single sided / double sided ram

ownagi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.941
gibts da unterschiede? (in bezug auf oc'ing / stabilität, mal abgesehen von dem mehr an temperatur die "abgestrahlt" wird)
mdt bietet ram zb als ss oder ds an
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Wenig Unterschiede seitens OC. Man verschafft sich halt nur manchmal Probleme mit DS Speicher und einigen Prozessoren. (Athlon 64 Sockel 754)
 

ownagi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.941
athlon xp t-bred -> probleme?

und was heisst "wenig"?
= nicht vorhanden
oder
= gering aber vorhanden
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Meist braucht man mehr Spannung bei DS Speicher
mehr Wärme wird entstehen

Aber wenn du zum Beispiel DDR500 kaufst und dieser ist DS, dann schafft er die DDR500 sowieso.

Beim Athlon XP ist der Chipsatz wichtig um Aussagen darüber zu treffen, ob der Speicher gut zusammen läuft. Bei Athlon 64 ist der Speichercontroller ja nicht im chipsatz sondern in der CPU.
 

ownagi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.941
hab nen abit nf7 rev2 mit nforce 2 ultra 400
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Ein T-bred hat ja höchstens FSB166. Wenn du also stink normalen DDR400 kaufst, kannst du ganz einfach und sicher übertakten.

Der Speicher sollte aber am Besten auf der Liste stehen - oder du weisst sicher, das er mit dem Board auch läuft
hier
 

ownagi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.941
mein tbred hat 133er fsb

wegen der funktionsfähigkeit mach ich mir keine sorgen
hatte schonmal mdt von kumpel drin und die sollten eigentlich sowieso ueberall laufen

stehen halt nicht auf abit hp weils deutsche rams sind


edit: thx für alles
 

GaBBa-Gandalf

The Overclocker
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.674
es können Probleme enstehen, das hat was mit DualChannel zu tun, glaubdas betrifft auch den so. 939
 

Humptidumpti

Moderator
Moderator
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
25.308
Das hat meines Wissens nur was mit dem S.939 zu tun. Der Speichercontroller des A64 kann keine 4 Doublesided Speichermodule mit FSB200 adressieren. Bei einer solchen Konfiguration wird automatisch FSB 166 runtergeregelt. :o
 

DerGilb

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
117
Okay, dann bin ich ja beruhigt, schließlich will ich nicht bei meinen zwei 256 MB Riegeln bleiben...
 

ownagi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.941
und gibts unterschiede von der uebertaktbarkeit?
kann es sein dass ich ein ss modul bei gleichem vdimm auf mehr mhz bringe als ein ds modul?
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
7.059
Bei derzeitigen 256MBit-Chips und entsprechenden DDR-Modulen beherbergt ein Single-Sided 1 Bank, ein Double-Sided 2 Bänke. Das DS ist also nur mechanisch ein Modul, elektrisch erscheint es dem Speichercontroller als 2 Module.

Insbesondere bei DDR400 ist die Anzahl der unterstützten Bänke begrenzt, je nach Speichercontroller. Eigentlich müßten alle mit bis zu 4 Bänken arbeiten, aber einige Controller mögen das nicht: ältere A64(B-Steppings), KT400(A), einige SIS - um mal ein paar Beispiele zu nennen.
 

ownagi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.941
das bringt mich nicht weiter ehrlich gesagt
danke trotzdem für deine mühen

ich müsste halt wissen ob ich bei mir (2400 t-bred b + nforce2 ultra 400 abit) mit singlesided modulen besser uebertakten könnte als mit ds
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
7.059
Ist dem nForce2 ziemlich Wurst. Der rennt auch in Vollbestückung ziemlich gut, auch wenn einige Boardhersteller(zB ABIT) wohl aus Vorsicht nicht offiziell DDR400 supporten bei 3 DS-Modulen.

Nur halt keine TwinMOS mit TwinMOS-Chips nehmen. ;)

Single-Sided ist nur bei älteren A64 oder halt dem Sockel754 ratsam, sofern man bei letzterem 3 Module einsetzen will.
 
Top