Ryzen 3700x anständig kühlen (leise)

pray4mercy

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.592
Hi,

hoffe hier etwas Input von weiteren Ryzen 3000 Besitzer zu bekommen.

Mein "Problem" ist folgendes:
System schreibe ich unten auf

Der Ryzen 3700x wird einfach sehr heiß - was generell auch nicht schlimm ist, bzw. mich nicht stört - allerdings dreht der CPU Lüfter & die Case Lüfter immer direkt hoch, sobald er über 70-80 Grad geht.

Mir ist natürlich bewusst dass man im Bios eine schöne Lüfterkurve etc einstellen kann, allerdings sobald eine gewisse Temp (über 70 Grad) erreicht wird drehen die Lüfter auf 100%. Ich kann die Lüfter zwar bis zu dieser Temperatur sehr gut einstellen & im Windows ist auch meistens kaum etwas zu hören, allerdings unter 30-50 % Load drehen die Lüfter immens auf.

Kühler habe ich auch nochmal neu montiert & die WLP gewechselt / Just in Case.

Ich habe kein Problem damit dass die CPU 90-100 Grad erreicht, Hauptsache leise.
Gibt es irgendeinen Weg, den ich einfach nicht sehe, um die CPU leise zu kühlen?

System:

Ryzen 3700x @ 4,0 Ghz (Stock)
EDIT: Bei 1,4 V bis 1,45 Last was aber soweit normal ist wenn ich mich nicht irre (bei den Ryzen 3xxx)

Asus Rog Hero Crosshair 7 Bios 2501 / neuster Chipsatztreiber
https://www.asus.com/de/Motherboards/ROG-CROSSHAIR-VII-HERO/

G.Skill Trident Z 2X8Gb 3200 Mhz Cl 16 XMP / DOCP geladen.

Meshify C
https://www.fractal-design.com/home/product/cases/meshify/meshify-c

Dark Rock 3 Kühler
https://www.mindfactory.de/product_info.php/be-quiet--Dark-Rock-3-Tower-Kuehler_947325.html

2x BQ Silent Wings 140mm in der Front - einsaugend.
1x BQ Pure Wing 120mm - rausblassend hinten.

EDIT2:
Asus Strix 2080ti Quiet Bios / 86C Last



Sollte mein Setup nicht "fähig" sein die CPU leise zu kühlen, wäre ich auch nicht abgeneigt Kühler & Lüfter zu wechseln - sofern es dann auch wirklich etwas bringt.

Vielen Dank im Voraus !
 
Zuletzt bearbeitet:

ProGunShooter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
700
Also ich habe einen Dark Rock Pro 3 auf meinem 3700X und komme selbst bei Prime nicht über 75°C.

Würde daher nochmals den korrekten Sitz des Kühlers prüfen und die Lüfterkurve im BIOS anpassen.

Denn normalerweise müsste die Hardware so wie du es jetzt hast ausreichend sein zum ordentlichen Kühlen.
 

so_oder_so

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.045
Besorg dir einfach für 5-6€ nen LNA Adapter für PWM Lüfter von Noctua, damit begrenzt man wunderbar die max. Drehzahl und passt seine Lüfterkurve nochmal neu an damit.

Ich hab beim Noctua NH-D15SE das gleiche Problem mitm 2700X und aktuell 3900X gehabt.

Einfach den Adapter davor, Ruhe im Laden.

Noctua NA-SRC7 -> 5,90 für ein 3er Pack!
Ergänzung ()

Also ich habe einen Dark Rock Pro 3 auf meinem 3700X und komme selbst bei Prime nicht über 75°C.

Würde daher nochmals den korrekten Sitz des Kühlers prüfen und die Lüfterkurve im BIOS anpassen.
Welche Prime Version? Welches Case, welche Lüfter @ wieviele Volt, Raumtemperatur?

Soviele unbekannte, da kann man sich den "Meiner wird nur 75°C warm!" quasi sparen.

Dazu Streuung bei der vCore, bei der Chipgüte etc. ...
 

ProGunShooter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
700
Wenn du es brauchst. 😀

Define R4, 3x Silentwings 2 140mm (2x born rein, 1x hinten raus) 1,5V bei 25°C Raumtemperatur.

