Seagate ST3250318AS (250GB)

daSilva67

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
16
Hallo zusammen,

wollt mal hören ob jemand Erfahrungen mit dieser HDD gemacht hat?

Seagate ST3250318AS (250GB)


Bin hauptsächlich durch die Chip Bestenliste darauf aufmerksam geworden. Bin auf der Suche nach einer kleinen schnellen HDD und einer Alternative zur WD 6400AAKS (640GB) bzw. zur teuren Velociraptor.

Mfg daSilva67.
 

JensS.

Commodore
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
4.436
Ich kenne nicht exakt diese Platte sondern die 'große Schwester' ST3500410AS, was rein vom Innenleben her keinen riesigen Unterschied macht.
Die Platte ist nicht das schnellste, was es zur Zeit gibt, aber als Systemplatte völlig in Ordnung. Für mich ist das Teil auch schön leise und bleibt recht kühl.

Die Alternative wäre vielleicht die Samsung SpinPoint F3, schau' was billiger ist und kaufe das.

Wobei ich gleich zur 500GB-Version greifen würde - die sind etwa 10€ teurer, haben aber gleich die doppelte Speicherkapazität.
 

jan4321

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.928
Weiterführende Links:
(deutsch) seagate.com: Garantien und Rücksendungen
^^ sacht schon alles XD Ne im ernst von Segate bin ich nicht begeistert. Wenn du das Glück hast und sie die ersten 3 Monate übersteht hallten sie meist ziemlich lang, aber seitdem ich 2 von 3 Bestellten innerhalb von 3 Monaten zurückschicken musste, verbaue ich sie nicht mehr. Bei uns in der Firma ist das der running gag^^ Se gate oder Se gate nicht XD

und außerdem sind die alten kleinen Platten nicht sonderlich schnell. Alternativen wären wie schon gesagt Samsung F3 oder Western Digital Caviar Blue 250GB
 

Der Nachbar

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.145
Wenn du Geld sparen willst, ist die ST3250xxxAS nicht verkehrt. 1x 250GB Platter, sehr leise, Zugriffe unhörbar, vibrationsarm und für den Preis gibt es an der Leistung der Festplatte nichts auszusetzen. Seagates Einstiegsfestplatten ohne große Leistungsansprüche.

Die Benchmarks über die maximalen und durchschnittlichen Geschwindigkeiten kann man in der Pfeife rauchen. Diese taugen nichts und sagen auch wirklich garnichts über die tatsächliche Arbeitsgeschwindigkeit aus.
 

JensS.

Commodore
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
4.436
Was die Zuverlässigkeit angeht, kann ich nicht klagen, meine Seagates hier (also einige 7200.7 und die eine .12) laufen halt. Pech kann man natürlich immer haben, ja.

Aber "die alten kleinen Platten" - ähäm? Das ist eine 7200.12, das Teil hat einen 500er Platter, von dem nur eine Seite genutzt wird, also wird die Geschwindigkeit eher kein Problem sein.
Einzig die Zugriffszeiten könnten etwas besser sein, aber da scheinen derzeit alle Platten etwas zu schwächeln.

Benchmark - einzig die Zugriffszeit erscheint mir zu hoch, meine 500er schafft so 14ms.
 
Zuletzt bearbeitet:

daSilva67

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
16
Hmm ja kommt mir auch etwas komisch vor - geht mir auch nicht darum hier Geld sparen zu wollen ... ich will in 1. Linie ne stabile Platte mit schnellen Zugriffszeiten, wenn sie noch leise ist waer natürlich fein. Mit ner SSD will ich allerdings noch etwas warten.

Hier mal die Liste von Chip: klick mich.

Platz 5: Seagate ST3250318AS
Platz 25: WD 6400AAKS

Beide zeichnen sich danach vor allem durch rel. schnelle Zugriffszeiten aus.
 

JensS.

Commodore
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
4.436
Im Endeffekt werden sich beide auch nicht so viel nehmen.
Der Unterschied mag vielleicht messbar sein, aber in der Praxis wirst du davon nichts bemerken.

Wirklich schneller sind nunmal nur die teuren Varianten...
 

BmwM3Michi

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.506
ich habe damals auch in die Chip bestenliste geschaut und mir die ST3250410AS 250GB ausgesucht,
ich habe noch nie eine leisere Platte gehört man hört echt nichts, auch jetzt nach 3250 Betriebsstunden
ist sie kein Stückchen lauter geworden, also kann diese dir nur empfehlen!
 

JimmyKester

Banned
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
219
Die Festplatten Serie ist TOTALER MÜLL!
Wenn ich mich nicht täusche ist das genau die gleiche Festplatten Serie
über die hier auch schonmal eine News gab in der Seagate bekannt gab,
das die Garantiezeiten sich auf ein Jahr verkürzte haben (Anders gesagt haben die Scheiße hergestellt).
Hatte 3 von den Platten.
Die eine ist nach nichtmal 2 Monaten eingegangen und die andere direkt nach 3 Wochen.

Wäre da sehr, sehr Vorsichtig!
Sei nicht dumm und schenke den Leuten und ihren Erfahrungen glauben!
Hab mir letzens 2x ne 80GB Raptor geholt die im Raid 1 SICHER laufen un ca. ~110€ gekostet haben.
Hoffe mal das die dinger ewig laufen werden.
 
Top