Suche guten Reciver + boxen.

Golfkönig2_L1

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
683
Abend.

Ich würde mir gerne ein neuen Reciver + boxen zulegen. 5.1 + wäre schon toll. Der Reciver bräuchte auch Bluetooth oder ähnliches um Musik von meinem Handy zu Streamen. Was toll wäre wenn ich Musik vom PC über das Netzwerk zur Anlage übertragen könnte. Ich höre deutschrap sowie alten amerikanischen rap aus den 90' frühe 2000'. Vielen Dank!
 

Stock86

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.346
Ohne eine ungefähre Preisvorstellung wird dir hier wohl keiner helfen können ;)
 

lubi7

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.400
@wrack

dann hat dein Freund wohl nie eine richtige Anlage gehört. :)

Aber solange uns der @TE nicht sagt vieviel er ausgeben und wie seine Räumlichkeiten sind, was er schon an Geräten hat die er Anschließen will, kann man nicht wirklich gezielt helfen.
 

Yiasmat

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.597
Na viel bekommst Du dafür nicht.

Schon der AVR nimmt mindestens die hälfte Deines Budgets weg denn er soll ja einen LAN Port haben wegen Netzwerkfreigabe vom PC. Zusätzlich muss er denn auch noch einen USB Steckplatz für den Bluetooth Dongle haben denn so kann kein AVR Bluetooth.

Der Onkyo TX-NR414 (215,37 Euro beim amazon Warehousedeals) würde Mir da spontan einfallen.

Aber für den Rest, knappe 190,00 Euro, ein 5.1 Set bekommen wird schwer.
 

lubi7

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.400
Mit 400€ wirds natürlich eng, was "vernünftiges" kostet ab ca. 1000€ aufwärts.

Mit 400€ geht, wie @Yiasmat schon richtig bemerkte, schon mal für einen Einsteiger AVR (der Onkyo 414 wäre auch meine Empfehlung). Bluetooht gibts nur mit teueren adaptern die nur bei teueren AVRs beiliegen, deshalb für sowas das
http://www.amazon.de/Logitech-schnurloser-Musikadapter-Bluetooth-Audiogeräte/dp/B004ZH0RSY/ref=pd_cp_ce_0
oder das
http://www.amazon.de/Nokia-MD-310-Wireless-Receiver-schwarz/dp/B005PN0R1Y/ref=sr_1_13?ie=UTF8&qid=1360354713&sr=8-13
nehmen.

Für die restlichen ca. 200€ kann man nur ein 5.1Brüllwürfelsett oder 5.0 Stand/Regal LS Sett nehmen z.B. http://www.redcoon.de/c10040102-51-Heimkinosysteme?sortfor=ctl_price

Noch eine Alternative wäre Onkyo HTX-22HDX (AVR und Sub in einem+ 2LS) http://geizhals.at/de/532160
Dazu noch Regal LS wie Heco Victa 300/301 + Center nehmen.

Gut zu wissen wäre wie groß dein Raum ist und wieviele HDMI oder sonstige Geräte drann müssen.
 

MAG63

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
305
Wie Yiasmat schon geschrieben hat, sind 400 € kein hohes Budget. ei diesem Budget würde ich mit einem Receiver anfangen und erstmal ein paar Standlautsprecher nehmen, die du dann um die weiteren Komponenten ergänzen kannst. Ein guter und günstiger Receiver ist zb. der Teac AG-D500 der mit dem Onkyo TX-NR515 baugleich ist und für ca. 259 € angeboten wird. Als Standlautsprecher kannst du auf die Heco Vikta 701 aus der Einsteigerklasse für ca. 130 € Stk. zurückgreifen. Bei einem kompletten Lautsprechersystem für 200 € erhälst du nur ein paar Brüllwürfel die nicht in der Lage sind, Musik oder 5.1 Sound vernünftig wieder zu geben.

Zusammen liegt es zwar etwas über deinem Budget, aber besser als ein Brüllwürfelsystem mit dem du schnell unzufrieden bist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Yiasmat

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.597
Genaue Modelbezeichnung?

Ist in der Richtung von Wichtigkeit das es sein kann das Dein AVR keine 4 Ohm Boxen betreiben kann und wenn wir Dir nun 4 Ohm Boxen vorschlagen kann es zu Problemen kommen.
 
Top