TV Karte wurde im BIOS deaktiviert oder sonst was.

N

Nubi

Gast
ich habe mal einen Test durchlaufen lassen, um zu testen wie dicht mein PC vor Hackerangriffen ist. Dabei ist der PC abgestürtzt. Nach dem Neustart ist mir gleich aufgefallen das er mir hier "Neue Hardware gefunden" bringt. Und zwar den Video Capture meiner TV Karte. Im Systemmanager stand dann das keine Treiber für dieses Gerät installiert seien. Ich habe dann die Treiber ganz normal installiert und einen Neustart gemacht. Dann fiel mir auf das er jetzt immer beim Booten "Updating ESCD.....Success" bringt. Das kenne ich nur wenn man eine neue Karte eingebaut hat oder so. Dann stand im Gerätemanager das die Karte keine IRQ Belegung hat da sie im BIOS deaktivert worden sei, ich solle sie aktivieren. Weil ich nicht wusste wie, habe ich sie erst einmal aus dem Gerätemanager entfernt. Jetzt steht wieder da, dass keine Treiber installiert seien, jetzt aber auch beim Audio Capture meiner TV Karte. Wenn ich einen Treiber versuche zu intallieren sagt er mir, dass keine entsprechende Software gefunden wurde. er birngt immer noch beim Booten "Updating ESCD.....Success" !! Was kann das sein ? Wie kann ich nachschauen ob die Karte im BIOS aktiviertist ? Also wo im BIOS ?
Jo, das wärs erstmal. Danke & cYa

PS : Es ist die TV Karte von ALDI ( neuste Treiber waren drauf )
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.504
Hi, starte im abgesicherten Modus, entferne alle Grafikkartentreiber, installiere einen Standard Treiber, fahre den Rechner neu hoch und sieh nach ob er die "neue Karte" erkennt und installiere dann alle Treiber neu!
Wenn Du 98 drauf hast, starte an der Eingabeaufforderung "scanreg", dann wird Deine Registry gescannt, ich glaube wenn es fertig ist hast Du in der Mitte den Button "anzeigen", den drückst Du, dann siehst Du eine Auswahl von .CAB Dateien, am Beginn der Zeile steht ein Datum. Wähle eine Datei aus, mit einem Datum vor Deinem Test und drücke auf wiederherstellen. Nun wird Deine Registry in den Zustand gebracht, als Dein System noch lief. Alle Programme und Änderungen am System, die Du nach diesem Datum gemacht hast, wirst Du dann neu machen müssen. Versuch es mal, werkam
 
N

Nubi

Gast
Es handelt sich um eine TV Karte. Ich kann keine Treiber installieren da er sagt er finde keine Software dafür ! Ausserdem würde ich sagen liegt es am BIOS da die Karte auch keinen IRQ belegt, er hatte mir auch gesagt ich solle die Karte im BIOS wieder aktivieren denn sie sei deaktiviert.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.504
Original erstellt von Nubi
Es handelt sich um eine TV Karte. Ich kann keine Treiber installieren da er sagt er finde keine Software dafür ! Ausserdem würde ich sagen liegt es am BIOS da die Karte auch keinen IRQ belegt, er hatte mir auch gesagt ich solle die Karte im BIOS wieder aktivieren denn sie sei deaktiviert.
Als erstes wäre es mal angebracht mehr über Deinen Rechner zu schreiben, da ich nicht weiß was Du für Karten im Rechner hast. Dann war bei der Karte bestimmt eine CD bei, auch Aldi bietet den Service an, Treiber beizulegen.
Wenn es sich um eine reine TV Karte handelt, bau sie mal aus und wenn Du einen anderen PCI Slot frei hast, nimm den, es kann sein das der Slot den Du jetzt nutzt, den IRQ mit einer anderen Karte shart. Aber das kann ich erst sehen, wenn Du mehr Angaben machst, auch Dein Betriebssystem wäre wichtig.
 
N

Nubi

Gast
Hi,

System :

-Win Me
-PIII 866 Mhz
-384 MB SD-RAM
-Geforce 2 GTS Pro 64 DDR ( IRQ 05 )
-On Board Sound ( C-Media)
-Netzwerkkarte 1 : Allied Tylesin von der Telekom für DSL ( IRQ 11 )
-Netzwerkarte 2 : Irgendeine, hat keine Bezeichung nur 32 Bit IO Mode PCI Ethernet Adapter fürs Heimnetzwerk. ( IRQ 10 )
-TV Karte ( IRQ ?? )

Ich habe mir ja immer die IRQ Belegungen audrucken lassen, es ist eigentlich alles so wie früher, bloss das jetzt 2 Sachen IRQ 9 belegen, aber das kann ja an der dazugekommenden TV Karte liegen.


