News Umsatz mit Videospielen: Neuveröffentlichungen führen zu Rekord auf den Konsolen

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
185
#1

gua*

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
58
#3
Mich würde eine Gegenüberstellung interessieren; wie viel Prozent ihres Gesamtumsatzes verdienen die großen Publisher am PC, auf den Konsolen, im mobilen Bereich. Gibt es da Zahlen?
 
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.820
#5
Bin wohl doppelt mit RDR2 vertreten, hatte es zuerst auf der PS4 Pro aber nach der Lautstärke und der schwammigen Grafik auf die XBox One X umgeschwenkt. :p Der Privatverkauf war dann kein Problem - durchaus ein Vorteil der alten Methode, es noch als Datenträger zu kaufen - so als Nebenbemerkung hinsichtlich "digitaler Kopie" und "1 Mrd. Umsatz". ;)
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
522
#7
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.908
#8
Ui, da kommen doch wieder unmengen an neidischen Kommentaren von PC Spielern.. :p
RDR2 hat sich definitiv gelohnt für die Konsole, habs auch wieder für 40€ verkauft nachdem ich die Story durch hatte. Kaufs mir ja nochmal für PC wenns dort erscheint.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.712
#9
Habe mir jetzt ne ps4 pro mit Spidi und rdr2 gegönnt, 300 Euro insgesamt war für mich top. Wollte keine Konsole mehr, aber rdr2 muss einfach jetzt für die Weihnachtszeit her.

"BlackFriday vorverkauf" lässt grüssen
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.302
#10
RDR 2 ist schon ein verboten gutes Spiel geworden, ich hoffe wir sehen es schnellstens auf dem PC.

Mich würde eine Gegenüberstellung interessieren; wie viel Prozent ihres Gesamtumsatzes verdienen die großen Publisher am PC, auf den Konsolen, im mobilen Bereich. Gibt es da Zahlen?
Mittlerweile liegt das Smartphone wohl insgesamt auf Platz 1, gefolgt vom PC und Konsole.

DC41165D-E711-492E-A150-EC41A5E758B4.jpeg


Liebe Grüße
Sven
 

Xpect

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.235
#11
Warum wird Konsolengaming immer größer? Ganz einfach. Die Dinger sind günstiger bei annehmbarer Qualität der Grafik. Bis vor kurzem war es ja so, wenn man unter FullHD ein ähnliches Erlebnis haben wollte und auch einen PC brauchte, waren es ungefähr 400€ für den Basis-PC und ca. 600€ für Gamingrelevante Zusatzhardware (mehr RAM, GPU, ggfs Controller). Stattdessen hab ich mit Konsolen 400€ Basis-PC und ab ungefähr 300€ eine Konsole. Das macht viel aus.

Ich selbst bin dank der hohen Grafikkartenpreise auch rein auf Konsole umgestiegen.
 

GTM42

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
55
#13
Dito. Ich bin auch von PC auf Konsole umgesiedelt. Die Preise für Grafikkarten sind einfach nicht mehr toll.
Naja eine 1060 wird bei Full HD für 3-4 Jahre reichen für Strategische Inhalte.

VG
 

Cairro

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
90
#14
Damit weiterhin schön brav Konsolen gekauft werden.
Wohl eher weil die Konsolen ein geschlossenes System sind und Raubkopien kaum ein Problem sind. Hinzu kommt, dass es weniger Möglichkeiten zum Cheaten gibt. Daher müssen vermutlich bei den Online-Komponenten weniger Schutzmaßnahmen ergriffen werden. Außerdem kann ich mir vorstellen, dass die Gewinnmarge bei den Konsolen höher ist.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.450
#15
Ich selbst bin dank der hohen Grafikkartenpreise auch rein auf Konsole umgestiegen.
Ne, also rein auf Konsole könnte ich mir niemals vorstellen.
Ich hab in letzter Zeit viel mit der Xbox One X gezockt, aber eben auch fast nur alleine, ein bisschen online.

Alle Freunde spielen auf dem PC und wir spielen auch Spiele die es nur auf dem PC gibt, daher wird das auch die Hauptplattform bleiben.

Was mich an der Konsole am meisten nervt ist, dass es immer wieder Bugs und Fehler gibt. Insbesondere Soundbugs kommen häufig vor. Sounds bleiben hängen, nach ein paar Sekunden geht es weiter...immer wieder gönnt sich die Konsole Gedenkpausen bei der Menüführung. Spiele und Apps starten manchmal einfach nicht und der Start bricht mit Fehlermeldung ab. Updates laden im Schneckentempo herunter trotz 400Mbit/s Leitung und Anschluss per Lan-Kabel. Der Download von Battlefield 1 hat 2 Tage gedauert, normalerweise sollte das in spätestens 2 Stunden durch sein.
Wenn es erst mal läuft, dann läuft es meistens, aber bis es erst mal läuft...
Auf dem PC bin ich sowas nicht gewohnt.
 

gua*

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
58
#18
Was mich an der Konsole am meisten nervt ist, dass es immer wieder Bugs und Fehler gibt. Insbesondere Soundbugs kommen häufig vor. Sounds bleiben hängen, nach ein paar Sekunden geht es weiter...immer wieder gönnt sich die Konsole Gedenkpausen bei der Menüführung. .
Ich hab die One S und die PS4 und hatte auch sämtliche Vorgänger. Und bei keiner davon gab es irgendwelche Soundbugs oder Aussetzer im Menü. Scheint als hättest du einfach eine defekte Konsole und verallgemeinerst.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.712
#19
Was mich an der Konsole am meisten nervt ist, dass es immer wieder Bugs und Fehler gibt. Insbesondere Soundbugs kommen häufig vor. Sounds bleiben hängen, nach ein paar Sekunden geht es weiter...immer wieder gönnt sich die Konsole Gedenkpausen bei der Menüführung. Spiele und Apps starten manchmal einfach nicht und der Start bricht mit Fehlermeldung ab. Updates laden im Schneckentempo herunter trotz 400Mbit/s Leitung und Anschluss per Lan-Kabel. Der Download von Battlefield 1 hat 2 Tage gedauert, normalerweise sollte das in spätestens 2 Stunden durch sein.
Wenn es erst mal läuft, dann läuft es meistens, aber bis es erst mal läuft...
Auf dem PC bin ich sowas nicht gewohnt.
Bugs hat man auch auf dem PC. Beim Download liegt das Ganze wohl am PSN. Soundbug evtl. Konsole oder Kabel Problem?? Oder Dein HDMI Anschluss am TV?
 
Top