Rechte Bildschirmhälfte flackert oder ist konstant unlesbar

Helbonator

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
348
Guten Morgen Computerbase-Forum,

ich habe seit ein paar Tagen folgendes Problem.

Mein EIZO EV2335WH flackert immer an der gleichen Stelle, nämlich ziemlich genau die rechte Bildschirmhälfte. Wie oft das Auftritt hängt wohl immer vom Hintergrund ab. Hier im Forum, auf dem hellblauen, nehme ich es die ganze Zeit wahr, auf dem Desktop weniger. Manchmal ist es auch ganz weg

Es ist jetzt auch schon zweimal passiert, dass die komplette rechte Seite einfriert, davon habe ich auch mal ein Foto angehängt.

Wenn ich den Bildschirm aus und an mache, ist das Standbild wieder weg.

Könnt ihr mir vielleicht helfen und sagen, wie ich herausfinde, ob es am Monitor oder an der Grafikkarte liegt? Die Grafikkarte ist noch relativ neu. Eine Asus2GB D5 X HD7870-DC2-V2

Einen schönen Wochenstart
 

FckTheSun

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.857
Bau die Grafikkarte aus und schließ den Monitor direkt am Mainboard an.
Evtl. noch ein anderes Kabel testen, so dürftest du es dann ziemlich sicher bestimmen können.
 

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
http://www.ocbase.com/

Lad dir das Tool und mach den Graka test.. Auflösung auf 1024*768 sollte reichen, damit du parallel noch die Temps im Auge behalten kannst...

Da werden dir die Fehler der Grafikkarte angezeigt...

Das Aus- und Einschalten des Monitors muss nicht zwangsläufig heißen, dass es am Bildschirm liegt... Die Grafikkarte bekommt das ja mit und stellt sich dementsprechend darauf ein...

Aber das Tool sollte dir die Frage beantworten können...
 

Bullet22022

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
269
Es kann auch sein das irgendwo im Bildschirm eine Masse fehlt. Da die eine Seite noch funktioniert, denke ich das sich vom Panel oder so irgendwo im Bildschirm ein Lötstelle gelöst hat. Um das näher zu wissen müsste man jetzt aber das Teil vor sich haben.
 

Helbonator

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
348
Vielen Dank für das Tool,

es läuft grade durch, wie lange sollte das ungefähr dauern ?

Bisher hat er noch kein Fehler gefunden.
Ergänzung ()

Es kann auch sein das irgendwo im Bildschirm eine Masse fehlt. Da die eine Seite noch funktioniert, denke ich das sich vom Panel oder so irgendwo im Bildschirm ein Lötstelle gelöst hat. Um das näher zu wissen müsste man jetzt aber das Teil vor sich haben.
Sprich, ich muss Eizo anrufen und die fragen was zu machen ist ?
 

Anhänge

FreakZ1

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
982
Wenn der Fehlerfall vorliegt, mach mal einen Screenshot, ist der Fehler darauf auch zu sehen liegt es an der Grafikkarte, siehst du den Fehler dort nicht, liegt es am Monitor.
 

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
5-10 Minuten sollten locker reichen... wenn dann keine Fehler auftaucht ist es der Monitor...

Eine gelöste Lötstelle ist gut möglich, aber dazu müsstest du den aufmachen und nachschauen :D

hast du da noch Garantie?^^

Wenn nicht, dann würde ich mir eher nen neuen Monitor suchen und die Sache abhaken...
 

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
Wie oft spielst du denn oder lässt deine Graka mal so richtig arbeiten?

Vllt sitzt die erkaltete Lötstelle auch auf der Graka und wurde nun durch die hohe Belastung wieder normalisiert(könnte eine Theorie sein, wenn der Fehler in nächster Zeit nicht auftaucht...)

Halte ich insgesamt, aber doch eher für unwahrscheinlich...

einfach mal weiter beobachten...

Ist dem Support bei Eizo das Problem denn bekannt?

Liebe Grüße,

Suma
 
Top