News Warren Buffett investiert zehn Milliarden in IBM-Aktien

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.486
Warren Buffetts Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway hat seit März dieses Jahres rund 10,7 Milliarden US-Dollar in Aktien des Computer-Pioniers IBM investiert. Buffet wird damit zu einem der größten Aktionäre des Unternehmens und hält nun rund 64 Millionen Anteilspapiere.

Zur News: Warren Buffett investiert zehn Milliarden in IBM-Aktien
 

DasBoeseLebt

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
686
Er kauft Aktien in Wert von 10Milliarden und am nächsten Tag sind die schon 1% mehr Wert.
Einfach mal 100Millionen über Nacht....
 

fryya

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.888
so werden heutzutage halt "werte" geschaffen und genauso schnell sind sie dann auch wieder weg ;)
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.291
Genau so ist es fryya. Die Börse ist schon extrem geil man kann in einer Stunde zum Millionär werden auf der anderen Seite kann man aber auch Milliarden verlieren :) Und wer 10 Milliarden invstiert dem sind die 10 Milliarden egal wenn er Sie verliert^^
 
K

knabba

Gast
Sicherlich sind ihm die 10 Milliarden nicht egal^^
Und was die Aktien "wert" sind liegt im Auge des Betrachters. Für Buffet sind die Aktien mehr wert als er dafür ausgegeben hat. Und es wird kein "Wert" geschaffen.
 

meiermanni

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
846
Genau so ist es fryya. Die Börse ist schon extrem geil man kann in einer Stunde zum Millionär werden auf der anderen Seite kann man aber auch Milliarden verlieren :) Und wer 10 Milliarden invstiert dem sind die 10 Milliarden egal wenn er Sie verliert^^
Genau, wie im Casino einfach irgendetwas tippen und eine ROI von 2000% einfahren:freak:
Manche Leute meinen echt Ahnung zu haben;)
 

Nebuk

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
747
Egal sind ihm die 10 Mrd nicht. Aber wenn er sie verlieren würde, so hätte er sie innert einem Jahr bestimmt vergessen... und das ohne auf den bisherigen Komfort zu verzichten. Das ist halt Poker der Super-Reichen.

Zum Thema. Weiss Buffett vielleicht mehr als die anderen Anleger? Steht IBM vor einer grossen Innovation?
 

Dodonsky

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
122
Vielleicht baut IBM ja wieder wichtige Kriegstechnologie und er investiert schon x vor?!
 
K

knabba

Gast
Sicherlich nicht, wenn ich ein Unternehmen gründe mit Eigenkapital, werde ich das auch nicht als Poker ansehen. Nur weil etwas eine Glückskomponente hat, heißt das nicht das es ein Glücksspiel ist.
Und die Börse ist nichts anderes als die Möglichkeit, als vllt nicht so begabter Gründer, in Unternehmen zu investieren.
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.946
Erstaunlich, dass der Preis nur um 1% gestiegen sein soll wo doch über 5% der Aktien nun vom Markt "verschwunden" sind.

Man stelle sich vor 5% der Weizenernte würden von irgend jemandem aufgekauft werden. Da gäbe es sicher ein Preisfeuerwerk. Was passiert wenn x% der Festplatten durch eine Überschwemmung nicht mehr produziert werden können sehen wir ja gerade.
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.017
Wattwanderer: drum hat er ja seit März in kleinen Stücken gekauft. Das geht im üblichen Handelsvolumen unter, anders als wenn er 5,4% der Aktien auf einen Satz gekauft hätte. Der Kurs ist ja auch nur aufgrundd der Ankündigung gestiegen, dass er eben dort investiert hat. Geschickter Schachzug - denn das verleitet andere dazu zu denken dass es eine gute Sache ist, und wenn der Kurs hoch genug ist, steigt er still un heimlich wieder aus.

Schon geil, wenn man das Leittier eine Herde ist, dann eröffnen sich plötzlich ganz neue Möglichkeiten. Heute in den Himmel loben, morgen verkaufen.

mfg
 
K

knabba

Gast
Ab einen bestimmten Aktienanteil ist man verpflichtet zu melden, dass man diesen erworben hat. Buffet ist ein langfristiger Investor und steigt nicht mal eben aus. Das kannst du an seinen anderen Investments sehen (Coca Cola usw.).
 

Nebuk

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
747
@Lost_Byte: Ich denke, das wird öfters praktiziert als man meint bzw. hört. Aber stimmt schon, warum für die Millionen etwas riskieren?

@knabba: Poker ist ja auch kein Glücksspiel ;)
 

freak01

Commander
Dabei seit
März 2002
Beiträge
2.677

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429

syntax error

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
607
IBM wird meiner Meinung nach wieder Topmarke Nummer 1 werden in naher Zukunft. Die werden wieder ihren großen Durchbruch haben, wenn sie irgendwas faszinierendes entwickelt haben, was dann wirklich die ganze Welt einsetzt. Vielleicht diese neuen RAMs oder irgendwelche Spezialchips, die lernen können
 

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
das stimmt. aber davon sprach ich ja nicht.
 
Top