Suche Multimedianotebook bis 1500€

enJ0Yable

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
Hallöchen. Ich bin angehender Student und suche ein Notebook für den Alltagsgebrauch. Ich bin mir allerdings noch unschlüssig, in welcher Leistungsklasse ich kaufen sollte...

Ein paar Anforderungen:
- Akkulaufzeit 4-5h Minimum
- Spiele sollten spielbar sein, allerdings zocke ich nur ziemlich selten und auch keine grafisch so wahnsinnig anspruchsvollen Spiele. Deshalb vermute ich, dass ich mit einer Nvidia Geforce GT750M hinkommen sollte. Falls nicht, bitte einen Alternativvorschlag machen. In einem der Notebooks unten ist auch die Intel Iris Pro 5200 als integrierter Chip drin, k. A. ob die dafür auch ausreicht...?
- CPU-technisch wird aufgrund der Spielefähigkeit wahrscheinlich ein Intel i7 vonnöten sein.
- Mobilität sollte gegeben sein, also schwerer als 3kg sollte der Laptop keinesfalls werden. Ich hatte in etwa 2-2,5kg als Optimalgewicht anvisiert, ob das realistisch ist, könnt ihr mir hoffentlich sagen.
- Als Displaygröße hatte ich entweder an 14" oder 15,6" gedacht. Zu groß sollte der Laptop jedenfalls nicht werden, das geht schließlich zulasten der Mobilität.
- Als Festplattenkombination hatte ich überlegt, mir eine 256GB-SSD und eine 1TB-HDD zu kaufen, evtl. wäre es aber auch schlauer, gleich eine 512GB-SSD zu kaufen?
- Betriebssystem brauche ich nicht, mein Win7 Pro tut seinen Dienst noch super.

Ich habe mal ein paar Beispiele mit entsprechenden Konfigurationen herausgesucht und möchte von euch gern wissen, ob sie von der Leistung her passen.

MSI GE40-i760M2811

mattes 14" HD+-Display / Intel i7-4702MQ / Nvidia GeForce GTX760M 2GB / 8GB RAM / 128 GB mSATA SSD + 1 TB HDD / externer DVD-Brenner / 2kg / Maximalkosten: 1.249€

Testbericht: http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/notebooks/27361-msi-ge40-gaming-notebook-im-test.html
--> positiv: sehr günstig, sogar inklusive Win8, sehr hohe Akkulaufzeit im Vergleich zu den anderen 4 Notebooks
--> negativ: kein Full-HD-Display, hohe Lautstärke, kein internes Laufwerk, verbaute Festplatten nicht erkennbar, leistungstechnisch etwas überdimensioniert(?)

Schenker S413

mattes 14" Full-HD-Display / Intel i7-4750HQ mit integrierter Iris Pro 5200 / 8 oder 16GB RAM / 240GB Crucial M500 mSATA & 1GB HGST Travelstar 7K1000 / externer DVD-Brenner / 1,9kg / Maximalkosten: 1.368€

externer Test: http://www.notebookcheck.com/Test-Schenker-S413-Notebook-Clevo-W740SU.97789.0.html
--> positiv: sehr geringes Gewicht
--> negativ: Grafikleistung nicht ausreichend (?), kein internes Laufwerk

Schenker M503

mattes 15,6" Full-HD IPS-Display / Intel i7-4702MQ / Nvidia GeForce GT750M 2GB / 8 oder 16GB RAM / 240GB Crucial M500 mSATA & 1GB HGST Travelstar 7K1000 / DVD-Brenner / 2,5kg / Maximalkosten: 1.368€

externer Test: keiner vorhanden :(

Schenker XMG A523

mattes 15,6" Full-HD-Display / Intel i7-4702MQ / Nvidia GeForce GTX765M 2GB / 8 oder 16GB RAM / 250GB Samsung 840 EVO & 1GB HGST Travelstar 7K1000 / DVD-Brenner / 2,7kg / Maximalkosten: 1.394€

externer Test: http://www.notebookcheck.com/Test-Schenker-XMG-A523-Clevo-W350ST-Notebook.93898.0.html
--> negativ: hohe Geräuschkulisse, hohes Gewicht, leistungstechnisch überdimensioniert (?)

