Warum bricht mein Internet ab, Splitter schrott oder was sonst

Crankboy29

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
59
Hallo seit gestern funktioniert mein Internet nicht mehr richtig, es bricht ab und man muss den Router neustarten :( ich hab dann heute sofort bei der Telekom angerufen und die sagen das meine Leitung in Ordnung ist. Deswegen hab ich jetz auch alles durchprobiert, Kabel ausgetauscht, Lan mit Wlan getauscht aber hat nix gebracht. Ich habe einen W723 Router und wenn mein internet abbricht blinkt die DSL leuchte und die Online leuchte dann garnicht mehr.

Und heute abend ist mir aufgefallen wenn ich mit meinem Gamer PC nicht im Internet bin dann bricht das Internet nicht ab, aber ich habe jetz schon fast ein halbes jahr meinen Gamer PC benutzt für Online Games und ... und ich hatte noch nie probleme.

Kann es sein das der Splitter defekt ist,

WENN JA DANN HAB ICH NOCH 2 Fragen.
1. Wie geht ein Splitter kaputt, weil wir den nie angelangt haben
2. Sind alle Splitter gleich oder muss man beim neukauf was beachten.

Genau und ich hab eine VDSL50
 

Fonsanan

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
9
Hatte das Problem auch mal bei meinem W 303V.Bei mir hat geholfen in den Routereinstellungen unter Hilfsmittel die Automatische Konfiguration auszuschalten.
 

Znrl

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
571
Die Telekom tauscht die normal mein ich auch kostenlos um.
Es ist gut möglich, dass mehrere Leute sagen die Leitung ist in Ordnung und erst der x. dann fähig ist.
Bei uns war der Grund für die Abbrüche, dass unsere Leitung nen weiten weg zum Vereilerkasten hat, dort dann immer mehr Leute zugeschaltet wurde und unser schwaches Signal gestört wurde. Irgendwer war dann mal so fähig unsere Leitung an den kritischen Stellen abzuschirmen seit dem Funktioniert es nahezu einwandfrei (mal abgesehen von der Geschwindigkeit).
Es muss also nicht an einen Gerät bei euch liegen, wer weiß schon was die da ändern/umstellen.
 

Hauro

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
6.621
Den Splitter bekommt man in jedem T-Shop (normalerweise) kostenlos.

Was steht in den System-Meldungen des Routers?

Beispiel:
02.02.13 03:36:39 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit xxxxx/xxxxx kbit/s).
02.02.13 03:36:30 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
02.02.13 03:36:23 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
02.02.13 03:36:09 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
02.02.13 03:35:54 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
02.02.13 03:35:48 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
02.02.13 03:35:33 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
02.02.13 03:35:19 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
02.02.13 03:35:15 Internetverbindung wurde getrennt.
02.02.13 03:35:15 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

Wie sind die Dämpungswerte?
Damit hatte ich vor zwei Jahren zu kämpfen. Das Problem ist aufgetaucht und von selbst wieder verschwunden.

Drücke Dir die Daumen, dass das Problem verschwindet wie es aufgetaucht ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Captain_Falafel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
75
Ist bei mir seit gestern Abend ebenfalls so. Ständig sagt der W700V: "DSL nicht verfügbar." Hatte das schon mal vor ein paar Wochen und da lag es auch an der Leitung und nicht am Modem/Router. Noise Margin rasselt beim Downstream immer wieder bis 0 dB runter, dann Verbindungsabbruch. Nach jedem Reconnect/Reboot vom Router steigen die CRC-Fehler dann sehr schnell an, nach 5 Minuten sind es mindestens 1000/min. Keine Ahnung, ob das was zu sagen hat, ich kenn mich damit nicht wirklich aus. Und wenn alles funktioniert, beobachte ich das ja sonst auch nicht. Allerdings meine ich, wenn ich sonst mal reinschaue, dass dann die CRC-Fehler immer eher gegen 0 tendieren. Jetzt am späten Abend ist es hier auch wieder besser geworden.

Melde deine Störung mal online: http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/262/0/Hilfe-bei-Stoerungen/Stoerung-online-melden

Das ist eher wie eine "schriftliche" Beschwerde und sie "müssen" sich drum kümmern und können dich am Telefon nicht abwimmeln oder für blöd erklären. Hat bei mir letztes Mal wunderbar geklappt... und relativ schnell. Die haben mich versucht dann anzurufen, konnte da aber nicht ran. Dann haben sie den Fall geschlossen, aber die Leitung hat wieder einwandfrei ohne Verbindungsabbrüche funktioniert.
 
Top