Selbstgemachtes Programm verkaufen ?

Clocker 2800+

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.409
Hallo,

ich habe ein eigenes Programm in Visual-Basic programmiert.
--> also nur solche Codebeispiele mit eingebaut, die man öffentlich findet. (z.B. vb-fun.de, activevb.de, vbarchiv.de)

Nun möchte ich das auf meiner Homepage zum Download anbieten.
Es ist ne 15 Tage Testversion. Man kann sie ausprobieren, und wenn man sie unbeschränkt verwenden will, dann muss man Geld bezahlen. (wieviel genau, das lege ich noch fest, aber so 5 - 10 €)

Jetzt die Frage mit der Bezahlung:
Welche Bezahlungsart (Überweisung, Kreditkarte, Geld per Post zuschicken, ...) muss ich machen, damit ich das Programm legal verkaufen kann (darf)?

Man muss vielleicht noch bedenken, dass ich erst 17-Jahre alt bin, also noch keine 18. :rolleyes:
 

polaroid

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
6.780
Wenn du es gewerblich vertreiben willst, musst du meines Wissens auch ein Gewerbe anmelden. Und dafür muss man volljährig sein! Dann musst du auch Mwst. usw. bezahlen!
 

Mc-Flurry

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.336
Ich würde ja für sowas PayPal nehmen, schnell und einfach. ;)

Aber ich glaube die legalität lässt sich durch die Zahlungsart keinerlei beeinflussen. Kp ob das legal ist, wüsste aber keinen Grund warum...

edit: stimmt, jetzt wo's polaroid sagt... :D
 

Crush3r

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
967
um etwas zu verkaufen musst du ein gewerbe anmelden
wenn du das nicht machst und es trotzdem machst ist es illegal
 

-Fr34k-

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.026
Zunächst einmal stellt sich mir die Frage, um was es sich bei deinen Programmen überhaupt handelt. Für zusammengesuchten/-geklauten Code dürfte die Anzahl an Leuten, die dafür auch nur 5.00 € bezahlen würden, gegen Null konvergieren. Ob sich also der Aufwand der Sache überhaupt lohnt, bleibt fraglich.
Desweiteren finde ich es ehrlich gesagt eine Frechheit, wenn du in einem Programm, welches du verkaufen willst, Code verwendest, welcher von anderen programmiert und kostenlos veröffentlich wird.
Ausserdem solltest du genau prüfen, ob die jeweiligen Autoren dies überhaupt gestatten.

Wie dem auch sei, Paypal wäre denke ich die sinnvollste und schnellste Möglichkeit. Ansonsten ist es bei solchen Sachen durchaus sinnvoll, auch Überweisung mit anzubieten.
Die Zahlungsweise hat denke ich keinen Einfluss auf die Rechtmässigkeit, viel mehr dürfte hier das schon oben erwähnte relevant sein. Musst du denke ich mit den jeweiligen Autoren abklären. Ansonsten solltest du dich über ein Gewerbe genauer informieren.

greetz
-Fr34k-
 

Tumbleweed

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.549
Nun machst du mich aber neugierig, was du da zusammengeschustert hast, wovon du denkst, es wäre so gut, dass man dafür Geld verlangen könnte. :)
 

patty1971

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.634
Hast du schonmal einen Betatest gemacht ob es funktioniert?
 

Alfredo

Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.933
Wie schon gesagt beim Verkauf muss Gewerbe angemeldet werden.

Die könntest das ganze aber auch über Spenden laufen lassen?! Weiss ja nicht, wie gut dein Projekt supported wird?!
 

Clocker 2800+

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.409
Also ich wollte das Program demnächst (in ein bis zwei Tagen) mal als Beta-Version anbieten.

Das mit den Spenden ist eigentlich nicht schlecht.... ;)
Nur wer spendet schon freiwillig. :(
 

Alfredo

Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.933
Naja kommt auf die Qualität an oder man machte es so, dass man durch die Weiterentwicklung unterstützt werden will, wenn jemand auf ein Update wartet, wird er vielleicht auch spenden, damit er eine neue Version bekommt.

