Test Test: Edifier S730

Camillo

Commodore
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
4.447
@ Jirko
Kannst du eventl. eine Einschätzung abgeben, wie sich der klangliche Unterschied zum S530 verhält, das ich eigentlich auf meinem Zettel hatte. Sind die ca. 80 € Aufpreis lohnenswert?
Der Subwoofer des S730 ist wahrlich ein Koloss, das sprengt den Unterbau eines jeden Schreibtisches in alle Richtungen, Jesus Christ!
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.700
Schön gemacht, Jirko. Ich finde deine Audio-Tests stets sehr gelungen, da ich mich mit meiner Meinung und Anspruch an Audiohardware wiederfinde.

Was zeigt uns dieser Test? Unter´m Strich ist eine nicht geringe Marge auf in China gefertigter Hardware. Dies gilt offensichtlich für alle Hersteller gleichermaßen. Der Test zeigt aber, dass Edifier gut genug "inspiriert" wurde, um ein solides System aufzubauen, das es versteht, den Käufer zu begeistern. Wenn nun noch die Langlebigkeit gegeben ist, kommt man an diesem System nicht vorbei. Vielleicht reicht es sogar soweit, dass Logitech, Creative und ggf. auch Teufel ihre Preise in Richtung Edifier bewegen müssen. Ein Wort noch zu Teufel - ein Freund arbeitet dort und sagte einst über mein M80/M825 Set (13 Jahre alt), dass "Teufel damals noch wirklich Qualität produziert hat". Seit dem Managementwechsel drängt man doch stark ins Mainstreamsegment und produziert, wie es schon genannt wurde, eher billig und verkürzt die Garantiezeit. Bei den Theater-Systemen sieht das wohl noch anders aus. Aber es ist wie immer und überall: Man bekommt das, wofür man bezahlt.
 

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
Sehr schöner Test, genau zum richtigen System. Danke.

Wäre es vielleicht noch möglich, das 5.1 Gegenstück dazu zu testen, das Edifier S550? Wenn das nämlich die Qualität des S730 erreicht, wäre es wohl sinnvoller, gleich in das S550 zu investieren.
 

-l33-

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
858
Sehr feiner Test.

Eine wirklich gute Alternative, wenn man 2.1-Sound möchte und auf Austattung und Klang wert legt.

Denke mal, dass die 5.1 Version ähnlich sein wird - da kriegen Teufel und Logitech immerhin mal ein bisschen mehr Druck^^
 
D

dllfreak2001

Gast
@Jirko Alex

Eine Anmerkung...

Der Subwoofer kann gar keine 71L Innenvolumen habe...
Du musst von den Maßen die Gehäusestärke abziehen.

19mm Wandstärke => 53L
16mm Wandstärker => 56L
22mm Wandstärke => 50L

Das ist wichtig und beim Lautsprecherbau auch üblich!
 

RyanBrown

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12
Danke für den Test!!

Weiß jemand ob man an die Digitalen Eingänge auch jeweils einen PC anschließen und dann umschalten kann?

Danke!
 

My Fidelity

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
994
Schöner Test, sowohl inhaltlich als auch sprachlich. Ich find's interessant zu sehen, dass reine "Made in China"-Produkte auf dem Weg sind den üblichen Verdächtigen mal ein wenig Feuer unterm Hintern zu machen.

@RyanBrown:

Wenn ich den Test nicht missverstanden habe, kannst du an der Kabelfernbedienung die Quelle umschalten (alles Andere wäre wohl auch sinnlos). Oder um deine Frage direkt zu beantworten: Ja!
 

