RTX 2060 benötigt neues System, bitte um Beratung

alcoLOL

Ensign
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
155
1. Was ist der Verwendungszweck?
Gaming

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
Overwatch, Diablo / Path of Exile, CoD Modern Warfare,
Auflösung wqhd 2560 x 1440
fps > graphic

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
---------

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
16 gb ram, 500GB ssd oder 1tb ssd

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Ein Monitor : Acer VG270Upbmiipx, 2560 x 1440, 144hz

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): Intel Xeon E3 1230 v3 (3,30Ghz)
  • Arbeitsspeicher (RAM): 8GB DDR3 (800mhz)
  • Mainboard: ASRock H87 Pro4
  • Netzteil: bequiet su7-450w
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte: Asus RTX2060 6gb
  • HDD / SSD: 1x 500gb SSD

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
800€ ?

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
4-5 Jahren

5. Wann soll gekauft werden?
bis ende dezember

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
wünschenswert mit Zusammenbau Service

Hallo Liebe Leute,

mein Bruder möchte für seine Grafikkarte ein neues System anschaffen. Also genauer gesagt neues Gehäuse, Mainboard, CPU, Ram, Netzteil, 500-1000gb ssd) es soll nichts übertaktet werden. 800€ hab ich als max budget angegeben, weiss leider nicht ob das ausreicht. Ich hoffe Ihr könnt mir ein System zusammenstellen, wäre sehr dankbar dafür und bedanke mich schonmal im Voraus.

Mfg
 

k0ntr

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.403
für wqhd 144hz....

da gehen 100 weg für zusammenbau

und den rest musst du in eine neue grafikkarte inverstieren... somit reicht das hinten und vorne nicht
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
21.681
WQHD 144hz wird mit eine RTX 2060 eher nix.
 

alcoLOL

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
155
Welche Grafikkarte sollte man haben für einen wqhd 144hz Monitor? Spiele wie gesagt hauptsächlich Overwatch (low quality, High fps) sowie hack'n'slay Titel die ich auch nicht unbedingt auf ultra qualität spielen möchte
 

Pa_ol

Ensign
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
253
Na also so kritisch wie manche seh ich das mal nicht, das mit Abstand anspruchsvollste spiel ist das neue cod, welches im cb Community bench mit der rtx2060 (Max Details 1440p) immerhin fast 80 fps schafft, mit einem Prozessor vom Kaliber Ryzen 3600 und besser lassen sich mit reduzierten Details sicher 100 fps erreichen.
Von den anderen (esports-)Titeln brauch ich gar nicht anzufangen.

Überleg dir das mit dem Zusammenbau lieber nochmal, durch das bauen lassen geht halt gut 15-20% des Budgets verloren.
 

shuikun

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
836
3700x 16gb ram und b450 board kommste locker hin mit zusammenbau.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
21.681
Ok, 1x PC ohne GPU (die RTX 2060 ist ja schnell getauscht, wenn sie nicht ausreichend ist):

1 Corsair Force Series MP510 960GB, M.2 (CSSD-F960GBMP510)
1 AMD Ryzen 5 3600, 6x 3.60GHz, boxed (100-100000031BOX)
1 Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18 (BLS2C16G4D32AESB/BLS2K16G4D32AESB)
1 MSI B450 Tomahawk Max (7C02-020R)
1 Arctic Freezer 34 eSports DUO weiß (ACFRE00061A)
1 be quiet! Pure Base 500 schwarz, schallgedämmt (BG034)
1 Seasonic Focus GX 550W ATX 2.4 (FOCUS-GX-550)

Summe der Bestpreise ca. 730,-

Ich würde selbst bauen. Die Shops nehmen bis zu 150,- extra für den Zusammenbau.
Hier bei ComputerBase gibt es Hilfe für den Zusammenbau: https://www.computerbase.de/forum/t...sammenbau-jetzt-auch-in-deiner-naehe.1249024/

... und hier noch ein Video zum Thema:
 
Top