News Umsatz mit Videospielen: The Division 2 auf den Konsolen vor Fortnite & Co.

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
506

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
11.079
Hätte ich nicht erwartet. Aber scheint ja doch ganz gut zu sein.

Ich hab das Spiel sogar bei meiner Grafikkarte dazu bekommen und bisher nicht eingelöst weil ich es evtl. verkaufen wollte weil es nicht meine Art von Spiel ist, aber mit USK 18 ist das gar nicht so einfach :freak:

Ich habe den Vorgänger 2 mal angespielt und 2 mal recht schnell (<1,5h) die Lust verloren, vielleicht wirds ja dies mal besser.
 

SV3N

Bisher: RYZ3N
Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.170
Spätestens mit der PlayStation 5 [auf Basis von ZEN2 und Navi] sowie den anderen Next Gen Konsolen, dürfte die Entwicklung vom PC hin zur Konsole ihren Abschluss und Höhepunkt finden.

Das Spielen am PC wird mehr und mehr in den Hintergrund treten, die Entwicklung ist ja bereits jetzt im vollen Gange und nicht mehr abzuwenden.

Für mich ist das in Ordnung und ich spiele schon jetzt mit dem Gedanken, bei ZEN2 auf Castle Peak und die HEDT-Plattform zu wechseln und ein letztes Mal eine Gaming-GPU zu kaufen.

Zukünftig wird mein System wohl nach und nach Workstation only.
 

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.745
Der Pc wird als Spieleplattform so schnell nicht aussterben ,da wett ich druff.
 

Zespire

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
668
Kommt halt leider nicht viel was sich zu kaufen lohnt wenn ich steam mit meinen Präferenzen durch suche Lande ich bei Spielen die ich bereits besitze und auf den Konsolen geht die Auswahl gegen 0 glaub das einzige was noch auf meiner wishlist ist ist darkest dungeon mal schauen wann das im sale landet...

Age of Wonders Planet Fall wäre da noch aber das ist ja noch nicht released.
 

SV3N

Bisher: RYZ3N
Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.170
Der Pc wird als Spieleplattform so schnell nicht aussterben ,da wett ich druff.
Aussterben ganz sicher nicht, aber es geht irgendwann mehr in Richtung Nische. Schon jetzt zähle ich in etwa zehn Konsolen [oftmals zwei pro Haushalt] für jeden PC in meinem Bekanntenkreis.

Das sind alles Ende 1970/Anfang 1980er Leute die [wie ich] mit dem C64 abgefangen haben.

Der Großteil sieht in einem Gaming-PC keine Anreize mehr.

Ich für meinen Teil, werde immer einen PC haben, solange es so etwas wie einen PC [in heutiger Form] noch gibt.

Vom Gaming-PC könnte ich mich mittlerweile aber recht einfach trennen.

Der Anreiz fehlt halt mehr und mehr.

Hier 5% mehr Gamingleistung, hier 6-8 fps, in Sachen Anwendungsleistung passiert wenigstens noch was.

Na ja, mal sehen wo die Reise hingeht.
 

trane87

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.505
@RYZ3N

Also bei mir besitzen fast alle im Bekannten und Freundeskreis eiunen Gaming PC. Alles Baujahr Ende 1980/Anfang1990. Mein Neffe und co. sind auch eher PC Kinder. Ich denke die Präferenzen sind einfach unterschiedlich.
 

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.745
Du bist etwas älter als ich , und hast ende 1970 anfang 1980 scho mit c64 gezockt ? Respekt :D

Ich für meinen teil bleibe pc user, und nix wird mich zur konsole bewegen. Bevor der pc als spieleplattform ausgedient hatt wird noch einiges passieren um genau jenes zu verhindern.

@trane87 Das gleiche in meinem bekanntenkreis.
 

Vendetta192

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
445
Ich bin erst vor kurzem wieder auf dem PC (als Gaming Plattform) gewechselt, also hört auf von aussterben zu sprechen 😁
 

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.745
Wirds auch nicht...Mit der Pc Hardware lassen sich immernoch rekordsummen einfahren, und immer wieder wenn neue Games kommen aufs neue. Und das scho seid ewigkeiten. Bevor das endet werden einfach deals gemacht. Aber ich denke nichtmal das wird nötig sein.
 

Cohen

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.622
Aussterben ganz sicher nicht, aber es geht irgendwann mehr in Richtung Nische. Schon jetzt zähle ich in etwa zehn Konsolen [oftmals zwei pro Haushalt] für jeden PC in meinem Bekanntenkreis.
Die PC-Spiele-"Nische" ist derzeit immer noch größer als die PlayStation-Nische(?), Xbox-Nische(?) oder Switch-Nische(?).