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.360
eingangsfrage beantwortet: ja, geheimtipp aus fernost! dieses system kann jedem definitiv ans herz gelegt werden.

interessant wäre jetzt noch ein vergleich mit der 5.1-variante, da diese für spieler und filmer interessanter sein könnte.

so long and greetz
 

marcelhe33

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
286
Toller Test!Da sieht man wieder,dass es auch noch andere Hersteller, außer Teufel, gibt
 
Zuletzt bearbeitet:

demoness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.495
Als etwas günstigere Alternative sieht das S330D auch sehr interessant aus.
Könnte das CB auch mal testen? :D
Habe das Edifier S330D seit ca. 2 Monaten an meinen Sony KDL32W4000 angeschlossen.
Hat ebenfalls einen sehr satten Sound, und nachdem was ich hier an Bildern gesehen habe, mindestens genauso gute Verarbeitungs-Qualität.
Habe es um knappe 100€ gekauft und war wirklich erstaunt, was man für so wenig Geld an Leistung erhält.
Freut mich zu sehen, dass die Marke auch mal endlich ordentlich gewürdigt wird :-)
 

F_GXdx

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
4.028
Auweia, übelster Logitech Klon! Der Subwoofer und das Steuergerät erinnert schon stark an das Z-5500. Zumindest deutlich inspiriert. Und ein bisschen over-designed.

Habe das Z-5500 selbst und muss sagen ich bin nicht mehr überzeugt davon, leider. Als 5.1 System würde ich mir das Edifier mal ansehen. Allerdings - China ist halt China. Weiß nicht, ob ich nicht lieber was von Teufel kaufen würde.
 

Jirko

Insider auf Entzug
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.486
@Jirko Alex

Eine Anmerkung...

Der Subwoofer kann gar keine 71L Innenvolumen habe...
Du musst von den Maßen die Gehäusestärke abziehen.

19mm Wandstärke => 53L
16mm Wandstärker => 56L
22mm Wandstärke => 50L

Das ist wichtig und beim Lautsprecherbau auch üblich!
Korrekt, darum ging es mir aber nicht. Es ist immer schwer, zu vermitteln, was groß ist. Auf den Bildern sieht das alles so "normal" aus. Wenn ich aber sage, der Sub fasst 71 Liter, dann ist das etwas, was man sich vorstellen kann. Da passen keine 71 Liter rein, aber er entspricht eher 71 Tetra-Packs als 56.

Das das akustisch einen Unterschied macht, ist völlig richtig.

Zum Edifier S550: Ja, wahrscheinlich teste ich das auch noch. Wenn ich das Namensschema aus dem Stand aber richtig deute, steht die erste Zahl für die Qualitätsstufe (7 vs 5). Das S550 hat auch einen kleineren Sub, daher würde ich jetzt spontan nicht vermuten, dass die gleiche Leistung zu erwarten ist.

Was insgesamt bei rumkommt, würde ich aber auch gerne wissen. Ich werde mal schaun, wann sich der Test unterbringen lässt - aktuell bin ich ziemlich ausgelastet.

@ F_GXdx

Teufel produziert seine Concepts in China...

Das der Sub ähnlich aussieht, ist doch Wurst. Ich sehe keine so große Ähnlichkeit. Ein farblich abgesetzter Ring um die Treiberabdeckung - na ui, sehr innovativ. Die Satelliten sind völlig anders und die Kabelfernbedienung auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
Stimmt, das S550 sieht auch längst nicht so gut aus.

Wirklich interessant ist ja das hier. 5.1 mit S730 Design. Scheint nur recht schwer lieferbar zu sein, Caseking hat's anscheinend nicht. Lässt sich da was machen?
 

Thomaswww

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.003
@Jirko Alex

Eine Anmerkung...

Der Subwoofer kann gar keine 71L Innenvolumen habe...
Du musst von den Maßen die Gehäusestärke abziehen.

19mm Wandstärke => 53L
16mm Wandstärker => 56L
22mm Wandstärke => 50L

Das ist wichtig und beim Lautsprecherbau auch üblich!
Nicht nur das! Wie auf einem Foto zu sehen ist, hat das Netzteil ne Leistungsaufnahme von 220W (220V 1A).
Somit sind die 300W RMS glatt gelogen. Bei nem durchschnittlichen Wirkungsgrad bleiben da grad noch so 110W über, für alle 3 Komponenten!

