News Sony stellt drei neue DVD-Brenner vor

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.692
Sony hat heute drei neue DVD-Brenner vorgestellt, die alle Bereiche abdecken. Die interne Lösung DRU-840A und der externe Brenner DRX-840U beschreiben dabei DVD-Rohlinge mit maximal 20-fachem Tempo. Die dritte Neuvorstellung im Bunde ist das SlimLine-Modell DRX-S70U, dass ebenfalls für den externen Einsatz gedacht ist.

Zur News: Sony stellt drei neue DVD-Brenner vor
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.118
"Alle Bereiche", nehm ich mal an ;)

Naja, interessant ist's trotzdem nicht für mich. 16xDVD reicht mir erstmal, und wenn was neues herkummt dann eh gleich eines der HD-Formate.
 

D4L4!L4M4

Captain
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.597
Sehen ja ganz gut aus. Nur die Preise für die externen sind etwas zu hoch...

Tim
 
H

humanTE1

Gast
Ein bischen teuer das interne Teil... und dann sogar noch IDE...

Der kleine externe gefällt mir dagegen, hübsches Design :D
 

Ghostwalker

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
829
Ich verstehe nicht so wirklich warum ich 70$ bzw. dann entsprechend hohen € Preis für einen gewöhnlichen DvD-Brenner bezahlen sollen der dazu nicht einmal S-ATA hat.

Was rechtfertigt diesen doch mittlerweile enorm hohen Preis für das interne Modell? :freak:



@ gorko122
@ SheepShaver: Danke nochmal für die erneute Erinnerung und Ergänzung dieses Themas um einen weiteren vollkommen sinnfreien Post :stock:

Ja mitterweile haben alle meinen Tippfehler bemerkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

astrix

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
838
Wow, als erstes dachte ich mir, wozu noch DVD Brenner, als zweites, wozu den slim-line.
nach wenigen Sekunden sagte mein Hirn mir nur noch, Letzteres will ich haben. Hab in meinem Antik PC ja keinen DVD Brenner und das wäre dann ganz sinnvoll. Wenn gleich ein P3 667 MHz, evtl zu langsam ist, DVD´s zu brennen ? ( Hat da einer Erfahrung )

Ansonsten *sabber* der Slim Line wäre was :-D
 

Jonas_13

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
613
mit nem alten P3 800EE gings noch ganz gut von meinen eltern... hab ich mal ausgetestet denke mal dann läuft das bei dir auch noch.
Jony
 

Pr0krastinat0r

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.855
Ich verstehe nicht wieso viele Hersteller noch auf die alte IDE Schnittstelle setzen. So gut wie alle etwas modernere Mainboards haben mehrere SATA Anschlüsse. Ich habe meinen SATA DVD-Brenner für knapp 45€ bekommen. Der Preis ist völlig übertrieben von Sony!
 

gorko122

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
104
@Ghostwalker: Was soll bitte ein "StandarT"-DVD-Brenner sein?

@Topic:
Finde den Preis für den internen Brenner auch recht happig, wenn man bedenkt, dass er nichtmal Lightscribe kann...
 

Lord Sethur

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.939
Sinn...? Außerdem zu teuer; jeder venünftige Mensch kauft sich ein SATA-Laufwerk, schon allein weil (spätestens) sein nächstes Mainboard gar nicht mehr über einen direkt über den Chipsatz angebundenen IDE verfügen wird.
 

SheepShaver

Captain
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
3.658
@Ghostwalker
Es heisst Standard mit "d".
 

naoki

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
461
Wie schon gesagt, ohne S-ATA würde ich heute keinen DVD-Brenner mehr kaufen und für 70 $ beim günstigsten Modell schon garnicht.

so long..
 

Ex0r

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.534
Wie schnell is denn nu das Slim Line Modell ? Fehlt da iwie :\
 

Daniel D.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.103
Warum hat Volker immer so Probleme mit der Rechtschreibung?
 

Killer33

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
323
Intern mit IDE, was soll der shit, wird wohl niemand mit nem alten PIII auf die Idee kommen sich so einen zu holen, ich habe seit 1 Woche nen SATA-Brenner denn ich will endlich alles was mit IDE zutun hat aus meinem Rechner verbannen.
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.553
Weis jemand, wie es mit der Fehlertreue bzw. Brenngenauigkeit aussieht?
Die ist ja wohl bei 16x bereits recht hoch.

edit: @ astrix

Ob es via USB wirklich für 20x (16x ?) reicht bezweifle ich. Du brauchst eine recht schnelle Platte, von der das Image bzw. die Daten gelesen werden. Diese sollte auch nicht doll fragmentiert sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Saiba

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
380
@naoki:
Macht das soviel aus? S-ATA oder ATA-100? Habe es so im Kopf, dass da keine grossen Leistungsunterschiede sind, sowohl in Sachen Fesplatten als auch sonstigen Laufwerken wie DVD-Brenner.
Aber lasse mich gerne belehren :)

@topic:
Ich find die drei Dinger echt schick =) Wenn ich eins bräuchte und die nicht so teuer wären, dann würd ich mir sie glatt besorgen.
 

dogio1979

Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
7.311
doppelseitig? Oder doppellagig?
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
16.458
@Saiba
es geht nicht um die höchere Geschwindigkeit der Schnittstelle

1. SATA Kabel sind einfacher zu verlegen
2. neue MB haben nur einen IDE Port und dieser ist bei Intel auch noch über einen extra Kontroller angebunden
3. bald wird es keine IDE Ports mehr geben
 

r4l

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
267
Der Preis ist reine Taktik von Sony!
Letztens hat einer bei MediaMarkt gefragt ob eine teuerere Grafikkarte sich leichter einbauen
lässt als die billigire Variante, dies hat der Verkäufer/Berater mit selbstsicherem Ja bestätigt.

Hier wird es wohl genauso sein, nicht zuletzt deshalb weil es immer noch viele Leute gibt,
die auf Sonyqualität schwören.
 
Top