Samsung 970 Pro 512 GB Temperatur

TIMOTOX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
266
Guten Tag, habe eine Samsung 970 Pro 512 GB.


Auf der SSD habe ich das Betriebssystem Win 10 Pro 64 Bit installiert.

Auf der SSD ist der IB-M2HS-70 Kühler Installiert.

Im Idle erreicht die SSD Temperaturen von 57 Grad.

Ich frage mich ob das Normal ist.
 

Fragger911

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.637
Der Kühlkörper ist ja schon mal groß genug. Jetzt nur noch für einen ordentlichen Luftstrom sorgen, dann hat man auch Spass bei Dauerlast.
 

Hallo32

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
4.695
In vielen Fällen bringen die zusätzlichen Kühlkörper erst etwas, wenn die SSD auch außerhalb von Benchmarks bei alltäglicher Verwendung ins thermische Limit läuft.
Drosselt die SSD nicht aus thermischen Gründen, so ist die Temperatur der SSD relativ egal.
 

r4yn3

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.351
Finde ich für Idle ziemlich hoch. Wo im Rechner ist denn die SSD platziert bzw. welche (heißen) Komponenten sind drum herum?
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.449
Es gibt keine normale Temperatur, die SSD wird mit oder ohne Kühlkörper auf Dauer nie kühler als ihre Umgebung sein können und wenn da wo sie ist ein Hitzestau herrscht, etwa unter einer semipassiv gekühlten Graka oder auf der Rückseite des Mainboards, dann ist sie auch im Idle eben so warm oder gar noch wärmer. Für Kühlung braucht es einen kühlenden Luftstrom und wenn der ausreichend ist, dann kann man auch die Kühler für M.2 SSDs sparen. Wenn der Fehler, bringen die auch nicht viel, einmal etwas Verzögerung weil ja auch deren Metall erst durchgewärmt werden muss und dann ein wenig mehr Abstrahlung durch die größere Oberfläche, aber ohne kühlenden Luftstrom und in einer heißen Umgebung ist das alles nichts wert und wird die SSD nicht wirklich kühl halten.
 

TIMOTOX

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
266
Finde ich für Idle ziemlich hoch. Wo im Rechner ist denn die SSD platziert bzw. welche (heißen) Komponenten sind drum herum?
Vielen Dank für die Vielen Antworten.

Die SSD Sitzt Zwischen CPU und Grafikkarte auf dem Z370 GAMING PRO CARBON. Sollte Erwähnen das ich noch eine 970 Evo habe diese sitzt unterhalb der Grafikkarte und bleibt sehr viel Kühler.
 

Flomek

Commodore
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.248
Unterhalb der Grafikkarte wird ja auch Luft angesogen, daher herrscht da schon ein guter Luftstrom.

Zwischen CPU und GPU kann auch ein guter Luftstrom herrschen, oder keiner. Das kommt dann auf deinen CPU Kühler und die Gehäusebelüftung an.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.449
Die SSD Sitzt Zwischen CPU und Grafikkarte auf dem Z370 GAMING PRO CARBON.
Und da kommt die Hitze von der Rückseite der Graka an und vermutlich kein Kühlluft vom CPU Kühler oder hast Du gar eine WaKü? Hättest Du einen Top Blower CPU Kühler, wäre die SSD viel kühler, weil es dann keinen Hitzestau geben würde. Vielleicht kannst Du an der Gehäuseseite einen Lüfter einbauen damit dort ein kühlender Luftstrom entsteht und/oder hinten einen stärkeren Lüfter der die Luft besser aus dem Gehäuse absaugt.
Sollte Erwähnen das ich noch eine 970 Evo habe diese sitzt unterhalb der Grafikkarte und bleibt sehr viel Kühler.
Dann sollte Dir doch schon klar sein wie sehr es von der Einbausituation abhängt wie warm eine SSD ist. Wenn der Lüfter der Graka ständig läuft und dessen Abluft auch noch über die SSD streicht, dann wird die auch nie zu heiß werden, selbst bei Dauerlast nicht.
 

oemmes

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
10.506
Wie auch immer, 57° sind kein Grund sich in die Hose zu machen. Samsung nennt einen Temperaturbereich von 0-70° als Betriebstemperatur für das Teil.

Wenn sie im Betrieb nicht deutlich darüber hinausgeht, würde ich garnix machen. Es sei denn du hast in der Nähe nen Platz für nen Lüfter frei, den du problemlos einabauen kannst.
 
Top