Test Test: Intel vs. SandForce

Moros

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.350
Mit Intels SSD 320 testen wie den Nachfolger der legendären „Postville“. Außerdem analysieren wir die Mach Xtreme MX-DS Turbo sowie die Unterschiede zwischen Toggle- und ONFI-NAND durch den Vergleich zur Extrememory XLR8 Express mit 120 GB. Neben den Leistungstest gehen wir zudem auf aktuelle Probleme im Zusammenhang mit SSDs ein.

Zum Artikel: Test: Intel vs. SandForce
 

amd_24

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.834
Vielen Dank für den Test.
Allerdings kommt es mir langsam so vor, dass die Kinderkrankheiten bei SSDs + Chipsätzen nicht mit der Zeit verschwinden. Die SSD-Zeit hat wohl ihren Zenit erreicht gehabt. :D
Ich habe bis dato Gott sei Dank keine Probleme mit meiner Callisto Deluxe 120.
Gr :)
 
Zuletzt bearbeitet:

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
Ich kann das Lob für Sandforce voll nachvollziehen, habe selber eine Samsung Ecogreen F4 2TB, eine OCZ Vertex 2E 64gb 25nm und eine Vertex 3 240gb und habe somit eine guten Vergleich über Geschwindigkeitszuwachs. Und gegenüber HDD natürlich Welten aber innerhalb der beiden SSDs gibts keine großen fühlbaren Unterschiede und das trotz SATA 2 und SATA 3. Ich bin völlig überzeugt von SSDs und werde privat keine internen HDDs mehr kaufen sondern nur noch auf SSDs setzten. Schätze so um Weihnachten rum wird ne 500gb dazukommen und dann verschwindet die Samsung als Netzwerk Platte.
 

sp33d

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.558
huch... doch etwas erstaunlich, dass die intels nicht konkurrenzfähig sein sollen.
sonst hieß es immer, dass es leistungsmäßig wurst ist, welche (aktuelle) ssd man sich zulegt. man würde bei der täglichen anwendung keinen signifikanten unterschied merken, hieß es stets in den einschlägigen threads (auch von moros).
daher bin ich nun doch recht erstaunt über solche aussagen in diesem test... oO
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.799
Schöner Test, danke dafür!
Gerade bei SSDs ist es wichtig immer wieder neu zu schauen was gerade los ist. Die ewigen Probleme aller Hersteller / Modelle machen es schwer generell etwas zu empfehlen. So ist ein neuer Test immer eine gute Grundlage für Empfehlungen!
Hoffen wir mal, dass die nächsten Bugs eine Weile auf sich warten lassen......
 

strohmann

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
39
Rechtschreibefehler im 6. Wort des Artikels. Inhaltlich weiß mein müdes Hirn grad leider nichts zu sagen, naja, man muss nehmen was man kriegt...
 

numerus

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
802
Erstmal danke für den test das zeigt das intel so wie fortschritlich im CPU ist so lengsam entwickelt er seine SSD und andere bereiche trotzdem punkten intel produkte mit qualität! Ich persönlich bin froh das mein Crucial M4 in der gute Spitze ist und so ich ein guter wahl getroffen habe.
 

Sylvestris

Commodore
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.181
bin doch erstaunt, dass es spürbare Unterschiede zwischen der 320er und den SATA 3- SSDs gibt. Auf jeden Fall schöner Test.
 

TheManneken

halb rin
Moderator
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
7.922
Da hab ich doch heute Morgen erst eine neue M4 128GB bestellt, während ich noch auf meine Vertex 2 Extended 120GB aus der RMA warte, weil die den Geist aufgegeben hat. Und nun dieser Test! Aber er offenbart nichts Wesentliches, was meine Entscheidung zur M4 enttäuscht. Laut CBs Fazit scheint die M4 über den Preis die beste SSD zurzeit zu sein. Für mich persönlich erfüllt sie meine Ansprüche perfekt.
 

CHriSTuS OnE

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
623
sehr guter Test, wirklich gut gemacht, glückwunsch
 

Turas

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.464
Kommt die XRL8 gerade erst in die Läden oder warum ist die so schlecht verfügbar?
 

Lightning58

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
951
@ Turas

Steht doch im Test!

Man hat auf das FW Update von Sandforce gewartet, daher erscheinen sie erst jetzt...
 

ice-breaker

Commodore
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.133
huch... doch etwas erstaunlich, dass die intels nicht konkurrenzfähig sein sollen.
sonst hieß es immer, dass es leistungsmäßig wurst ist, welche (aktuelle) ssd man sich zulegt. man würde bei der täglichen anwendung keinen signifikanten unterschied merken, hieß es stets in den einschlägigen threads (auch von moros).
daher bin ich nun doch recht erstaunt über solche aussagen in diesem test... oO
man kommt zu dem Ergebnis, zu dem man kommen möchte...