Prime95 29.8 Build5


Soviele unbekannte, da kann man sich den "Meiner wird nur 75°C warm!" quasi sparen.
Ein freundlicher Ton wäre übrigens auch nicht schlecht, dein "pissigen Ton" kannst du dir nämlich auch sparen. Dankeschön
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.306

JPsy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
93
...und ein anderes Gehäuse etc macht keinen Unterschied auf 90-100 Grad! Das ist absolut untypisch.
Entweder gibt es ein Montageproblem - oder die Belüftung des Gehäuses stimmt überhaupt nciht.
Bitte mal HWInfo installieren und die Temps & drehzahlen posten.
 

so_oder_so

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.045
Nunja, ich hab selbes Setup in nem Meshify C, jedoch den 3900X.

Letzte Woche das Phanteks P600S getestet und das waren locker 8-9° weniger auf der CPU trotz geschlossener Front.

Der deutlich größere Abstand zum Seitenteil was den CPU Kühler angeht und das größere Gesamtvolumen für mehr Reserven kann hier deutliche Unterschiede zu Tage fördern.

Zudem ist das Meshify bei gleicher Lüfterbestückung und gleicher Drehzahl auch noch lauter.

Hab ja nicht aus Langeweile das Case getauscht. Vorher war es ein 2700X und der war da auch schon hart an der Grenze wenn CPU und GPU unter Last waren. Teils reichte auch nur CPU.
 

pray4mercy

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.592
Also ich habe einen Dark Rock Pro 3 auf meinem 3700X und komme selbst bei Prime nicht über 75°C.
Also ich habe selbst im Idle (800 U/MIN CPU / Case Fan´s) bis zu 60 C..... WLP erst diese:
https://www.caseking.de/thermal-grizzly-kryonaut-waermeleitpaste-5-55-gramm-1-5-ml-zuwa-126.html
Danach diese:
https://www.mindfactory.de/product_info.php/Arctic-MX-2-2019-Waermeleitpaste-4g_1295877.html

Hatte den Kühler auf meinem 6700K drauf und nie Probleme damit. Da die Befestigung wirklich einfach ist sollte ich da nichts falsch gemacht haben (will es natürlich nicht komplett ausschließen).

Unter Aida 64 Systembenchmark komme ich auf 4Ghz allcore bei 85-90C. Lüfter CPU 2000 / Case 1500-1800 Umin..

Aber wenn du selbst in einem geschlossenem Fractal r4 bessere Temps bekommst....
War eigentlich immer sehr zufrieden mit dem Meshify in Sachen Kühlung.

Noctua NA-SRC7 -> 5,90 für ein 3er Pack!
Wenn das hilft würde ich es direkt mal ausprobieren, an 5 Euronen soll es nicht scheitern.
Allerdings lese ich bei dir raus, dass du selbst mit dem dicken Noctua nicht auf gute Temps kommst. Das sollte doch eigentlich heißen das bei mir per se kein Kühlerfehler vorliegt ?

Bitte mal HWInfo installieren und die Temps & drehzahlen posten.
Spielelast:
CPU Temps 80 C Lüfter bis 2000 umin
Case Fans bis 1800 umin.
Strix 2080ti bei 86 C

Aida64 CPU Only
CPU Temps 80-90 C Lüfter bis 2000 umin
Case Fans bis 1800 umin.

Kann auch gerne Bilder posten für VCore etc - allerdings erst in ca 1 Stunde. (19:30)

-----------------

Erster Beitrag noch 2x Editiert.
 

so_oder_so

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.045
Lade dir mal bitte Prime95 26.6 runter. Da ist der ganze AVX 1/2 Kram nicht aktiv.

Für Aida 64 Extreme und Prime95 28.5 sind solche Temperaturen normal, da rennt die CPU an der Kotzgrenze.

Es gibt auch nen AMD Thread bei Reddit von AMD selbst zu den Temperaturen.

Aber hey - ne 2080Ti im Meshify ist genauso Banane wie meine 1080 Ti im Meshify. Suboptimal.


BTW: Unter Volllast allcore sollten maximal 1,250-1,350v anliegen und definitiv KEINE 1,450-1,500v!

Welchen Energiesparplan in Win 10 hast du aktiv?
 

stoeggich

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.530
Ich nehme mal an du hast einen Hitze stau im Gehäuse hatte auch das problem kannst du ganz einfach test lass gib mal so 30 min last und mach das gehäuse auf ob die warme luft engegen kommt oder dann die Temps abfallen.

