Unlöschbare .doc Datei, kein tool funzt!

m3ntI

Ensign
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
132
Hallo,

ich hab folgendes Problem. Seit 2 Tagen befindet sich auf meinem Desktop eine .doc datei die ich ums verrecken nicht wegbekomme. Ich vermute das es daran lag das ich während dem Druckvorgang dieser Datei , die Datei geschlossen habe und anschließend gelöscht habe....hat auch alles wunderbar gefunzt, aber nach nem Neustart war diese Datei auf meinem Rechner und jetzt kriege ich sie , egal was ich mache net mehr wech...

- Bug, Virus kanns net sein weils ne ganz normale Word Datei war. Jetzt hab ich so ein weißen Blatt mit dem Namen daraunter auf dem Desktop (Datei, 0 Kb)
- der Fehler ist nicht der, das die datei von einem anderen benutzt wird, sondern das er das Element nicht findet uns sagt das es garnicht existiert.
-Schreibgeschützt etc. ist es nicht.
-lässt sich nicht löschen mit : normalen löschen, TuneUp Shredder, Unlocker, Killbox und Amok delayDel
-Fehler ist immer : Zugriff verweigert (bei Amok delayDel) oder der Pfad wurde net gefunden (Killbox und TuneUp)

Ich hoffe irgendeiner weis wie ich das Teil wegbekomme und bitte keine neuer Partitionenkram oder irgendwelche BIOS Geschichten wo ich einfach nur schiss hab das ich dann den ganzen rechner in den Wind schießen darf..

MfG m3ntI
 

Chris_87

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
575
Was ist mit dem abgesicherten Modus? Kannst du da die Datei löschen?
 

olympiakos

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.946
Fehler in der MTF-Datei, wenn es mit Unlocker nicht klappt, denke ich.

Verstecke, oder Ignoriere die Datei und Du hast deine Ruhe. Schaden tut Sie ja nicht - nur optisch stört es ein bißschen, ich weiß.
 

Browny-te quila

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.645
Er schreibt doch schon das es mit unlocker net funktioniert -.-
Da gibts doch so ein Befehl für CMD , aber der fällt mir gerade nicht ein.
Edit: Wieder eingefallen der Befehl heißt >chkdsk<
 
Zuletzt bearbeitet:

m3ntI

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
132
thx für posts aber wie schon gesagt unlocker funzt net und abgesicherter auch net....das teil ist verdammt hartnäckig....

aber frage @ olympiakos

wie kann ich das ding verstecken..ich weis das das geht aber net wie ?^^ Ich glaube wenn das einfach verschwindet bin ich schon glücklich ^^
 

m3ntI

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
132
grade gemacht funzt auch net..da sagt er mir das mir die rechte fehlen würden..dabei bin ich administrator ...
 

m3ntI

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
132
Ignorieren und verstecken geht auch net -_- (Zieldatei konnte nicht gefunden werden)
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.395
Also wie schon andere vorgeschlagen haben:
Nimm ein BartPE oder Knoppix oder sonst was, boote von CD. Nachdem die Datei dann nicht geladen wurde, sollte sie sich löschen lassen.
 

PsychoX7

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
528
Frage -> Benutzt du Windows Vista? ;)
Wenn ja hol dir den Total Commander und installiere ihn.
Starte den Total Commander mit einem Rechtsklick auf das Symbol und "Als Administrator ausführen". Browse im TC zur Datei und markiere sie -> F8 oder Entf drücken um sie zu löschen. Teilweiße musst du das dann noch bestätigen.
 

ZooLxp

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.514
ich denke das problem liegt darin, dass die datei garnicht mehr vorhanden ist sondern nur noch gecashed ist.
f5 schon mal probiert? du kannst den desktop auch mal im explorer öffnen und schaun ob dort die datei angezeigt wird... eventuell auch mal versuchen die datei umzubenennen und sie dann zu löschen
 

Loki_83

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
157
Hallo,

Du kannst die Datei entweder wie meine Vorredner schon gesagt haben mit eine Linux LiveCD löschen oder du kannst versuchen wenn du die Datei verschieben kannst in einen TrueCrypt Datencontainer rein zu packen und dann diesen zu löschen.

Gruß

Loki
 
Top