Schenker XMG P303

mattes 13,3" Full-HD-Display / Intel i7-4702MQ / Nvidia GeForce GTX765M 2GB / 8 oder 16GB RAM / 240GB Crucial M500 mSATA & 1GB HGST Travelstar 7K1000 / externer DVD-Brenner / 2kg / Maximalkosten: 1.440€

externer Test: keiner vorhanden :(
--> negativ: kleiner Bildschirm, kein internes Laufwerk, etwas teuer, leistungstechnisch überdimensioniert (?)

(Ich weiß, die Auswahl ist sehr Schenker-lastig, aber es gibt sonst kaum leichte und gleichzeitig fast frei konfigurierbare Notebooks...)

Würdet ihr mir einen der Beispiele empfehlen, oder hättet ihr gar noch einen anderen Vorschlag?

LG
 

Dr_Nerd

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
549
Ich würd mir an deine stelle gar kein Notebook kaufen. Zum einen für die ersten Semester überflüssig und zum anderen meistens ne Ablenkung die sich Kontraproduktiv auswirkt.
Möglicherweise wirst du auserdem kaum noch zeit haben zu spielen.
 

KaeTuuN

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
5.177
1. Willkommen! :)
2. Schön zu sehen, dass du dich schon ein wenig eingelesen und informiert hast.
3. HIER mal ein Test zur Iris Pro 5200 aus dem Schenker S513.
4. Was für Spiele sind denn für die interessant?
5. In welchem Szenario sollen die 4-5 Stunden Laufzeit erreicht werden? Normaler Office Betrieb?

Mfg Kae
 

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.636
Das GE40 und das Schenker P303 throtteln. Deshalb würde ich diese ausschließen. Außerdem sind dir für deine Anforderungen etwas zu übertrieben.

Wäre toll wenn du noch die Fragen von KaeTuuN beantworten könntest, damit man etwas besser einschätzen kann, wie viel Leistung du brauchst.
 

enJ0Yable

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
@Dr_Nerd:
Einen neuen Rechner kaufe ich mir so oder so, da mein aktueller Desktop mittlerweile 4 Jahre alt ist und so langsam aber sicher anfängt zu zicken. Ob ich mir nun einen Laptop oder einen Desktop-PC hole, ist eigentlich ziemlich egal, aber aufgrund der Mobilität habe ich mich für ein Notebook entschieden. Das mit der Ablenkung und Zeit ist mir auch bewusst... ^^

@KaeTuuN:
4.) Sims3, Need for Speed Most wanted, Guild Wars 2, Anno2070, Skyrim... eben sämtliche nicht mehr ganz aktuellen Spiele, welche mittlerweile etwas günstiger sind. Einige davon laufen auch auf meinem aktuellen Rechner (Desktop-PC mit Geforce GTX260) problemlos auf Niedrig bis Mittel. Egoshooter spiel ich sowieso nicht und die meisten aktuellen Games auch nicht, da sie mir etwas zu teuer sind. Ein wenig zukunftssicher sollte die Karte schon sein, sodass ich die Spiele von nächstem Jahr zumindest auf Mittel oder Niedrig noch spielen kann. Laut diesem Vergleich sieht es ja mit allen angegebene Karten ganz gut aus, auch bei aktuellen Spielen...?

5.) Ja, normaler office-Betrieb, Youtubevideos, evtl. Browsergames mit der Onboard-Graka (dürfte eigentlich laufen). Für die richtigen Spiele gibts dann ja die Grafikkarte.
 

enJ0Yable

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
Tut mir leid, das andere war das meines Bruders. Der sitzt hier auch ab und zu am Rechner und ich habe nicht gemerkt, dass es mich da automatisch eingeloggt hat.

Edit: ich sehe grad, dass der Sack sogar hier im Forum was nachgefragt hat, weil er mir helfen wollte, aber dann nur Mist dabei rauskam... Haha :D
 
Zuletzt bearbeitet:

enJ0Yable

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
@KaeTuuN
Ja, der sieht auch ganz okay aus. kein Laufwerk und kein Full-HD sind da die markantesten Unterschiede, da müsste ich noch 50€ für den DVD-Brenner extern drauflegen. Dann ist er aber schon fast 100€ teurer als die anderen drei, die laut Yann1ck noch übrig bleiben...
 
Top