News Umsatz mit Videospielen: Fortnite schwach, Apex Legends noch viel schwächer

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
387

just_fre@kin

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.133
Schön, dass Umsätze mit "Battle Royale" endlich schwächer werden. Ich bin grundsätzlich ein toleranter Spieler und Jeder soll von mir aus spielen, was er will, aber dieses ganze Genre mit Allem, was es mit sich gebracht hat (insbesondere der krassen Monetarisierung), hat uns anderen Spielern und der Industrie in den letzten Jahren unterm Strich geschadet.
 

iNFECTED_pHILZ

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.408
Also bei apex fand ich das System zwar gut, die Preise aber viel zu abgehoben.
Hinzu kommt dass es immer und immer wieder dieselbe Map war... Selbst schuld
Ergänzung ()

Tut mir halt leid ... aber solange Skins 12-18€ kosten sieht Respawn von mir halt keinen cent ...
Geht mir bei World of Warships so. Solange die höheren Schiffe 40 Euro und mehr kosten ( gern auch in irgendeinem super duper Paket 80 Euro) werd ich schön die Finger von lassen
 

thepusher90

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.027
Schön, dass Umsätze mit "Battle Royale" endlich schwächer werden. Ich bin grundsätzlich ein toleranter Spieler und Jeder soll von mir aus spielen, was er will, aber dieses ganze Genre mit Allem, was es mit sich gebracht hat (insbesondere der krassen Monetarisierung), hat uns anderen Spielern und der Industrie in den letzten Jahren unterm Strich geschadet.
Echt? Ich habe das so empfunden, dass das Ganze schon mit Destiny angefangen hat. Aber klar Battle Royales waren/sind der Gipfel abgesehen von EA Sportspielen.
Ergänzung ()

Wer generell echtes Geld für Skins ausgibt, ist es selber Schuld....
Wobei man da halbwegs zur Verteidigung anführen könnte, dass das Free to Play ist. Aber ja...von mir hat kein Publisher je Geld für MT oder Lootboxen, etc. gesehen. Das höchste der Gefühle für mich sind DLCs in Form von GOTY Versionen (an dem Punkt ist das Spiel erst komplettiert in meinen Augen). Ich würde mir auch nie einen Season Pass kaufen, oder gar einzelne DLCs. Deshalb werde ich mir auch nie Paradox Spiele kaufen, da die ihr Hauptspiel nie mit allen DLCs bündeln werden. Alle Paradox Spiele die in meiner Bibliothek sind, habe ich geschenkt, oder anderweitig umsonst bekommen bei irgendwelchen Aktionen (kann auch mal in nem Humble Bundle drin gewesen sein).
 

Narbennarr

Captain
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
3.310
Schon irgendwie schade wie sich die ganze Spielebranche entwickelt
 

Payne19

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
441
Das einzige Spiel, bei dem ich den ingame Shop jemals genutzt habe ist League of Legends.. das Spiele ich schon seit 10 Jahren und selbst da sind bis jetzt nur ca. 20 € reingeflossen.

Sind 0,005 Euro pro Tag 🤣
 
Zuletzt bearbeitet:

--Nils--

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
116
Könnte vielleicht mit den steigenden Temperaturen zu tun haben, der Sommer fing echt früh an dieses Jahr, zumindest in Deutschland. Wie es weltweit aussieht kann ich natürlich jetzt nicht sagen.
Ich hocke ungern bei den Temperaturen vorm PC, da bin ich lieber draussen
 

code²

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.116
Könnte vielleicht mit den steigenden Temperaturen zu tun haben, der Sommer fing echt früh an dieses Jahr, zumindest in Deutschland. Wie es weltweit aussieht kann ich natürlich jetzt nicht sagen.
Ich hocke ungern bei den Temperaturen vorm PC, da bin ich lieber draussen
Früh? Letztes Jahr hatten ging die Hitzewelle doch im April/Mai in Europa los.
Bei Apex wundert es mich nicht. Hab gestern nochmal eine Stunde reingeschaut nach ca. 4 Wochen Pause. Getan hat sich nicht viel an den ganzen bugs.

Das letzte mal das ich Geld für was virtuelles ausgeben habe war für Guild Wars 1. Ich glaube das waren 12€ für ein Paket und aus Charakterslot, Namensänderung und Geschlechtsumwandlung.
 

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.228
Spiele ich ein f2p Spiel 50h lang, finde ich es nur recht und billig auch etwas dafür zu bezahlen.
Manche Vollpreistitel kosten 60€ und bieten kaum 50h Unterhaltung.
Mikrotransaktionen in F2P Titeln sind an sich kein Problem.
Aber die Preise sind mittlerweile oftmals einfach völlig abgehoben und haben mit "mikro" einfach nichts mehr zutun.
10€+ für einen Skin sind vollkommen überzogen. Für sowas würde ich vielleicht 99 Cent bezahlen, aber mehr nicht.
Diese elende Gier, die die Anbieter an den Tag legen, macht das Ganze Konzept kaputt.
 

Andre Prime

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
293
Mikrotransaktionen in F2P Titeln sind an sich kein Problem.
Aber die Preise sind mittlerweile oftmals einfach völlig abgehoben und haben mit "mikro" einfach nichts mehr zutun.
10€+ für einen Skin sind vollkommen überzogen. Für sowas würde ich vielleicht 99 Cent bezahlen, aber mehr nicht.
Diese elende Gier, die die Anbieter an den Tag legen, macht das Ganze Konzept kaputt.
Tatsächlich würde ich einfach irgendetwas kaufen um das Spiel zu unterstützen. Es ist mir dabei nebensächlich was ich dafür bekomme.
Das ist sicherlich eine Einstellungssache aber wenn ich 100h genossen habe, können die auch einen fuffy von mir haben. Wenn ich dafür noch etwas hübsches bekomme sage ich danke.
 

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.894
Das einzige Game für das ich jemals Geld in "Mikrotransaktionen" gesteckt hab, war Path of Exile, das ich erst vor kurzem wieder angefangen habe und in dem ich insgesamt schon über 1000 Spielstunden habe. Hab mir insgesamt drei mal Stash-Erweiterungen geholt, jedesmal wenn sie im Sale waren. Insgesamt habe ich also vllt. so ~30 € ausgegeben, keine Ahnung was die damals genau gekostet haben. Hab sogar schon mal überlegt mir iregend nen Schrott zu kaufen, einfach weil dieses Spiel es wirklich verdient hat.

Als das anfing mit den ganzen Mikrotransaktionen in verschiedenen Games, fand ich es erst ziemlich witzig, weil ich einen Haufen Geld mit Dota 2 Items gemacht hab, aber irgendwann war jedes Game so verseucht damit, dass es mir schon fast kein Spaß mehr macht...
 

Rhino One

Lieutenant
Dabei seit
März 2018
Beiträge
532
Naja mein Genre ist das eh nicht hab mich Mal mit PuBG versucht wurde aber nach 3 Tagen langweilig.
Ergänzung ()

Also kein großer Verlust
 
Top