Ryzen 5 2600 - SMT funktioniert nicht - 6 Threads fehlen

Discovery_1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.763
Moin,

mir ist gerade aufgefallen, das bei meinem Ryzen 5 2600 die 6 virtuellen Threads fehlen. Sprich, das SMT bei meinem Board scheint nicht zu greifen.

System:

Ryzen 5 2600 @ default Werte (der Prozessor läuft aber auf 3.500 Mhz statt den normalen 3.400 Mhz:confused_alt:). Und der Takt bleibt unverändert immer bei 3.500 MHz, also auch im Leerlauf.
Asrock B450M Pro4, Bios-Version 3.60
2 x 8GB DDR-4 3000 Corsair RAM mit 3000Mhz in Betrieb

Alle Werte sind auf "Auto" nur den RAM habe ich manuell auf DDR-4 3000 stellen müssen und auf die richtige Spannung (1.35V) bringen müssen.

Ich habe das Bios schon 2x resetet (im Bios), brachte beim Booten aber immer wieder selbiges Ergebnis. Mir ist es erst jetzt aufgefallen, da ich beim Cinebench R20 Test nur 2077 Punkte erreiche.
Andere erreichen mit ihrem Ryzen 2600 weit über 2800 Punkte mit gleichem Ram. Ist das Board hin? Ist nagelneu, erst 5 Tage in Betrieb.

Ich würde gern das Board mit einem "Jumper" resetten, nur war dieses Plastikteil beim Board nicht dabei.

Vielen Dank schonmal. Ich bin hilf- und ratlos.:(
 

Anhänge

3l3m3nt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
450
Das riecht ja schon verdächtig danach, als wenn im BIOS/UEFI (ja ich sach immer noch BIOS :D ) die Virtualisierung nicht aktiviert ist. Hatte ich bei einem ASROCK X470 Taichi Ultimate auch.
 

Discovery_1

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.763
Hört sich gut an, und wie geht das?

Die Virtualisierung ist aktiviert, funktioniert aber nicht.
 

Discovery_1

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.763
Man kann SMT nur auf Auto stellen oder deaktivieren. Es steht auf Auto.

Edit: Ich gehe jetzt erstmal schlafen (meine Tablette wirkt endlich, Scheiß Rücken). Vllt. fällt ja noch jemanden etwas ein. Ich schaue am Vormittag wieder rein. Gute Nacht, äh Morgen! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

3l3m3nt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
450
Okay... laut dem Manual zu deinem Board kann man diese Einstellung auf "Enable" stellen. Was zeigt dir denn der Windows Task Manager an? werden dort nur 6 "Kerne" angezeigt?
 

Pocketderp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
506

Discovery_1

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.763
Danke! Ich werde die Batterie entnehmen und meine jetzt aufladen.;):mussweg:
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.176
Max. Speichertaktfrequenz 2933MHz > mit 2667 versuchen - RAM = A2 und B2 eingesetzt ?

TESTEN
 

T3Kila

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
1.096
Vielleicht auch was in der msconfig umgestellt?
Dann liegt es ja "nur" an Windows
 

d3nso

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.789
Denke auch das in Windoof die msconfig verstellt ist. Hatte ich interessanterweise sogar schon bei einem frisch installiertem System, habs dann manuell auf 12 Thread geändert.
 

Flschi

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
10

kaputnik33

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
525
Ich würde trotzdem die Fehlerquelle am BIOS als erstes angehen, zumal auch der Takt falsch zu sein scheint!


LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Ratz_Fatz

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.016
Schau mal im Bios unter "Erweitert\AMD CBS\Zen Common Options\Core/Thread Enablement" nach "Downcore Control" das sollte auf "Auto" stehen. "SMTEN" ebenfalls auf "Auto".
 

DisOrcus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
481
Was hier und da auch mal sein kann (auch schon öfter gehört):

Im Windows unter den Erweiterten Startoptionen schleicht sich manchmal die Einstellung ein, dass nur 6 Threads genutzt werden sollen.

Unten im Bild "Prozessoranzahl".
Am einfachsten kommst du dahin indem du Start drückst -> msconfig -> Enter

Muss natürlich nicht sein, ist hier und da aber auch schon passiert bei Windows.

1573811451262.png
 

Discovery_1

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.763
Danke Euch:)! Der Fehler ist weg, nachdem die Mainboardbatterie ein paar Stunden draussen war und gerade wieder eingesetzt wurde. (Schlafen tut so gut:p).
Ich musste hinterher nur meinen RAM wieder auf 3000 stellen und die Dramvoltage richtig einstellen.

Vllt. trage ich sicherheitshalber die Daten in der msconfig trotzdem manuell nach?

Ich dachte schon, ich hätte einen Ryzen 5 2500 oder sowas bekommen, den gibt es doch gar nicht, oder?:D
 

Discovery_1

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.763
Ich belasse es jetzt (fast) so wie es ist. Aber damn, ich habe die falsche Grafikkarte eingebaut. Meine GTX 1060 befindet sich noch in meinem Core i5-3450-System. Das baue ich heute aber nicht mehr um.

Auf jeden Fall stimmen jetzt auch die Ergebnisse von Cinebench R20. Mal eben fast 750 Punkte mehr als nur mit 6 Kernen.
 

Anhänge

Top