News Smart Compose: E-Mails in Gmail schreiben sich bald fast von selbst

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.599
#1
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
7.764
#2
Positiv: Kann lästige Standardmails abnehmen
Negativ: Automatisierung von persönlichem und emotionalem Schreiben. „Alles Gute zum Geburtstag“ und „Haben lang nix voneinander gehört“ verkommen zu Textbausteinen.
 

Alchemist

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
691
#3
Ich fänd ja schon eine automatische Anrede toll.
Am besten noch mit Geschlechterbestimmung. Kommt schon mal vor, dass ich erstmal googlen muss, ob es ein weiblicher oder männlicher Vorname ist und dann noch den Namen copy-pasten muss.
Bei Emails auf englisch, ist mir auch schon aufgefallen, dass im aktuellen GMail Design Antworten vorgeschlagen werden.
 
C

CS74ES

Gast
#4
Das ist dann aber für absolute "DAU's", bis ich die Vorschläge gelesen hab und überlegt hab, was passt, hab ich den Text auch selbst geschrieben.
Immer schlauere Technik, für immer blödere/bequemere Menschen.

Man schreibt doch (privat zumindest) individuell, bei SMS's kann man das verstehen. Auf nem Smartphone was zu tippen, ist wirklich blöd, aber am PC?

OK, grad ging das Licht an, Stichwort Smartphone, da wärs tatsächlich nützlich :o
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.176
#6
Nur falls sich jemand darüber wundern sollte...
Auf die gleiche Art und Weise werden schon seit langem Standardzeitungsartikel verfasst... Fußballergebnisse, irgendwelche Vereinssitzungen... die ganzen kleinen Nischenartikel eben.
 

Luke2kk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
496
#7
Man kann Google wahrlich keinen Vorwurf machen, an solchen Hilfsmitteln zu arbeiten, aber wo entwickeln wir uns als Gesellschaft hin, wenn persönliche Texte nur noch zu meist verwendeten Floskeln verkommen.
 

22428216

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.185
#8
Sehe ich auch so.
Weniger denken, mehr doof sein.

Wenn man den Leuten heute ein reines Telefon gibt, oder einen Computer mit Email,
tun sie so, als müssten sie ihre Nachrichten in Stein schlagen.
 

DerPessimist

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
386
#10
Sehr interessant.
Bei Google ist es ein tolles Feature und die Nachteile werden auf das oberflächliche Minimum beschränkt.

Wäre es eine Microsoft Nachricht, würden die Leute die Nachteile sofort herauslesen.
Die vollständige Auswertung und indirekte Vermarktung jeder Nachricht.
Damit wird keine E-Mail über Google privat und die, wie bereits erwähnten "dummen Menschen", mit ihrer eigenen Zustimmung vollständig Überwacht.
Der nächste Schritt ist diese Überwachung an Dritte zu verkaufen oder öffnen zu müssen.
Gestützt durch Gesetze, die zur WM verabschiedet werden, weil den Menschen Fußball und Bier wichtiger ist als Freiheit.

Wer "Aluhut" denkt, hat bereits verloren. Und gehört mit Sicherheit nicht zur intelligenten Minderheit.
 

arvan

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.582
#11
Dabei seit
März 2018
Beiträge
143
#12
Das ist ein prima Werkzeug, das Google da anbietet... für die Verarmung des Geistes und Gleichschaltung des Denkens. Klar, das geschah schon vorher durch Medien wie bspw. internationalisierte Musik (bzw das was sich heute Musik schimpft), Werbung usw, aber nun kommt halt Google helfend dazu. Hurraa!
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
7.764
#13

icetom

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
888
#15
am Besten die KI pflegt in unserem Namen selbstständig mit unseren Bekannten den Kontakt. inklusive Geburtstagsglückwünsche - dann hat man mehr Zeit Sachen zu bestellen oder Netflix zu schauen.



:freak: :lol:
 

Genscher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
500
#17
am Besten die KI pflegt in unserem Namen selbstständig mit unseren Bekannten den Kontakt. inklusive Geburtstagsglückwünsche - dann hat man mehr Zeit Sachen zu bestellen oder Netflix zu schauen.
:freak: :lol:
Ehrlich gesagt finde ich das wirklich gar nicht so schlecht, die Idee. Man will sich die Freunde warm halten, ohne das lästige Faken von Interesse. So braucht man sich nicht schlecht fühlen und man hat "gute Kontakte", wenn man sie braucht. :D
 

cruse

Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
7.242
#18
Negativ: Automatisierung von persönlichem und emotionalem Schreiben. „Alles Gute zum Geburtstag“ und „Haben lang nix voneinander gehört“ verkommen zu Textbausteinen.
waren sie auch schon vorher
oder kommen sie besser rüber wenn du sie "mit liebe" schreibst ?
Emotionaler text ist Wunschdenken, oder warum gibt's nochmal Smileys ?

ich für meinen teil liebe Textbausteine und automatisiere soviel wie nur geht - ich benutze leider kein gmail ;)

selbst das lässt sich automatisieren ;)
entweder spanne ich den Kuli/stift ein und schicke jedem die selbe "grafik" oder ich drucke jedem die selbe karte aus.
hier und da kann man auch mal Variationen einstreuen, falls die Empfänger sich irgendwie kennen/in der nähe wohnen :o

das zeug wird nicht besser, wenn man es per Hand macht. der "persönliche gedanke" dabei ist Einbildung. das Ergebnis ist das selbe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top