Ressourcenschonender Antivirus

paul1508

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.633
In der c't gab es einen Test zu den Free Antivirus Software.

Da war Panda was die beste was die Geschwindigkeit angeht (Nicht wie lange ein Scan dauert)

Gibt es da noch bessere, egal ob sie was kosten?

mfg
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.242
Schonmal die Microsoft Security Essentials ausprobiert?

Bin sehr zufrieden damit und merke keine Performanceeinbußen am System.
 
M

Murhagh

Gast
Ich bin vom AntiVir Personal auf MSE gewechselt. Meiner Meinung nach ist der MSE um einiges Ressourcenschonender als AntiVir.

avast! hatte mir von der Oberfläche her gar nicht zugesagt.
 

paul1508

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.633
@easy.2ci,

Geschwindigkeit Test-Suite mit Wächter:

Avast 55%
AVG 84%
Avira 86%
Comodo 86%
Microsoft 76%
Panda 92%
Rising 68%
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Überflüssiges Komplettzitat entfernt!)

Visceroid

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.094
Habe hier auf meinem Firmenrechner jetzt auch MSE oben weil der Avira schon nicht mehr verkraftet hat. MSE läuft bis jetzt ohne Probleme also kann ich es nur empfehlen. Was vielleicht sogar noch wichtiger ist als die Performance - KEINE Werbepopups bei jedem Update wie bei Avira.
 

paul1508

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.633
Ja von dem geh ich aus ;-)

Nur um Klarheit zu verschaffen:

Ich suche einen Virenscanner egal ob FREE oder nicht.
Der Wächter soll sehr schnell sein. Das heißt ich will keine langen Verzögerungen beim öffnen von Ordnern und Dateien.
 

bu1137

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.249
@Visceroid,

Das letzte mal als ich MSE ausprobiert habe (vor ~4-6 Monaten) war ich von der Performance alles andere als begeistert. Ja sogar grausam würd ich's nennen. Bei jedem Zugriff auf irgend nen Ordner (Explorer) hats sehr sehr sehr gut merkbar alles verzögert. Vorallem über's Netzwerk. Im c't kommt MSE in sachen Geschwindigkeit auch heute noch nicht gut weg.

Avira ist immernoch einer der flinken, und die Werbung... die kann man ertragen - oder deaktivieren ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Überflüssiges Komplettzitat entfernt!)

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
Avira ist immernoch einer der flinken, und die Werbung... die kann man ertragen - oder deaktivieren
ja flink ist es ... aber warum ? weils Viren erst gar nicht erkennt oder saubere Dateien als Viren zumindest in der Free :freak:

selten so ein "fehlerhaftes" Antivirenprogramm auf den Rechnern gehabt ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Visceroid

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.094
@bu1137,

Also ich kann nur sagen was ich hier in der Firma jeden Tag merke. PCs die vorher Avira oder sonstwas oben haben laufen nach dem umstellen auf MSE meistens flotter. Vor allem wenn der PC von Windows XP schon an die Leistungsgrenze gebracht wird wie mein Arbeitsplatz PC :)

Allgemein merke ich keine schlimmeren Verzögerungen als mit Avira, auch nicht bei Netzwerklaufwerken. Das einzige was mir auffiel ist das bei einer Erkennung es einmal vorkam dass der Prozess (entpacken eines Archives) ein paar Sekunden hängen geblieben ist. Nur Erkennungen sollten ja sowieso nicht an der Tagesordnung stehen und somit bin ich mit MSE mehr als zufrienden.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Überflüssiges Komplettzitat entfernt!)

Horst123

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
136
Von mir ganz klar die Empfehlung: MSE! Hab's auf verschiedenen Systemen installiert und getestet. Tests in Zeitschriften taugen in der Regel nicht viel. Selbst testen ist besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

bu1137

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.249
Im neusten c't hats grad n test von gratis virenscannern. Avira flott (und gut), MSE erkennung ist gut, aber, nicht flott.
 

paul1508

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.633
@bu1137,

Leute lest ihr überhaupt noch zu welchen Thema ihr was antwortet? ICH hab das mit c't geschrieben!

MSE is lahm das steht außer Frage. c't Testet gut.

Ich will jetzt in flottes Antivirenprogramm (da Fällt MSE raus), mit guter Erkennung (da fällt Avira) von mir aus für Geld.

Ihr fechtet hier ein MSE vs. Avira Battle aus, das interressiert doch keinen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Überflüssiges Komplettzitat entfernt!)

bluescript

Ensign
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
161
Norton AV 2010 oder Kaspersky. Dazwischen wird es sich leistungsmäßig wohl entscheiden. Letzteres wird bei ARLT gerade in der 5-User Version für absolut konkurrenzlose 14,99 EUR verscherbelt. Ich hab Norton IS 2011 (Beta), würd wenn ein Kauf anstünde, diesmal aber wohl Kaspersky nehmen. Der Grund dafür hat aber nix mit Leistung zu tun, sondern damit, das NIS/NAV für meinen Geschmack zuviel ungefragt unternimmt und man das auch nicht abstellen kann.
 