.......also ich habe die beiden "Karten" nochmal rausgeschmissen und wieder installiert. Jetzt werden beide im Gerätemanager angezeigt, aber mit einem Ausrufungszeichen. Audio Capture Device & Video Capture Device.

Unter Eigenschafte vom "Audio Capture Device" steht das das Gerät einen Ressourcenkonflikt hat ( Code 15 ).
Wenn ich dann auch Ressourcen klicke, steht da das ich es nur manuell einrichten kann da Windows es aus vielleicht Konflikten mit anderen Geräten nicht kann !

Manuell Konfigurieren:
Basiskonfiguration 0000
Interrupt : 00
Speicherbereich :00000100-0000010F
Speicherbereich :00000100-0000010F
Speicherbereich :00000100-0000010F
Speicherbereich :00000100-0000010F
Speicherbereich :00000100-0000010F
Speicherbereich :00000000-0000000F

Alle Speicherbereiche habe ein Warnsignal dran ( Stoppzeichen rot )
Unter Gerätekonflikte steht das alle Speicherbreiche von der Systemplatinenerweiterung für ACPI BIOS verwendet wird !


Unter Eigenschafte vom "Video Capture Device" steht es seien keine Treiber installiert, das Gerät nicht funktioniere oder nicht alle Treiber installiert seien.
Unter Ressource sind keine Konflike gemeldet trotzdem ein Ausrufungszeichen. Es hat auch nur einen Speicherbereich und keinen Interrupt !?

Was soll ich jetzt machen ? Ich BIOS ist ESCD aktiviertm, also das BIOS legt die IRQ's selber fest, ich kann sie unter Windows nicht ändern, normal !??

Vielen Dank für die Mühe.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.504
Wenn Du im Bios ACPI enabled hast, und die IRQ Einstellungen auf Auto stehen, kannst Du in Windows nichts einstellen. Welchen Chipsatz hast Du (Intel/Via/Amd/SIS/Apollo oder ?) auf Deinem Board? Kannst Du in der Systemsteuerung unter Systemgeräte sehen! Die beiden Geräte, die den IRQ 9 belegen, sind die beide von der TV Karte? Wenn ja, hast Du von der Karte die Software installiert? Es sind dann bestimmt die Video und Audio Treiber der TV Karte, die werden evtl. beim Software installieren erst draufgemacht. Welches Board hast DU?
 
N

Nubi

Gast
Hi,

VIA Chipsatz auf einem ICS Elitegroup Board.
IRQ 9 = SCI IRQ belegt von ACPI Bus
IRQ 9 = ACPI IRQ Holder für PCI Steuerung

Die Karte lief doch schon lange richtig gut, ich hatte die neusten Treiber von der Herstellerfrima installiert, alles funtze super. Bloss dann ist der PC abgestürtzt und es ging nicht mehr. Ich habe ja auch schon geschrieben das ich die Treiber schon oft installiert habe.........:)
Danke
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.504
Installiere mal den Via 4in1 Treiber, am besten einen neueren. Mit dem 37er habe ich keine Probleme. Die Einträge vom IRQ9 sind normal, diese hast Du auch bei den anderen stehen. Hat was mit ACPI zu tun. Im Bios würde ich es abstellen, vor allem wenn Du ältere Karten hast, die nicht ACPI tauglich sind (die meisten sind es heute noch nicht). VIA Treiber drauf, Directx 8, dann die Treiber für die TV Karte, dann die Software um fern zu sehen. Du wirst sehen dann klappt es. Wenn das alles nichts nützt, im Windows -Modus, ME neu drauf machen, damit alle Geräte mal neu erkannt werden, um die Treiber neu zu machen. Bevor Du lange experimentierst, geht das bestimmt schneller, ca. 1/2 Std. Deine Programme bleiben erhalten. Wenns nichts bringt poste nochmal. werkam
 
N

Nubi

Gast
Hi,

Ganz dumm bin ich nicht ! *g*

1) Via 4in1 Version 4.35, wollte nicht 4.37 nehmen da ich über viel Probleme gelesen hatte.
2) Dx 8 ist schon längst drauf
3) ES LIEF ALLES !! Ich habe auch schon fern geschaut, ALLES.

Alle Geräte habe neuste Treiber.
 
N

Nubi

Gast
was ist wenn ich mal im Bios die Default Werte lade ? Was kann passieren ?
danke
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.504
Original erstellt von Nubi
Hi,

Ganz dumm bin ich nicht ! *g*

1) Via 4in1 Version 4.35, wollte nicht 4.37 nehmen da ich über viel Probleme gelesen hatte.
2) Dx 8 ist schon längst drauf
3) ES LIEF ALLES !! Ich habe auch schon fern geschaut, ALLES.

