Welches modell der GTX 1080?

Zocker311

Commodore
Registriert
Apr. 2015
Beiträge
4.490
Hallo,
hab die möglichkeit für meine leicht defekte GTX980 den kaufpreis über 525€ zurück zu bekommen.
würde mir dann an stelle gerne eine GTX1080 kaufen.
nur weis ich leider nicht welche, da die preise so extrem unterschiedlich sind.
sollte nicht lauter sein als mein GTX980 von MSI Gaming.
ob de jetz stark oder weniger stark übertaktet ist ist mir nicht so wichtig da man ja auch selbst hand anegen kann wenns mal nötig wird.
 
Nutze den CB-Test zu den Partnerkarten und entscheide dich. .ausEnde
 
Palit oder Gainward wenn sie ins Gehäuse passt, siehe CB Test. Wobei mir der Aufpreis von der 1070 zu groß wäre.


MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
den hab ich ja gelesen nur ist da ja nicht der preisvergleich mit drin, ich mein wenn eine 800 kostet und vielleicht 3% leiser ist als die für 700 dann nehm ich die für 700

grhäuse ist ein bigtower
also um die MSI Gaming GTX 980 rum ist noch sehr viel platz
 
es ist verdammt ärgerlich dass es keine tests zu den partnerkarten gibt. moment mal...

edit: die preise könnte man sich danach ja angucken, vergleichen und dann entscheiden...

edit²:
Gainward Phoenix Golden Sample und Palit Super JetStream sind sehr leise und verhältnismäßig "günstig".
 
Zuletzt bearbeitet:
AudiFahrer311 schrieb:
den hab ich ja gelesen nur ist da ja nicht der preisvergleich mit drin, ich mein wenn eine 800 kostet und vielleicht 3% leiser ist als die für 700 dann nehm ich die für 700

grhäuse ist ein bigtower
also um die MSI Gaming GTX 980 rum ist noch sehr viel platz

Kein Preisvergleich drinnen ? ich glaub ein bißchen deinen Arsch bewegen kannst du doch selber, oder wird dir auch die Gabel zum Mund von anderen geführt ?
 
ja nur sind da ja nicht alle gelistet, da wäre die Gainward GLH, aber die billigere und lieferbare Goldensample wurde nicht getestet.
oder die Palit GeForce GTX 1080 JetStream auch nicht nur die Gamerock.
und ebenfalls nicht die MSI GeForce GTX 1080 Armor 8G OC
wären genau die die ich interessant finde.
 
Ich hab die MSI GeForce GTX 1080 Gaming X TwinFrozr VI 8GB, gab dazu leider keinen ausführlichen cb test, das ding macht seine Sache aber gut :)
 
was aber auch wiederum weiter weg von den 700€ ist
 
Nimm ne Palit oder Gainward die verfügbar ist das sind die mit dem größten Kühler. Wenn du mehr Leistung brauchst dann nimm den Afterburner und takte sie auf das Niveau des nächst größeren Modells. Das ist eh alles nur Geldschneiderrei meine Palit GTX 1070 Jetstream läuft auch mit den Taktraten der Gamerock Premium.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gainward Phoenix/GS/GLH und Palit (S)JS/GR(P) haben den identischen kühler. Phoenix/JS, Phoenix GS/SJS und Phoenix GLH/GRP haben jeweils identische taktraten. so schwer ist das alles nicht...
 
Ja bei Palit und Gainward egal welches Modell sind die gleichen Kühler verbaut nur die Abdeckung ist verschieden.

Edit: selbst bei der Palit/Gainward GTX1080 und GTX1070 sind die Gleichen Kühler drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:
die kühlerabdeckung und die lüfter unterscheiden sich leicht im design, aber ansonsten gibts da keinen unterschied.
 
achso nicht so z.b. billig lüfter und premium lüfter
 
ich frage einfach mal hier drin... der CB Test empfiehlt klar die Gainward, aber warum ist die Asus Strix so vergriffen? Wartezeiten bis zu Zwei Monaten. Die Gainward ist innerhalb 2 Wochen lieferbar. Gibt es evtl. andere Tests, welche die Strix als die Beste und schnellste einstufen?

Ich kann mich einfach nicht entscheiden welche Custom 1080 ich kaufen soll. Soll ich die Gainward 1080 GLH kaufen?
 
Wenn sie gleich gebaut sind tuts die golden sample auch
 
@ MIC778 dafür kann es viele Gründe geben z.B. künstliche Verknappung um die Preise hoch zu halten oder ein Asus Container ist vom Schiff gekippt oder Asus kommt mit der Produktion nicht hinterher aber was am warscheinlichsten ist das die Leute unbedingt eine vom Werk aus übertaktete Karte haben wollen weil den meisten das einlesen in das Thema zu kompliziert ist. ;)

@AudiFahrer nee sind die gleichen Kühler und Lüfter nur die Abdeckung ist ne andere. Man könnte auch einfach eine Abdeckung von einer Palit GameRock Premium auf ne Gainward GS schrauben sind die gleichen Aufnahmepunkte der einzige unterschied ist das Palit andere Lüfter als Gainward verbaut aber die haben die gleichen Aufkleber hinten drauf.
 
laut gainward:

bei den übertakteten Karten sind alle Chipsets selektiert.
Nur so kann der Takt auch über die volle Garantiezeit gewährleistet werden.

Sie können theoretisch auch jede normale Phoenix Version auf die GLH übertakten, garantiert ist das aber nicht.
Grundsätzlich ist der maximale Boosttakt abhängig vom jeweiligen ASIC der Karte.
In der Praxis haben die meisten 1080 Phoenixkarten Boosttaktwerte zwischen 1900-2050 Mhz.
Der angegebene Boosttakt im Datenblatt ist nur der minimal garantierte Wert unter Volllast.

Mit freundlichen Grüßen - Best Regards
 
@ MIC778:
das marketing wird da sicher auch noch ne rolle spielen. scheint auch das beste an der Strix zu sein:freak:
 
Zurück
Oben