Reicht onboard Grafik nicht für Kinderspiel aus?

jeronimo777

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
238
Hallo!

Mein kleiner Bruder hat zu Weihnachten einen PC mit einem Geforce 7050M-M Board, einem AMD Dual Core und 1024 Ram Arbeitsspeicher geschenkt bekommen. Grafik ist onboard.

Jetzt möchte er ne Kinderspiel Spielesammlung spielen und dabei ruckelt das Bild bis es einfriert! Was kann das sein? Ist die onboard Grafik etwa zu schwach für so ein Kinderspiel? Die Anforderungen sind ab Geforce 2, 128 MB ?! Da müsste der onboard Chip doch locker mithalten, oder?

MfG
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.129
http://www.hartware.de/review_705_11.html

Leistungsvergleich mit dem Spiel FEAR 1024x768 ohne AA usw.:
Onboard: 6FPS
7800GT: 87FPS

Man kann also sagen, daß die Leistung der Grafikkarte bei weitem zu gering ist.
1GB Ram wird auch schon sehr, sehr knapp, wenn die integrierte Grafik davon 256MB verwenden darf.

Lösung:
Billige Grafikkarte rein.
ATI HD 4350
Z.B die hier: http://geizhals.at/a382336.html

Oder irgendeine die irgendwer noch herumliegen hat, Geforce 7xxx oder Ati 3xxx
 
Zuletzt bearbeitet:

r0bsn

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
823
Aber mit der Leistung der Geforce2 kann es die Onboard schon aufnehmen. Ich habe mit dem 690G Chip Battlefield2 spielen können. Von zu geringer Leistung für Kinderspiele mit Mindestanforderung Geforce2 kann also eigentlich nicht die Rede sein.

Auch 1GB Ram ist nicht zu wenig. Es ist sicherlich nicht unbedingt Standard, aber als XP rausgekommen ist, hatten auch noch nicht alle 2GB und mehr - dennoch hats gereicht ;) Ich habe 1,5GB im Notebook und brauche nicht mehr.

Evtl. ist der Grafikkarte nicht genug Speicher zugeordnet, aber auch das sollte eigentlich nicht zum Absturz führen.
Ich würde auch eher auf Treiber tippen. Die Leistung ist sicher ausreichend.
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Ich babe im Barebone eine Geforce6150 im Zusammenhang mit einem Athlon X2 3800+ EE SFF (35Watt) und kann ebenfalls nur gutes berichten.
Der alte LCD-TV (32"-nicht HDMI bzw. HD-Ready) kann eh nur 1024er Auflösung und da läuft selbst GTA3 bis San Andreas oder DTM Race Driver 3.
Die 7050er Geforce müsste als Nachfolger eh noch ein Stück schneller sein.
Vom Fazit her finde ich, das eine onboard 6150 in etwa so brauchbar ist wie eine Geforce4ti4200
 

Christi

Admiral
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.472
nur eine 4200er war mal aktuell vor 6jahren

kinderspiele haben teils anforderungen an die hardware, sehe das bei meiner nichte. pferdespiele etc. pp haben teils gute grafik und ruckeln wie die sau auf schwachen grakas.

kinderspiele müssen nicht immer browsergames sein.
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.129
Eine Geforce4 ti4200 war eine sehr gute Midrangekarte.
In keiner Weise zu vergleichen mit dem minimal GPU 7050!

Günstig "echte" Graka rein und passt.
 

Christi

Admiral
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.472
die betonung liegt auf war:) somit uninteressant sowas zu vergleichen.
 

rueckspiegel

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.435
das rätzelraten bringt doch nix. wir brauchen mehr infos. was für eine spielesammlung ist es denn? sind es 3D oder 2D Spiele?

ansonsten einfach nochmal für 20€ bei ebay gucken oder einfach ne günstige neue karte für 30€ dazukaufen und einbauen.
 

polaroid

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
6.780
Zum Vergleich was eine neue Graka bringt: Mit meinem System (siehe Sig.) hatte ich mit der Onboardgrafik (ATi X1250) nonOC CPU 368 Pkt. Mit einer 7900 GT schon ~5000 und mit der 8800 GT ~9000 Pkt.

@ TE: Hol dir also eine neue kleine Grafikkarte, und schon laufen alle Spiele viel besser ;)
 

baFh

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.711
keiner weiss, welche anforderungen das spiel selbst hat, aber (fast) alle empfehlen neue und bessere hardware. lächerlich. oder haben die alle eine neue glaskugel unterm baum gefunden? :evillol:

frohe Xmas, bis denne
 

rueckspiegel

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.435
@baFh: ja, genau mein reden!
 

Christi

Admiral
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.472
hast du im bios für die graka max ram bereitgestellt?

von der anforderung her müsste es eigentlich laufen.
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
bis jetzt hast du nichts über den verwendeten Treiber erzählt. Welcher Forceware ist denn installiert? Die miserable Grafikleistung könnte auch durch einen fehlenden Forceware bzw. Windows Standard VGA Treiber ausgelöst worden sein. Ohne Forceware bzw. mit Windows Standard Treiber ruckelns selbst Windows-Explorer Fenster ohne Probleme.

Was auch noch manchmal Fehler verursacht ist ein Dualcore. Patches und Updates gabs es damals von AMD und Microsoft zu hauf.
Welches Betriebssystem wird verwendet?
 
Zuletzt bearbeitet:

jeronimo777

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
238
So ich hab nun im Bios umgestellt. Da waren auto 128 MB für die Graka drin, habe auf 256MB umgestellt. Ich hab bisher auch nur Minigolf ausprobiert. Dort ruckelt im Spiel der Mauszeiger, so dass man nicht schießen kann. Im Menü nicht.

Bei dem Autorennen hingegen ist alles okay.

Ich hab die Treiber installiert, die beim Mainboard mit dabei waren. Hab auch mal auf der nvidia Seite nach aktuellen Treibern geschaut. Aber den Dschungel durchschau ich nicht wirklich und weiß nicht, ob ich mir jetzt die richtigen Treiber runtergeladen hab.

Verwendet wird Windows XP
 
Top