Ich hatte das geleiche Problem mit dem Bequiet Dark Base mit 2x 140 rein und 1x 140 raus 3700x gekühlt von einen Noctua NH-D15 untervoltet mit Offset -0,1125 bei 500-600 RPM 75°C CPU und das Board wird heiß Chipsatz 72°C und andere sachen auch hatte auch wärme Bilder gemacht.

Lösungen noch mal 2x 140 im Top verbaut CPU 60-65°C und Chipsatz 55-60°C.

In deinem Fall würde ich das selbe Testen den Dark Roc k3 zu tauschen hat wenig sinn der Noctua ist nur minimal besser aber die 2 Lüfter müssen rein dann geht ideel lasse ich 350 rpm laufen könntest auch alle anderen so laufen lassen last dürfte das auch gehen wenn du 80°C in kauf nimmst. Underwolting von -0,1 sollte kein problem sein.
Vllt auch noch mal die WLP neu auftragen
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
15.552
Ich könnte mir da auch andere Dinge vorstellen, könnte ja auch mal vorkommen das beim verlöten des Heatspreaders mal was schief geht. Und dann hatte ich schon eine verlötete Intel CPU die eine Beule auf dem Heatspreader hatte, diese war ~0,3mm hoch und die Temeraturen gingen durch die Decke. Das abschleifen von diesem brachte ~8°C.
Seit dem überprüfe ich jede CPU mit einem Haarwinkel oder ähnlichem mit einer geraden Kante. Natürlich vor dem Einbau.
Der deutlich größere Abstand zum Seitenteil was den CPU Kühler angeht und das größere Gesamtvolumen für mehr Reserven kann hier deutliche Unterschiede zu Tage fördern.
Das kenne ich bisher nur von Grafikkarten und ich habe schon jeden Mist gemessen was man Temperatur mäßig messen kann. Das die Grafikkarte, wenn der Test auch mit dieser durchgeführt wurde, in dem Fall auch darauf Einfluss nehmen kann, kann ich mir jetzt schon vorstellen.
 

stoeggich

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.530
ach ja habe auch seinen Strix habe darauf 3 mal die Noctua NF-A9x14 PWM, 92mm sind um welten leiser laufen im moment noch über die externen anschlüsse an der Karte will mir da noch einen Adapterbauen und warte auf Aliexpress den so laufen die lüfter nur mit den Asus tool und nie ohne das an das ist mist unterschied ist gewaltig lassen sich auch leicht montieren einfach die 3 lüterferbinden in mit einem draht am kühlerbefestigen fällt nicht auf du musst aber 2 kleine kabel haltet mit dem Dremel entfernen fällt nicht auch wohl auch nicht bei RMA
810048
 

pray4mercy

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.592
Aber hey - ne 2080Ti im Meshify ist genauso Banane wie meine 1080 Ti im Meshify. Suboptimal.
Kann ich leider nur zustimmen, aber hatte gehofft durch die Meshfront genug Kühlung zustande kommt.
Unter Volllast allcore sollten maximal 1,250-1,350v anliegen und definitiv KEINE 1,450-1,500v!
Define R4, 3x Silentwings 2 140mm (2x born rein, 1x hinten raus) 1,5V bei 25°C Raumtemperatur.
Scheint bei ProGunShooter ja auch zu zutreffen.....

Welchen Energiesparplan in Win 10 hast du aktiv?
Ryzen Optimierter Plan / ausbalanciert.

Lösungen noch mal 2x 140 im Top verbaut CPU 60-65°C und Chipsatz 55-60°C.
Denkst du eher die Lüfter kaufen oder auf ein größeres Case umsteigen?
Was würde mehr bringen um den Hitzestau zu umgehen?

Das die Grafikkarte, wenn der Test auch mit dieser durchgeführt wurde, in dem Fall auch darauf Einfluss nehmen kann, kann ich mir jetzt schon vorstellen.
Das die TI ein Problem darstellt hatte ich schon vermutet, aber gibt leider keine andere GPU die 60 FPS in UHD schafft ... Würde wohl nur ein Umbau auf Wasser etwas helfen - dann aber definitiv nicht mehr in diesem Case.

