem Hub ...
Und vom Tastenhub auf das Nutzungsverhalten zu schließen, ob das so funktioniert ... Ich weiß ja nicht ...

Wäre ja blöd, wenn wir alle nur Erbsensuppe von Firma X mögen würden und dadurch nichts anderes mehr zu Essen angeboten würde.

Ich sag nur: "(U))nendliche (M)annigfaltigkeit in (u)nendlicher (K)ombination ..."
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cpt.Willard
Kailh hat auch noch eine "Notebook"-Version von ihren Schaltern die in der Sharkoon Purewriter(und den neuesten Logitech-Tastas) verbaut sind, nur wird man die wahrscheinlich nicht in einer Desktop-Tastatur finden. Und genau das befürchte ich auch bei diesen Schaltern von Razer.

Zitat von Magl:

Ach bitte, das ist das letzte was die Welt braucht - noch eine Tastatur mit den antiquierten Teilen...
 
LEDs sitzen bei den mechanischen Notebook-Tastern von Razer im oberen Bereich der Tastenkappe, woraus sich die Platzierung der Tastenbeschriftung ergibt.

Daraus folgt, wie man auf dem Bild auch sieht, dass die Zusatz-Belegungen der Tasten nicht beleuchtet sind.
Das ist auch bei den konventionellen Razer-Notebook-Tastaturen so. Jedenfalls bei meinem Razer Blade Stealth.

Das ist etwas gewöhnungsbedürftig, wenn man nicht komplett auswendig weiß, welche Funktion auf welcher Taste liegt. Ich habe mir deshalb einige Funktionen, die ich besonders oft brauche (lauter/leiser, hell/dunkel) per RGB farblich hervorgehoben, um sie im Dunkeln leichter zu finden. Die einstellbare Beleuchtung ist also Fluch und Segen zugleich. 😉

Ansonsten schön zu sehen, dass mechanische Tastaturen auch in dünnen Notebooks Einzug halten.
 
Zitat von MaverickM:
Das sagt eher etwas darüber aus, wie dein Nutzungsverhalten ist. Ich kenne keinen Vielschreiber, der sich das wünschen würde.

Aha, bist wohl auch einer der für die ganze Menschheit spricht, ich bin viel Schreiber (sehr viel Schreiber) und ich wünsche mir weniger Hub, was soll ich mit noch mehr Hub?

Also hier sind echt paar Helden unterwegs.
Alle die sich über ihre MX Taster freuen, warum schreibt ihr dann hier das alles scheiße ist außer MX Taster, kann man nicht einfach mal die Finger still halten? Die meisten würden wohl nicht einen Unterschied zwischen Rubberdome und MX Taster merken XD

@Topic
Ich freue mich, vielleicht kommt dann endlich mal eine vernünftige Tastatur mit flachen Tasten.
 
Die OptoMechanischen Switches von Razer sind zwar etwas laut, die Technologie finde ich aber cool, und eine so flache Tastatur mit komplett flachen Tasten wäre sicherlich extrem hübsch - ich würde eine kaufen.
 
Zitat von MaverickM:
Das sagt eher etwas darüber aus, wie dein Nutzungsverhalten ist. Ich kenne keinen Vielschreiber, der sich das wünschen würde.

Da haben wir wieder diesen berühmten Satz "Ich kenn keinen.....". Das ist gut und schön, sagt aber genau gar nichts aus. Ich würde mich so im Mittelfeld sehen, gibt Tage da schreib ich wenig, gibt Tage da kommt dann sehr viel zusammen. Und jedesmal, wenn ich das dann an einer Tastatur mit etwas höheren Tasten machen muss bin ich nur am fluchen. Die viel verhasste Butterfly-Tastatur am Mac liegt mir dabei sehr gut. Kann auf keiner Tastatur schneller und entspannter schreiben als auf der.

Ich hab übrigens auch eine mechanische Tastatur hier, die hängt allerdings am Spiele-PC. Beim Spielen gefällt mir der Tastenhub ganz gut, wobei die Romer G einen recht frühen Auslösepunkt haben.
 
Zurück
Top