Alle Geräte habe neuste Treiber.
Letzter Tip: Systemwiederherstellung, aber ich weiß nicht wie es unter ME funzt, da ich ME immer gemieden habe.
Aber sieh mal in diesem Thread nach, die haben die gleiche Karte und auch Probs damit.
https://www.computerbase.de/forum/threads/ton-bei-tv-karte-erst-n-beendigung.6999/
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.504
Original erstellt von Nubi
was ist wenn ich mal im Bios die Default Werte lade ? Was kann passieren ?
danke
Passieren kann nichts, da sich an Deiner Konfiguration nichts ändert. Schreibe Dir nur vorher alles auf was geändert wird, damit Du, wenn es nicht mehr geht alles wieder zurückstellen kannst.
 
N

Nubi

Gast
Hi,
es ist sehr merkwürdig, einmal ging es wieder, jetzt wieder nicht.
Jetzt möchte ich die IRQ Belegun änder aber wie ?

Momentan :

00 -SystemzeitgeberSystemzeitgeber
01 - Standard (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard
02 –Programmierbarer Interrupt-ControllerProgrammierbarer Interrupt-Controller
03 - COM-Anschluss (COM2)
04 - COM-Anschluss (COM1)
05 - ACPI IRQ-Holder für PCI-Steuerung
05 - NVIDIA GeForce2 GTS/GeForce2 Pro
06 - Standard-Diskettenlaufwerk-Controller
07 - Druckeranschluss (LPT1)
08 - CMOS-/Echtzeitsystemuhr
09 - SCI IRQ belegt von ACPI-Bus
09 - WDM Video Capture
09 - WDM Audio Capture
09 - ACPI IRQ-Holder für PCI-Steuerung
10 - VIA Tech 3038 PCI-zu-USB Universeller Host Controller
10 - 32-Bit IO Mode PCI Ethernet Adapter
10 - CMI8738/C3DX PCI Audio Device
10 - ACPI IRQ-Holder für PCI-Steuerung
11 - ACPI IRQ-Holder für PCI-Steuerung
11 - Allied Telesyn AT-2500TX (with Magic Packet) PCI Ethernet Adapter
12 - PS/2-kompatibler Mausanschluss
13 - Numerischer Coprozessor
14 - VIA Bus Master PCI IDE Controller
14 –Primary IDE Controller (dual fifo)Primary IDE Controller (dual fifo)
15 - VIA Bus Master PCI IDE Controller
15 –Secondary IDE controller (dual fifo)Secondary IDE Controller (dual fifo)

Ich habe aber gelesen, dass es nicht so gut es viele IRQ zu "teilen" ! Was sind eure Verbesserungsvorschläge, wie ich es besser belegen kann ?? Vielleicht können wir so den Fehler beseitigen !?

Danke
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.504
Auf den ersten Blick würde ich sagen, dass alles super laufen müsste. Die einzigen IRQ die Du verändern könntest wären ja nur die von der TV Karte und den Netzwerkkarten. Das heißt, dass Du bei diesen Karten den Slot wechselst. Alles andere wäre sinnlos, tausche die Karte die am wenigsten gebraucht wird mit der TV Karte. Oder Du mußt im Bios die Einstellungen ändern auf manuell, wie das geht steht im Handbuch. Da es ab WIN 98 aber die Möglichkeit gibt, einen IRQ auf mehrere Karten zu verteilen (Miniport Routing) und dies durch die Installation von Via-Treibern erst möglich wird, solltest Du Dich auf die Einstellungen die WIN macht, verlassen. Wenn Du die Karten tauscht, solltest Du erst aus dem Gerätemanager die Karte rauswerfen. Rechner runterfahren, Karte ausbauen, im abgesicherten hochfahren, alle für dieses Gerät erforderlichen Treiber und so deinstallieren ( im Gerätemanager steht meist noch was). Den Rechner runter 1 Karte wieder einbauen, hoch Treiber drauf, runter, die nächste rein, hoch Treiber drauf usw.
werkam
 
N

Nubi

Gast
Wah es geht wieder !

Hi,

ich habe einfach mal so an der Karte gewackelt und siehe das, beim Neusstart erkennt er ALLE Geräte und sie funktionieren auch wieder ! Also ein Wackelkontakt oder eine kalte Lötstelle ?
:D
Es liegt immer an so einfachen Dingen.......:)
DANKE
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.504
Re: Wah es geht wieder !

Original erstellt von Nubi
Hi,

ich habe einfach mal so an der Karte gewackelt..... :lol:

Original erstellt von Nubi
Hi,

Ganz dumm bin ich nicht ! *g*

DANKE
Bin davon ausgegangen, dass Du das bereits geprüft hattest. Trotzdem viel Spaß, werkam
 
Top