Erst wenn man alle Konsolen-Plattformen zusammenrechnet, können sie kumulativ am PC vorbeiziehen:

https://newzoo.com/insights/articles/newzoos-2018-report-insights-into-the-137-9-billion-global-games-market/

nische.png
 

Holzinternet

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
652
Der PC stirbt seit gefühlt 30 Jahren... Entweder liegt es am OS, der Hardware oder der Software. Aber trotzdem liegt er immer vorn. Das hat nix mit Master Race zu tun. Liegt an den Möglichkeiten die die Plattform bietet. Modular, Erweiterbar und massive Geräteauswahl. Wie z.B. High-End VR, Wasserkühlung oder Multi-Monitor Support. In weiteren dreißig Jahren stirbt er bestimmt immer noch. Projekte wie Star Citizen sind halt lediglich auf PCs möglich.

Gruß
Toasten
 

SV3N

Bisher: RYZ3N
Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.170
Du bist etwas älter als ich , und hast ende 1970 anfang 1980 scho mit c64 gezockt ? Respekt :D
Ich bin Baujahr 1984 und habe mit 5 Jahren [zu Weihnachten 1989] meinen C64 mit Datasette bekommen. 1991 kam der erste PC mit Intel i386 SX. :)

Das sind alles Ende 1970/Anfang 1980er Leute die [wie ich] mit dem C64 abgefangen haben.
Da steht nichts davon, dass ich Ende 1970er/Anfang 1980er angefangen habe, das ist die Generation der ich angehöre.

Wirds auch nicht...Mit der Pc Hardware lassen sich immernoch rekordsummen einfahren, und immer wieder wenn neue Games kommen aufs neue.
Ich sehe das [leider] nicht so optimistisch.

Während die Konsolen um 10% zulegen konnten [zum Vorjahr], hat der PC massiv verloren und das zum wiederholten Male.

„Die stärksten Umsatzverluste weisen dabei PC-Spiele vor; insbesondere kostenpflichtige Titel verkaufen sich gemäß dem Trend zunehmend schlechter, im März lag der Rückgang in jener Sparte bei 23 Prozent.“

Mobile Games [Smartphone & Co.] machen mittlerweile über 50% des weltweiten Gamingmarktes aus und selbst in Deutschland hat das Smartphone den PC bereits überholt.

Quelle: Golem

Streaming wird auch immer größer und ich denke in 3-4 Jahren verliert der PC beim Gaming auch noch Platz 3.

2022/23:
  • Mobile Gaming
  • Konsolen
  • Streaming
  • PC
Das ist leider die Entwicklung und der PC ist leider schon lange nicht mehr die Lead-Plattform.
Ergänzung ()

Das der PC stirbt glaube ich nicht, dazu hat er zu vielfältige Stärken und Einsatzgebiete und ist universell konfigurier- und einsetzbar.

Als Gaming-Plattform kommt er aber ja für Jahr mehr ins Hintertreffen und er bekommt zukünftig noch mehr Konkurrenz durch Streamingangebote.
 

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.745

SV3N

Bisher: RYZ3N
Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.170

Hylou

Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
2.381
dürfte die Entwicklung vom PC hin zur Konsole ihren Abschluss und Höhepunkt finden.
Bezweifle ich. Der PC tiefpunkt war bereits mit der letzten gen erreicht als Sony und Microsoft auf den PC gesch.. Haben.
Kann ich mir nicht vorstellen das es nochmal so kommt, grade in Zeiten wo sehr viele Leute von Konsole zu PC aufsteigen

Soviele ports wie es aktuell gibt hatten reine PC Spieler schon ewig nicht mehr. Selbst die (furchtbaren) David Cage ''Spiele'' kommen auf PC.
 

Holzinternet

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
652
Auch oder gerade beim Gaming wird der PC immer vorne liegen. Games as a Service zieht halt am PC. Konsolen werden auch immer da sein. Und Abwechslung ist gut. Bereichert das Leben.
 

Don Sanchez

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.473
Kann mir mal jemand erklären woher die Spaßvögel wissen wollen, wie viel mit den einzelnen Spielen (z.B. Dota 2) umgesetzt wurde? Die Zahlen sind doch überhaupt nicht öffentlich verfügbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Postman

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.738
Spätestens mit der PlayStation 5 [auf Basis von ZEN2 und Navi] sowie den anderen Next Gen Konsolen, dürfte die Entwicklung vom PC hin zur Konsole ihren Abschluss und Höhepunkt finden.
Ich brauche keine Konsole mit viel zu seichten Spielen und einer ungenauen Gamepad Steuerung.
Wenn ich schon "Drücken Sie Start" in Spielen lese wird mir schon bei den Portierungen schlecht.

Du vergisst, dass mittlerweile nicht mehr nur Jüngere auf solche Entscheidungen Einfluss nehmen und der PC schon öfters tot gesagt wurde ... was so mancher Konzernchef gerne hätte und wie die Realität aussieht sind oft zwei paar Schuhe.
 
Top