News Verschlüsselung: US-Regierung will vorerst keine Hintertüren per Gesetz

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.213
Die US-Regierung hat nun beschlossen: Amerikanische Internetdienste sollen – zumindest vorerst – nicht per Gesetz verpflichtet werden, eine Hintertür in die Verschlüsselungstechnologien einzubauen, damit Polizei und Geheimdienste jederzeit auf gesicherte Inhalte zugreifen können.

Zur News: Verschlüsselung: US-Regierung will vorerst keine Hintertüren per Gesetz
 

Doctor Strange

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.945
Die brauchen keine Hintertüren, die verschaffen sich einfach so Zugriff :freak:


Gruß,
Der Doc.
 

Faranor

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.390
US-Regierung soll keinen Druck auf Internetdienste ausüben.
Genauso wie sie bisher auch noch keinen Druck besonders auf kleine "Verschlüsselungsfirmen" ausgeübt haben
 

Pizza!

Captain
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.156
Jaja...

"Nachdem sich der Streit in den letzten Monaten zugespitzt hatte, sollen die Gespräche zwischen Internetdiensten und Sicherheitsbehörden mittlerweile aber wieder „wesentlich produktiver“ verlaufen, so Comey. "

Man muss nur auf die richtige Weise im Hintergrund drohen oder mit Geld überzeugen.

Klar dass man keine Hintertüren per Gesetz nun machen will, sonst steht die halbe Bevölkerung mit Mistgabeln vor der Tür. Würde ich zumindest hoffen.
 

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10.693
Ob es in ein Gesetz gegossen wird oder nicht, ist den Geheimdiensten sowieso egal. Was technisch machbar ist, wird durchgeführt, nicht das, was legal machbar ist. Und das in jedem Land, nicht nur USA, Deutschland oder England. Überall scheren sich die Schergen des Schnüffelns einen Dreck um Recht und Gesetz.

Wahrscheinlich haben sich die Vertreter der großen Technolgiefirmen ausgeheult, daß ihnen die ausländischen/europäischen Nutzerzahlen wegbrechen, und man doch bitte wenigstens so tun solle, als würde man nicht mehr schnüffeln.
 

22428216

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.728
Ich finde es immer wieder komisch.
Die bezeichnen sich als das Land der Freiheit.

Und immer wenn ich lese, was deren Geheimdienste und wer auch immer so treiben,
wie die "Sicherheitsbestimmungen" für Flughäfen sind und wie mit Leuten wie Snowden umgegangen wird,
nachdem sie nur die Wahrheit gesagt haben.....

:n8Freiheit
 

Hovac

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.334
Da es in der dortigen "Demokratie" Geheimgesetze gibt ist die Aussage nicht prüfbar und damit wertlos.
 

olligo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
419
Wer will denen noch Glauben schenken ? Einfach nur lächerlich :)
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.828
Und demnächst wird dann das Safe-Harbor-Abkommen 2.0 unterschrieben, da die USA sich ja vorbildlich verhalten haben :rolleyes:
 

AlexanderKiel

Ensign
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
239
Blöde Frage: Was passiert eigentlich im Falle eines solchen Gesetzes mit Open-Source-Kryptosystemen wie GnuPG? Da kann man ja schlecht eine Hintertür einbauen. Wird das dann verboten?
 

Ycon

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.056
Aha, eine vergleichbare Regierung, die es vor ein paar Jahren mal gab, wollte angeblich auch keine Mauer errichten.
 

Sinthuria

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.188
So ein Gesetz wird es auch nicht geben. Dann wäre es ja für alle Seiten offensichtlich und würde nur dazu führen, dass Informationen über andere Kanäle ausgetauscht werden. Und da sich letztendlich jede Verschlüsselung knacken lässt oder ggf. anders nachgeholfen wird um an den Schlüssel heran zukommen, jenseits aller Öffentlichkeit, fährt man doch besser den Status Quo beizubehalten. Daher denke ich, dass gar kein Interesse an einem solchen Gesetz besteht.
 

Sinthuria

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.188
Ich schrieb doch, dass man ggf. nachhilft. 😀
 

Pure Existenz

Banned
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.899
Wer verschlüsselte Inhalte will, muss sie sich von den Firmen geben lassen (per Durchsuchungsbefehl...).
Eigentlich ganz einfach...
 
Top