Da man noch nicht einmal weiss worum es hier geht, kann man da nicht spezieller werden.
 

Cyroluxx

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
216
Naja - wenn das Programm gut ist und von einer Firma genutzt wird, kannst da schon mit Spenden rechnen - auch wenns nur n paar Euro sind.

Ansonsten: Gewerbe anmelden (ca 25€) - dann bist auf der sicheren Seite. Das ganze Zeug mit Handels-/Handwerkskammern, Eintrag in Liste ... brauchst eigentlich net. Wie das mit der USt ist, weiß ich leider nicht genau.

Bezahlung würd ich mit PayPal machen.

Andere Frage: was kann dein Programm? Welchen Nutzen hat es für mich als Privatanwender? Warum soll ich deines benutzen und nicht irgend ein anderes Freewareprogramm?

Aber das mit dem "zusammengeschusterten" Code find ich nicht so prickelnd. Ich glaube, wenn die Jungs das rausbekommen sind die da nicht gerade drüber erfreut. Wenn das Ganze dann auch noch unter GNU oder ähnlichem steht, kannst sogar richtig fette Probleme bekommen. Aber: deine Entscheidung :D

Grüße,
Cyro
 

Clocker 2800+

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.409
Also muss ich zuerst ein Gewerbe anmelden, damit ich das legeal verkaufen kann.

Dann kann ich aber erst in einem Jahr machen, denn da werde ich 18. :cool_alt:

Wenn ich allerdings das Programm Freeware anbiete und dann auf eine Spende hinweise, muss ich dann auch ein Gewerbe anmelden ?

Schreibt mir mal bitte kurz zurück.
 

mat_2

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.560
Wieso gibst du uns nichtmal nen Link zum Programm? Und wie sieht das aus, hast du da Codes "übernommen"? Denn das müsstest du sonst mind. vorher klären mit den Autoren...
 

asdfman

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.315
Code:
By using this code, you agree to the following terms...   
1) You may use this code in your own programs (and may compile it into a program and distribute it in compiled format for languages that allow it) freely and with no charge.   
2) You MAY NOT redistribute this code (for example to a web site) without written permission from the original author. Failure to do so is a violation of copyright laws.   
3) You may link to this code from another website, but ONLY if it is not wrapped in a frame. 
4) You will abide by any additional copyright restrictions which the author may have placed in the code or code's description.
Das mit dem Weitergeben (selbst kostenlos) kannst du leider vergessen.
 

Clocker 2800+

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.409
Das war jetzt vom E-Mail-senden-Code, oder ?

Aber wenn ich das mit der E-Mail wieder entferne, und dann das Programm als Freeware anbiete, kann ich dann Spenden "verlangen" ?

Wenn ich allerdings das Programm Freeware anbiete und dann auf eine Spende hinweise, muss ich dann auch ein Gewerbe anmelden ?
Was ist mit der Frage ?


---
Wenn ich ein anderes Programm mache, das keine fremden Codes enthält, muss ich dann zuerst ein Gewerbe anmelden, damit ich das dann legal verkaufen kann ?
 

Cyroluxx

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
216
Ruf doch mal beim Zuständigen Amt in deiner Gemeinde an, die können dir das mit Sicherheit besser erklären ;)

Ich würde sagen, nein. :)

Grüße,
Cyro
 

Dr. Pepper

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2003
Beiträge
120
Spenden kann man nicht verlangen!

Soweit ich aber weiß, braucht man für eine Spende keinen Gewerbeschein. Du musst aber die Spenden als Einnahmen bei der Einkommenssteuererklärung mit angeben. Und ja, wer Spenden einnimmt ist verpflichtet eine Erklärung abzugeben.


Aber du hast noch nicht gesagt was dein Programm so besonderes kann als dass man dafür spenden würde... Also Butter bei die Fische... was macht dein Programm?
 
Top