Sturmgewalt

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
802
http://www.symantec.com/de/de/business/endpoint-protection

Nur Antivirus installiert. Habe viele probiert und bekomme von meinem Arbeitgeber immer 1 Lizenz für zu Hause :)
Wenn du 4 Freunde findest und eine 5er Lizenz kaufst, dann ist man pro Nase mit ~ 50 Euros dabei und kann die Software gute 2-3 Jahre nutzen. Neue Definitionsupdates gibts aber auch nach 5 Jahren noch.
Die Software ist schnell und gut. Keine Panik vor der Testversion, der Uninstaller ist sehr gut ;)
Achso, du kannst damit vorgeben ob du Verzeichnisse vom Wächter ausschließen möchtest und ob du bei Zugriff oder nur bei Änderung an einer Datei den Wächter aktiv drüberscannen lassen möchtest. 13 MB Ram belegt der Scanner mit 5 Prozessen ~ 1% CPU Nutzung.
 
Zuletzt bearbeitet:

paul1508

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.633
Ernsthaft, Symantec und Norton sind höchstens populär, das weiß doch jedes kind das da fast jeder andere mehr kann... Kaspersky ist zwar gut aber auch lahm. NOD32 ist der an sich beste hab ich oft gelesen, weiß aber nicht wie der sich von der Leistung schlägt.
 

GiGaKoPi

Captain
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.390
NOD32 ist der an sich beste hab ich oft gelesen, weiß aber nicht wie der sich von der Leistung schlägt.
Habe ich seit Oktober letzten Jahres.
Davor hatte ich Avira AntiVir.

Einen Unterschied bemerke ich nicht. Hatte auch zeitweise ganze Security-Programme getestet, auch da habe ich keinen Unterschied feststellen können.

Mag sein, dass diese messbar wären. Aber in der Realität merkt man davon nichts, zumindest ich nicht.
 

bu1137

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.249
Ich hatte schon einige, die bei installiertem NOD32 viren und rootkits drauf hatten wie kein anderer. Insofern bin ich nicht überzeugt.

Norton... Der war auch schon schlimmer, aber toll ist der ganz bestimmt nicht. Und Kaspersky ist in der Leistung vermutlich ok, Geschwindigkeit eher nicht. Und bei einigen musste ich den Krüppel deinstallieren, da er das Windows unbrauchbare (bis zum nicht mehr booten) gemacht hat.
 

bluescript

Ensign
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
161
Als im Februar bei mir Neukauf oder Verlängerung anstand, hab ich eingehend Tests gewälzt und das weitgehend einhellige Ergebnis war, dass Kaspersky und Norton sich in der Summe nichts gaben und mit knappem Vorsprung die Spitzenplätze belegten. Das war freilich im Februar - aktuelle Daten hab ich leider net.

@bu1137: Dem NAV/NIS wird hier zuweilen immer noch das schlechte Image der Vergangenheit zugeschrieben. Da ist aber objektiv nix mehr von übrig. Geschwindigkeitsmäßig liegen Norton wie Kaspersky gleichauf - und zwar ziemlich weit oben. Und wie man in den vergangenen Monaten schön gesehen hat, hatten fast alle Hersteller mit peinlichen Fällen zu kämpfen, wo eben mal Windows-Systemdateien gelöscht wurden. Solche Fehler sind ein allgemeines und zunehmendes Phänomen, weil die signaturbasieren Engines mehr und mehr ins Hintertreffen geraten.
 

L1nos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
294
In dem besagten CT-Test wird ja auch über die aktuelle Version von Avast! geschrieben, dass sich das System trotz der schlechten Ergebnisse sehr potent anfühlt.
Das kann ich bestätigen.
Ich fühle so gut wie keine Ausbremsung durch Avast, vielleicht war Avira etwas flotter, dafür bietet Avast deutlich mehr.

Teste es ruhig mal, mich hats überzeugt.
 

BrollyLSSJ

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.553
Habe hier auf meinem Firmenrechner jetzt auch MSE oben weil der Avira schon nicht mehr verkraftet hat. MSE läuft bis jetzt ohne Probleme also kann ich es nur empfehlen. Was vielleicht sogar noch wichtiger ist als die Performance - KEINE Werbepopups bei jedem Update wie bei Avira.
Also wenn du nicht dein eigenes heimbasiertes Kleinunternehmen hast, wo der Firmenrechner zugehoert, darfst du die MSE da leider nicht verwenden. Und Avira war hoffentlich die Trial und nicht die Free, denn die darfst du so ebenfalls nicht auf dem Firmencomputer verwenden: http://www.microsoft.com/security_essentials/eula.aspx#mainNav

Nur um Klarheit zu verschaffen:

Ich suche einen Virenscanner egal ob FREE oder nicht.
Der Wächter soll sehr schnell sein. Das heißt ich will keine langen Verzögerungen beim öffnen von Ordnern und Dateien.
Ich habe mit Avast Free keine Einbuszen, was die Geschwindigkeit angeht, feststellen koennen. Mit Kaspersky hatte zumindest ich, weil ich ueber alles benachrichtigt werden will, Verzoegerungen bei Programmstarts, aber bei Ordnern und Dokumenten merke ich bei Kaspersky auch nichts. Die neue 2011 kommt mir aber noch ein bischen besser vor, ist aber noch nicht final erhaeltlich.
 
Zuletzt bearbeitet: (Link hinzugefuegt.)
Top