Traurig finde ich in dem Test von CB vor allem das nur Benchmarks hingeklatscht und kommentiert wurden, tut mir leid, aber das kann auch jeder Foren-Post machen. Man hätte vllt mal erklären sollen aus welchen Gründen z.B. bei AntiVir die Intel SSD soweit abgehängt wird. Ohne technische Details ist solch ein Test einfach nur die größte Lachnummer.
 

Trambahner

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
252
Eine wichtige Aussage fehlt in dem Test (oder zumindest hab ich ihn nicht gefunden): Stromverbrauch, für den Einsatz in Notebooks wichtig.
Und da schneiden viele sata3-SSDs eher mau gegen die 320er ab. Sprich für den Einsatz in einem Notebook ist die 320er durchaus einen Blick wert.
 

VOODOO-KING

Ensign
Dabei seit
März 2003
Beiträge
185
Traurig finde ich in dem Test von CB vor allem das nur Benchmarks hingeklatscht und kommentiert wurden, tut mir leid, aber das kann auch jeder Foren-Post machen. Man hätte vllt mal erklären sollen aus welchen Gründen z.B. bei AntiVir die Intel SSD soweit abgehängt wird. Ohne technische Details ist solch ein Test einfach nur die größte Lachnummer.
wurde doch erwähnt, dass bei AntiVir viele zufällige Lesezugriffe stattfinden:

"Beim Test mit AntiVir führen wir nach allen vorangegangenen Tests eine komplette Überprüfung des Systemlaufwerks C: durch. Hier ergibt sich aufgrund der vielen zufälligen Lesezugriffe ein ähnliches Bild wie bei den Anwendungsstarts"

oder, dass beim entpacken die maximalen sequentiellen Schreibraten zum tragen kommen:

"Die maximalen sequentiellen Schreibraten spielen hier eine entscheidende Rolle"
 

Merlin-.-

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.370
Fehler auf Seite 2:
"Die Herstellergarantie beträgt marktübliche ___ Jahre."

Abgesehen davon ein astreiner Moros-Test. :)

Die armen Sandforces kriegen hier mal ausnahmsweise nicht auf die Mütze, sondern werden gelobt. :D
Naja, die Erklärungen der "Probleme mit SSDs" sind schon recht schlüssig. Insofern nehme ich meine Kritik vom letzten Test zurück, dass man die SF "nicht loben darf".
 
Zuletzt bearbeitet:

Endless Storm

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
830
Sehr schöner Test!

Hätte nicht gedacht, dass es noch möglich ist, dass die Leistung noch durchaus zuwachs finden kann. Nur leider kosten die schnellen 120GB Modelle immernoch über 200€. Aber ich hab ja erstmal die 60GB Vertex 2.

Definitiv wird beim nächsten Systemupgrade (dauert erstmal noch paar Jährchen) eine 120 oder 240GB Version gekauft^^
 

devastor

Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.688
Intel bietet die SSD 320 mit Größen von 40, 80, 160, 300 und 600 GB an.
Und was ist mit der 120GB Version?

Die Unterschiede sind schon riesig lol - Vergleich jeweils schnellste - langsamste SSD im Test.

Bootzeiten 0,8s

Anwendungsstarts:


Photoshop 0,97s
Itunes 0,57s
Opera + iTunes + Photoshop + Excel + Word + VLC 0,91s

Entpacken:

WinRar 22,05s

Installation:

Adobe Reader 0,81s
GIMP 0,56s


AntiVir 47s

Da kann man sich schonmal zu der Aussage hinreissen lassen
Leider ist die gezeigte Leistung der SSD 320 nicht konkurrenzfähig. Der in die Jahre gekommene Intel-Controller wird nicht nur sequentiell durch die SATA-II-Limitierung in Zaum gehalten, sondern ist vor allem bei Anwendungsstarts spürbar langsamer als die Konkurrenz.
Also sind max. 0,97s langsamer bei den getesteten Anwendungsstarts als nichtmehr konkurrenzfähig anzusehen? Hab ich irgendwas verpasst?

WinRar oder Antivir sind natürlich schon deutlich schneller mit einer Sandforce aber die Intel ist immer noch ausreichend schnell für alle Anwendungen. Die SSD jetzt so runterzumachen finde ich schon etwas übertrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top