Welcher Prozessor?

MeLL91

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
12
Hey, ich wollte mir mal einen neuen bzw besseren Prozessor, als den jetzigen gönnen. Aktuell habe ich ein AMD FX 6100. Weiß nur nicht welche mit meinem Mainboard (asus m5a78l-m lx3) kompatibel sind. Würde mir gerne ein paar Ratschläge von euch einholen.
 
B

BernardSheyan

Gast
Kommt auf dein Budget an. Ein Wechsel zu Intel bedeutet zwangsweise auch ein anderes Board und ein aktueller Intel braucht auch DDR4-Speicher.

Wenn du also deinen DDR3-Speicher behalten möchtest würde ich zum Haswell greifen, ansonsten zum Skylake, wobei ein i5 eigentlich langt
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.264

MeLL91

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
12
Vielen Dank. Würde gerne aktuellere spiele damit spielen zB overwatch.
 

Theobald93

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
7.137
Offiziell: https://www.asus.com/de/Motherboards/M5A78LM_LX3/HelpDesk_CPU/

Einschätzung von mir aufgrund:
http://geizhals.de/asus-m5a78l-m-lx3-90-mibi40-g0eay0gz-a745275.html
CPU-Phasen: 3+1
Achtung: Unterstützt CPUs bis max. 95W TDP!
Ungekühlte Spannungswandler
Lange um 35€ erhältlich
Mehr als deine jetzige CPU würde ich hier nie verbauen! Sei froh, dass die darauf gut funktioniert.

==> Wenn dann ein neues Mainboard und Intel-CPU
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Wenn das Geld knapp ist, kann man einen gebrauchten i5-2500k mit Mainboard kaufen und übertakten. Dann kann man auch das derzeitige RAM weiterverwenden. ~150€-200€ je nach dem.
Oder man kauft neu und muss Prozessor, Mainboard und RAM neu kaufen. Ca. 350€.
 

MeLL91

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
12
Also wenn ich mein Motherboard drin lassen möchte und diesen CPU (FX-8370E) nehme sollte es langen?
 

TopperHarley87

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
615
Welche Grafikkarte ist denn verbaut? Bzw. wie sieht der Rest des Systems aus?Vielleicht wäre ja ein GPU Update viel sinnvoller
 

Rage

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.436
Nein, Du kannst auf dem Board keinen FX-8370BE verbauen (125W TDP) ohne Dein Board zu grillen, außerdem wäre das Geld angezündet, weil der auf lange Sicht auch nichts mehr gebacken kriegt -- außer halt wortwörtlich was gebacken.

Edit: Okay, habe mich verlesen, es geht ja um den FX-8370E. Der ist zwar im Rahmen, das andere was ich geschrieben habe greift trotzdem.
 

MeLL91

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
12
Habe eine GTX 960 und 16GB RAM aktuell. Soweit laufen spiele flüssig nur wenn viele auf einen Haufen sind bei overwatch zB fängt es etwas an zu ruckeln. Also mein Budget ist jetzt nicht sehr groß hatte gehofft das Problem lässt sich mit 100€ lösen
 

MeLL91

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
12
Ok :( bin leider total unwissend, könnte mir jmd eine günstige Variante empfehlen? Also wenn schon kein neuer CPU reicht dann Mainboard und CPU
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.879
i5 2500 + passendes Board (zB mit H61/67 Chipsatz oder vergleichbares) bekommst du gebraucht zu dem Preis bei ebay Kleinanzeigen, mit etwas Geduld evtl. auch einen 2500K mit P67 oder Z68 Board zum übertakten, aber die sind meist etwas teurer.
 

MeLL91

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
12
Ja schon nur weiß ich ja nicht welches Mainboard zum i5 2500k und übertakten?! Sorry hab echt keine Ahnung :D
Ergänzung ()

Super danke Leute ich seh mich dann mal um :)
Ergänzung ()

Würde auch ein Asrock H97 fatality mit dem 2500k funktionieren?
 
Zuletzt bearbeitet:

Fujiyama

Commodore
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
4.268
Geb nicht zu viel für den 2500K + Board aus, die werden zum Teil zu Mondpreisen gehandelt.
150 € wären schon viel zu viel, da bekommt man für ein paar Euro mehr aktuelle Hardware.

Edit: Nein ein Z97 Board funktioniert nicht. Du brauchst ein Z77/Z68 bzw ein P67 Board. Diese sind aber sehr teuer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xes

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.148
Du brauchst ein Z77/Z68 bzw ein P67 Board. Diese sind aber sehr teuer.
^This.
Genau diese Boards sind das Problem, das viele mit der i5-2500K Empfehlung vergessen: Für die Teile werden teils Gebrauchtpreise über 70€ verlangt. Und für ein Übertakterboard das eventuell schon mehrere Jahre mit hohen Spannungen und starkem OC zurecht kommen musste, würde ich heute nicht mehr viel Geld ausgeben.

Von dem her würde ich da eher einen AMD FX-8320E auf das vorhandene Board klatschen. Der kostet nicht die Welt und sollte trotzdem ganz solide performen.
 

Phneom

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.809
Vielen Dank. Würde gerne aktuellere spiele damit spielen zB overwatch.
Dafür sollte doch der 6100er doch noch halbwegs reichen oder nicht? Schonmal getestet?
Sonst kannst du ja mal gerne verraten wie dein restlicher PC so aussieht. Ist das ein fertig PC oder mal selber zusammengebaut?
Nützt ja nichts wenn du deine CPU mächtig aufstockst und am Ende nur eine Office Grafikkarte hast was den Prozessor zwar nicht schlechter macht aber Spiele laufen ja dann trotzdem nicht.
 

MeLL91

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
12
War mal vor 3 Jahren ein fertig PC, haben aber eine Gtx 960, 16 GB RAM und ne SSD kürzluch verbaut. Wäre denn ein h97 fatality gut? Hab diesen für um die 50€ gesehen bei eBay gebraucht.
Ergänzung ()

Dafür sollte doch der 6100er doch noch halbwegs reichen oder nicht? Schonmal getestet?
Sonst kannst du ja mal gerne verraten wie dein restlicher PC so aussieht. Ist das ein fertig PC oder mal selber zusammengebaut?
Nützt ja nichts wenn du deine CPU mächtig aufstockst und am Ende nur eine Office Grafikkarte hast was den Prozessor zwar nicht schlechter macht aber Spiele laufen ja dann trotzdem nicht.
Weiß nicht, ruckelt etwas wenn zu viele auf einen Haufen sind bei overwatch
 
Top