Welche HDD für mein Fernseher?

Leventus

Ensign
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
198
Hey CB´ler =)

Ich habe folgenden Fernseher.
Nun möchte mir eine HDD kaufen, da der Fernseher USB-Recording unterstützt.

Doch welche HDD´s kommen hier überhaupt in Frage?
Ich hätte gerne eine Western Digital mit 1TB, USB 3.0 und
2.5 Größe.

Bei einem Terabyte, sollte die HDD doch schon sein eigenen Stromanschluss haben oder?
Oder schafft der Fernseher es, die HDD über die USB-Schnittstelle mit genug Strom zu versorgen?

Habt ihr mit sowas schon Erfahrungen sammeln können?
Was würdet ihr mir empfehlen?

Lg. Leventus
 

honky-tonk

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.537
muss man ausprobieren ub es der fernseher schafft. die usb kabel sind außerdem meist 2 geteilt dass man wenns nicht langt noch einen 2ten usb port belegen kann.

und musst mal schauen ob dein fernseher usb3 unterstützt wenn nicht würde vll auch eine günstigere gehen
 

cyberfoxy

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
634
Mir ist noch kein Fall bekannt, wo mir meine 2,5" HDD 500GB nicht über USB ohne externe 2te Stromquelle angelaufen ist. Dabei ist es egal, ob es sich um eine 500 oder 1000GB HDD handelt. Der Fernseher wird die Festplatte sicher über den angeschlossenen Port betreiben können (tut mein LG-TV auch).

Zu USB 2.0/3.0:
Dein Fernseher hat nur USB 2.0. Der einzige Vorteil einer USB 3.0 wäre bei dir nur, dass sie Platte dann an deinem PC schneller ist. Ansonsten würde dir eine günstigere 2.0er reichen;)
 
Zuletzt bearbeitet:

der_garTen

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
685
Also ich hab selbst nen Samsung 46 Zoller LED und zwei WD Platten. 500 GB und 750GB. Beide sind im 2,5 Zoll Format und laufen ohne probleme.

Sollte dann auch bei 1TB der fall sein, denn mehr Strom zieht die sicherlich nicht.

USB 3.0 ist eigentlich Geldverschwendung wenn du kein 3.0 Port am Rechner hast.

Hoffe das hilft dir weiter :)

MfG
 

Leventus

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
198
Hey =)
Vielen Dank für eure Post´s.

Also mein PC hat USB 3.0, ob mein Fernseher allerdings 3.0 kann weiss ich nicht!
In den technischen Daten steht, dass er 3 USB-Anschlüsse hat. Doch leider nicht, ob diese 2.0 oder 3.0 sind :/

Natürlich kann ich die Daten dann schneller vom PC auf die HDD spielen.
Bei 3D / und Blu-ray Filmen ist nützlich, da diese ja mehrere Gigabyte groß sind.

Eine Western Digital mit 1TB und USB 3.0 kostet mich 129€.
Was sagt ihr dazu?

LG.
 

kammerjaeger1

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
5.806
Mir ist noch kein Fall bekannt, wo mir meine 2,5" HDD 500GB nicht über USB ohne externe 2te Stromquelle angelaufen ist. Dabei ist es egal, ob es sich um eine 500 oder 1000GB HDD handelt. Der Fernseher wird die Festplatte sicher über den angeschlossenen Port betreiben können (tut mein LG-TV auch).
Sei froh, wenn das bei Dir so ist, denn einige Platten haben einen so hohen Anlaufstrom nötig, dass manche Fernseher oder Receiver da streiken. Ein Blick ins Datenblatt der Platte kann helfen. Liegt der Anlaufstrom bei ca. 2W, braucht man sich i.d.R. keine Gedanken machen. Bei 2,5W und darüber ist Vorsicht geboten, weil die USB-Specs nur 2,5W vorsehen und nicht jeder Port dies auch zu 100% schafft.

Auf der sicheren Seite ist man also eher bei externer Stromversorgung...
 

Leventus

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
198
Das bedeutet ja, dass ich einfach darauf achten muss, dass die HDD nicht mehr als 2W für den Anlaufprozess benötigt.

Problem wird nur sein, dass dieser Hinweis ja nicht auf der Verpackung steht. Und ich die Verpackung im Shop ja nicht öffnen darf :/

Der Verkäufer meinte nämlich, dass sie geöffnete HDD´s auch nicht mehr zurück nehmen. :(
Hmm...

lg.
 
Top