Zum Edifier S550: Ja, wahrscheinlich teste ich das auch noch. Wenn ich das Namensschema aus dem Stand aber richtig deute, steht die erste Zahl für die Qualitätsstufe (7 vs 5). Das S550 hat auch einen kleineren Sub, daher würde ich jetzt spontan nicht vermuten, dass die gleiche Leistung zu erwarten ist.
Meinst du damit: Qualität = Leistung? Mehr Klang = Mehr Watt?
 
Zuletzt bearbeitet:

MAP94

Bisher: IchmagToast
Captain
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.922
Echt super Test!

Ich bräuchte auch mal wieder ein neues Soundsystem.
Bisher hatte ich die Logitech Z-5500 im Visier,obwohl ich eignentlich 5.1 nicht wirklich brauche.

In meinen Augen ist das die Perfekte Lösung für die Leute, die enorme Leistung brauchen z.b. die Logitech Z-5500, jedoch ein 2.1 Soundsystem haben wollen.
Ein 150w Subwoofer ist doch mal was feines.

Also dieses 2.1 System ist für mich sehr interressant geworden.

Mfg
 

MadeyeFrank

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
644
Ola, einmal mehr zeigt sich das die Chinetzen nicht nur Plastikspielzeug bauen können!

Haben ja auch nun etliche Jahre Techniktransfer gehabt von vielen deutschen Unternehmen
aus der Lautsprecherbranche. Darunter auch einige High- End Kaliber :jumpin:

Netter Test und ich denke Edifier wird da noch ein drauf legen und die letzen kleiner Fehler
noch ein wenig ausbügeln, dann kann der hier einpacken (:evillol:) Ein mehrfach angesprochenes 5.1 Sys wird mit Sicherheit noch kommen. Denn haben die Nachbarn mächtig Spaß:lol::lol:
 

xcom

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.015
Caseking sollte mal das S730 (Danke für die bereitstellung des Testsystems) Rankarren ich finde das Ganze sieht sehr Gut aus (WohnzimmerPC) Das 5.1 währe echt mal n Test wert.
Vorallem 2 Fernbedinungen (Wobei mich eher der Empfänger Intressiert wegen Harmony Multimedia FB)

Sehr schön der Test
 
Zuletzt bearbeitet:

Jirko

Insider auf Entzug
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.486
Nicht nur das! Wie auf einem Foto zu sehen ist, hat das Netzteil ne Leistungsaufnahme von 220W (220V 1A).
Somit sind die 300W RMS glatt gelogen. Bei nem durchschnittlichen Wirkungsgrad bleiben da grad noch so 110W über, für alle 3 Komponenten!


Meinst du damit: Qualität = Leistung? Mehr Klang = Mehr Watt?
Nun mal ganz langsam. Erstens hat das Watt der "RMS-Leistung" NICHTS mit der elektrischen Leistung im Sinne von Volt * Ampere zu tun. Das berechnet sich ganz anders. Du solltest vielleicht erstmal schauen, wie sich "Watt RMS" berechnen. (http://de.wikipedia.org/wiki/RMS-Leistung)

Wie du daher vielleicht gemerkt hast, habe ich mich deshalb einzig in der Tabelle einmal diesem Wert gewidmet. Die Angaben der Hersteller interessieren mich nicht, ich höre mir alles lieber einfach an.

2. Ich habe nicht gesagt, Qualität gleich Leistung. Ich habe angemerkt, dass ich vermute, dass das Namensschema von Edifier wohl darauf beruht, unterschiedliche Leistungsklassen durch die erste Stelle der hunderter Bezeichnung auszuweisen. (Ähnliches tat Logitech auch mal mit der zweiten Stelle der hunderter Bezeichnung - x20, x40, x60 etc.) Ich vermute dies, weil die Gehäusegrößen des S550 kleiner ausfallen als die des S730, die Chassisgrößen ebenso etc. Was ist an dieser Mutmaßung verwerflich? Ich habe keine Tatsachenbehauptung aufgestellt...
 
Top