News Sandy Bridge & Ivy Bridge: Neuer Microcode auch für alte Versionen von Windows 10

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.227
#1

mr999

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.645
#2
Erkennt Windowsupdate nicht automatisch, was für ein Patch benötigt wird und spielt dann in den nächsten Wochen das update automatisch ein?

Nicht jeder User weiß welche CPU Version man hat.
 

Hill Ridge

Bisher: Whiskey Lake
Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
941
#4
Kann man sich als Privatperson von Intel den Microcode zuschicken lassen?

Wenn es kein UEFI gibt, kann man das ja normalerweise auch selbst ins UEFI integrieren.
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
684
#6
Windows 10 kann doch auch kein Microcode Update vorher laden. Das kann doch nur Linux. Soweit ich informiert bin. Deswegen benötigen alle Windows Rechner ein Bios Update.
 
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.129
#9
Windows 10 kann doch auch kein Microcode Update vorher laden. Das kann doch nur Linux. Soweit ich informiert bin. Deswegen benötigen alle Windows Rechner ein Bios Update.
doch, genau darum geht es doch in dieser News! -)
Denke du verwechselst das mit damals, als man versucht hat den Microcode per Treiber beim Start
zu landen, was aber nicht funktioniert hat:
https://www.computerbase.de/2018-01/intel-cpu-pti-sicherheitsluecke/
 
Zuletzt bearbeitet:

StefanSch87

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
105
#10
Noch immer kein broadwell-e support haswell-e wird unterstützt aber die neue x99 generation nicht toll
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.469
#11
Da von keiner Sicherheitslücke wie Spectre konkret die Rede ist, werden zahlreiche Fixes eingespielt oder?
 

sysrq

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
59
#12
Ich frage mich wann wir mal Microcode für Nehalem sehen. Haben es ja schon Anfang Mai angekündigt. Bisher aber nichts.
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
684
#13
Es kann sein das ich etwas verwechsel, möglich, aber es gab schon vor der Meltdown & Spectre Katastrophe einen c't Artikel über Microcode Updates. Soweit ich mich entsinne ist das unter Linux sehr einfach, weil das vorm eigentlichen Start geladen werden kann und bei Windows nicht. Ich werde versuchen den Artikel zu finden.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
35.568
#14
Bei Windows hat man nur keinen so einfachen Zugriff drauf wie bei Linux, da muss MS die Patches bereit stellen damit es funktioniert. Die third-party Microcode-Patcher die es noch gibt greifen nämlich tatsächlich zu spät. Deswegen ist man auf diese Updates von MS angewiesen.
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
3.230
#15
Nett, das man auf die Windows 7 und 8.1 Nutzer scheißt!
 

Axendo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
267
#16
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.076
#17

StefanSch87

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
105
#18

K P K

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
30
#19
Muss ich lediglich das Update einspielen oder sind weitere vorbereitende Maßnahmen vorzunehmen (einen möglicherweise notwendigen Registry-Eintrag vorab erstellen o.ä.)? Kann mich vage erinnern, mal Entsprechendes gelesen zu haben, erinnere aber nicht mehr wo.
 
Top