News Thicc III Ultra: XFX erhöht bei RX 5700 XT auf 2 GHz und drei Lüfter

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.636

Seiku

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
72
Von den Reviews war die THICCC11!!elf doch eher unterirdisch, in vielen Belangen(Material/Kühler usw)?
Ich würde vermuten, das die hier nicht wirklich besser sein wird.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
11.898

Rumguffeln

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
983
tja xfx sind halt nicht mehr das was sie waren... zu 6xxx 7xxx bis R9 zeiten noch ein grundsolider hersteller..produzieren sie nur noch semi optimalen hardware abfall :(
 

BlueLightning

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
49
Das Design der Karte gefällt. Hoffentlich ist der Kühler etwas intelligenter als der auf der Thicc 2. Das Stahlplättchen auf den VRAM Modulen geht ja mal gar nicht.
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.968
3,5% mehr Game Takt als die Ultra II. Die Karte lohnt sich also nur, wenn sie deutlich leiser als die anderen Dicken ist.
 

huluhulu

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
512
und um wie viel watt zieht das teil mehr? +100?
 

grossmaul

Ensign
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
174
Na das Design passt ja wunderbar zu einer AMD Karte:

Wenn sie schon einen Heizer im PC haben, dann kann man diesen auch wie einen Heizer aussehen lassen :freak:
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.205
Ich würde gerne mal zwischen allen Versionen der 5700XT ein Test haben was der mehr Takt bringt ?! ;)
 

dynastes

Bisher: DeathShark
Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.113
Kleiner Fehler in der Tabelle: Thicc 2 und Thicc 2 Ultra brauchen wohl eher nicht 8 + 6 Pol-Anschlüsse :D

Darüber hinaus: XFX sollte Takt und Spannung einfach an Ort und Stelle stehen lassen und das Kühlvolumen für wirklich leisen Betrieb nutzen. Andernfalls wird man nie zum Premium-Partner, der man, meiner Erinnerung nach, eigentlich einmal sein wollte.
 

ZeXes

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.157
Das Kühlerdesign hat etwas von einem amerikanischen Oldtimer. Hat was.
 

Damien White

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.732
Bei dieser Karte war es wohl wichtiger das Thicc-Meme auszunutzen, als eine gute Karte zu erstellen.

Tjo, mal schauen ob sich Memes gut verkaufen oder die Kundschaft doch eher auf Performance bzw. Preis/Leistung Ranglisten achtet.
 

huluhulu

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
512
eine gute GPU zieht wenig strom und liefert ordentlich leistung. also genauo das gegenteil der thicc.
 

Captain Mumpitz

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.084
Sieht aus wie son oller amerikanischer Straßenkreuzer aus den 50er/60er Jahren.
..aber genau das wär ja eigentlich das geile an der Karte! ^^


Es ist so schade, dass der Kühler und das PCB einfach Mist sind. Man kann nur hoffen, dass sie die Kritik von Gamersnexus und anderen einigermassen ernst genommen haben und auch noch was am Kühler selber ändern. Der dritte Lüfter allein bringt einfach mal so rein gar nichts.
 

Sternengucker80

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.828
Tests abwarten. Bisher hat es noch kein Hersteller geschaft, die 5700XT zu übertakten, ohne viel Verbrauch.
 
Top