Und dann hatte ich schon eine verlötete Intel CPU die eine Beule auf dem Heatspreader hatte, diese war ~0,3mm hoch und die Temeraturen gingen durch die Decke. Das abschleifen von diesem brachte ~8°C.
Mir ist beim Einbau nichts dergleichen aufgefallen - werde ich aber nochmal checken / Just in Case ;)

@stoeggich

Bleibt der Kühler selbst drauf und nur die Lüfter (und das Plastik) müssen dafür entfernt werden?
Also die Kühlrippen (mir fällt das passende Wort dazu nicht ein) bleiben erhalten vom Originalem Design?

Lüfter kaufen mein Dark Base ist ein Big Tower^^ und hatte das Problem.
Das Dark Base sollte aber auch deutlich schlechteren Airflow ls mein Case haben... meiner Erfahrung nach... Aber gut wenn bei dir die Temps passen probiere ich es mal mit mehr Lüfter.
 
Zuletzt bearbeitet:

stoeggich

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.530
Lüfter kaufen mein Dark Base ist ein Big Tower^^ und hatte das Problem.

Nimm doch mal das seiten teil ab und schau was passiert ob es besser wird. Wenn der luft strom passt sollten die werte sogar leicht schlechter werden mit offenem Case ist bei mir zumindest so seigt dann um 1-2 °C wann man sich die Board Temps anschaut
 

so_oder_so

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.045
Mach mal High Performance Ryzen rein und da bei min. CPU Takt 10%.

Dann geht die vCore auch korrekt runter und der Takt sinkt weiter ab. Beim Balanced Ryzen ist das bei mir allen für die Tonne.

PS: Eben getestet mit AIDA 64 Extreme und Prime 28.5 -> 4,0Ghz allcore bei 1,225v. 3,8Ghz bei 1,150v ab 80°C. Allcore 1,4x+v bei 4,0Ghz sind def. nicht korrekt. Je nachdem mit was du ausliest. HWiNFO liest mit dem Balanced Ryzen des neusten Chipset Drivers eh nur noch Grütze aus.

Wenn neuester Chipset Driver -> Ryzen Master zum Auslesen der Temperaturen und nichts anderes.
 

pray4mercy

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.592
Probiere die ganzen Sachen mal aus & poste die Ergebnisse -

Vielen Dank an alle schon mal !!!

Allerdings sollte man die Lüfterkurve auch über 70° konfigurieren können. Bei meinem Board geht das bis 100°.
Ich schau nochmal, bin mir aber ziemlich sicher das es nur bis max 70C einstellbar ist und alles darüber ist 100%
Zum Kühler: Du hast natürlich das AM4 Mounting Kit benutzt?
Yes, anders wüsste ich gar nicht wie ich den montieren sollte ^^
Die warme Luft muss raus aus dem Gehäuse, also immer mehr rausblasende Lüfter, als einblasende Lüfter verbauen
Baue dann morgen mal noch einen 140er an den Deckel.

Teste jetzt die ganzen Vorschläge und sollte alles nichts helfen - Lüfter & ggfs neuen CPU Kühler.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gesichtsklaus

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
512
Die Temperaturen sind für den Ryzen 3700X völlig normal. Sieht bei mir nicht anders aus. 55° auf dem Desktop sind keine Seltenheit. 70-80° unter Last ist auch normal. Mit Prime95 bist du auch schnell bei 90-100°. Man bekommt bei der CPU die Wärme einfach nicht gut abgeführt, egal wie groß der Kühler ist oder wie hoch der Lüfter dreht.

Allerdings sollte man die Lüfterkurve auch über 70° konfigurieren können. Bei meinem Board geht das bis 100°.
 

atari2k

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.413
Zunächst mal: Die warme Luft muss raus aus dem Gehäuse, also immer mehr rausblasende Lüfter, als einblasende Lüfter verbauen. Gerade beim Meshify zieht sich dann die Frischluft von alleine.
Zum Kühler: Du hast natürlich das AM4 Mounting Kit benutzt?

atari2k
 

Gortha

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
1.278

metallica2006

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.693
Hi,

ich für meinen Teil bin bei 4 Ghz Allcore fix mit 1,18 bis 1,25 Volt (Offset mode). Damit wirds nicht so warm.
Allcore Boost macht meiner auch ca. 4 Ghz. Also verliegt man nur ein bisschen SC Leitung.
Bei mir passt as so gut.
 
Top