Vista RC1 findet keine Festplatten

AlexH

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
344
Hi Leute,

ich wollte mal die RC1 installieren doch findet VISTA keine Datenträger auf meinem System :rolleyes:


Habe 2 S-ATA Platten als Raid0 und eine IDE Platte.
Warum findet das Setup nichts? Ich kann auch keine Treiber einfügen da ich nicht so weit komme. Über XP installieren geht auch nicht, da mekert er ebenfalls über die Platten.

Habe ein nForce3 Ultra board von EPOX.

Bitte um Hilfe ;)
 

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
AW: Vista RC1 findet keine Festplatten....

Du musst für die Treiber eine F6-Diskette erstellen.

Gruss
 

AlexH

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
344
AW: Vista RC1 findet keine Festplatten....

Und wenn man kein Diskettenlaufwerk mehr hat? ;)
 

Sturmgewalt

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
802

Enolam

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.106
Bei Vista ist die Installation der Treiber AFAIK auch von einem USB-Datenträger aus möglich, bin mir aber nicht sicher, ob das auch den RC1 betrifft.
 

ARUS

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
942
ja man kann definitv einen USB-Stick anstatt Disketten benutzen. Sehr gute Entscheidung imo. Ich denke die Final sollte da aber keine großen Probs mehr machen, habe ich jedenfalls noch nichts von gehört.
 

AlexH

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
344
Ich komme nichtmal zu dem Punkt an dem man Treiber einbinden kann.

Nachdem ich auf Windows Installieren klicke kommt die Meldung "Setup kann keine Informationen zu den Datenträgern auf disem Computer finden" und dann sehe ich nurnoch das schöne Hintergrundbild und die Sanduhr.
 
Top